FRED SCHREIBER - SOLO RELEASES:
 

2006:
IT'S A CRAZY REMIX ALBUM (Heinz) [CD (schwarz)°, Promo - CD-R (weiß - im Jewelcase)° bzw. Download-Album (musicload, amazon, etc.)] (am 16. Juni bzw. 25. August 2006 in Österreich erschienen) (° Heinz / Acute Music / Vertrieb: Edel Musica | 0000129ACM / 90 04245 500524):

nur 1 Lied:  Heinz (feat. Fred Schreiber): "Ich tanze" (4:00) [=> written by Heinz (Dix, Gassmaier, Jungmair)]°

[=> = das gesamte Heinz-Album "It's A Crazy World" von 2005 in Remixen || ° => = "Fred Schreiber Remix"; remixed & add. keyboards by Fred Schreiber].
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2007:
MONKEY.2008 (PROMO SAMPLER 2008) [Promo-CD-Sampler (im Cardboard)] (Ende 2007 erschienen) [monkey. / Vertrieb (D + CH): Broken Silence / Vertrieb (Ö): Hoanzl | MONPR024 / 53287500/MONPR024 21]:

nur 1 Lied: Fred Schreiber: "Eigentlich" (unreleased EP-Version) (3:33)°

[° =>  = eine Neufnahme jenes Song, welcher auf dem ersten Album von "Die Falschen Freunde" zu finden ist!! || = ein Cut der unveröffentlichten Solo-EP "Fred", die zw. 2006 und 2008 via "monkey." geplant gewesen war; sämtliche Instrumente wurden von Fred eingespielt!! || FALSCHE Zeitangabe am BackCover 3:35!!].
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2008:
FRED (Fred Schreiber) [EP] [monkey. / Vertrieb (D + CH): Broken Silence / Vertrieb (Ö): Hoanzl] [=> geplant*, aber unveröffentlicht!!]:

Eigentlich ("New Recording [EP] Version") (3:33)°/ u.a.

[° =>  = eine Neufnahme jenes Song, welcher auf dem ersten Album von "Die Falschen Freunde" zu finden ist!! || *=zwischen 2006 und 2008 via "monkey." als Solo-Debut geplant gewesen || sämtliche Instrumente wurden von Fred eingespielt!!].
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2010:
WIEN MUSIK 2010 [CD-Sampler bzw. Downloadalbum (musicload, amazon, Media Markt etc.)] [am 6. Mai 2010 (beim "Popfest"°° & im Internet) bzw. 1. Juni 2010 (offizieller Handel) erschienen] [monkey. / Vertrieb: Hoanzl (CD) & Rebeat (Download) | MONCD069]:

nur 1 Lied:  Fred Schreiber: "Diese Stadt" ["Palais Anzengruber" (aka Palais Josefstadt)" - Version] (3:19)°

[=> LineUp: Fred Schreiber (piano, b, drums, strings, Klarinette; Text & Musik), Richard Klammer (brass, percussion) || Herwig "Fuzzman" Zamernik (Producer)]
[° = eine ANDERE Version (kein Bläser-Intro, andere Vocals & Arrangements etc.) als jene auf dem Album "Das große Komplott"; daß es sich um eine andere Version handelt, wird in den LinerNotes NICHT erwähnt!! || °° = Sampler zum "Popfest 2010" am Wiener Karlsplatz]
 
 
 
 
 
 
 

DREIEINHALB MINUTEN ROCK'N'ROLL (Fred Schreiber) ["Unofficial"* Download-EP (iTunes, amazon, 7digital, musicload etc.)] (nur zwischen 27. August 2010 & Ende September 2010 erhältlich gewesen!!) (monkey / Rebeat):

Dreieinhalb Minuten Rock'n'Roll (Album Version; 3:45)/ Dreieinhalb Minuten Rock'n'Roll (Fuzzman Mix; 3:41)°/ Route 66 [Cover Version] (4:21)/ Fünfeinhalb Minuten Rock'n'Roll (5:35)°°.

[Line Up: Cut 1: Fred Schreiber (voc, guit, key; Text & Musik), Alex Schuster (drums, percussion), Markus Gartner (guit, b) | Cut 2: Fred Schreiber (voc, guit, key; Text & Musik), Herwig Zamernik (b, drums, key, bv, key; producer), Matthias Krejan (guit) || * => war ohne Zustimmung von Fred Schreiber kurzfristig von der Plattenfirma online gestellt worden!!]
[° = ein Remix der Album Version || °° = ein "Extended Disco Mix"]
 
 
 
 
 
 

GRÖSSER ALS WIR (Fred Schreiber) [Numerierte Radio - Promo - CD-R (mit 2 photokopierten Einlageblättern - als "Vorder- & Rückseite" - in der Plastiktasche) - 100 Stück only!!] (Ende November 2010 erschienen) (Problembär Records | N102PB10D8090809E2):

Größer als wir (Radio Edit) (4:00)°/ Größer als wir (Album Edit = Album Version; 4:33)°°

[=> Thumbnail zeigt die vergrößerte Darstellung des hinteren Einlageblatts].
[=> LineUp: Cut 1: Fred Schreiber (voc, guit, key, strings, Pfeifen; Text & Musik), Markus Perner (drums, percussion), Matthias Krejan (guit), Herwig Zamernik (b, producer), Richard Klammer (brass) || ° => im Gegensatz zur Album Version: mit kürzerem Outro!! || °° => FEHLER bei Cut 2: nach dem (vollständigen) Song von Fred Schreiber hört man für 3 Sekunden den Beginn des Liedes "Bist Du wirklich meine Geliebte?" von "Der elegante Rest" (siehe auch unten: der Promo-Sampler "3 Jahre Problembaer")!!].
 
 
 
 
 
 
 
 

GRÖSSER ALS WIR (Fred Schreiber) [Download-Single (Amazon, Rebeat, iTunes, rhapsody)] (zw. 1. Dezember 2010 & Juli 2011° erhältlich gewesen!!) (Problembär Records):

Größer als wir (Album Version; 4:33)/ Diese Stadt (Album Version; 3:22).

[=> LineUp: Cut 1: Fred Schreiber (voc, guit, key, strings, Pfeifen; Text & Musik), Markus Perner (drums, percussion), Matthias Krejan (guit), Herwig Zamernik (b, producer), Richard Klammer (brass) | Cut 2: Fred Schreiber (piano, b, drums, strings, Klarinette; Text & Musik), Richard Klammer (brass, percussion); Herwig "Fuzzman" Zamernik (Producer) || ° => ab Juli 2011 wurde die EP durch eine andere Version (siehe: unten) ersetzt!!]
 
 
 
 
 
 

3 JAHRE PROBLEMBAER [Promo - CD-Sampler (im JewelCase)] (am 19. Dezember 2010 erschienen) (Problembär Records | PB013):

nur 1 Lied:  Fred Schreiber: "Größer als wir" (Album Version; 4:33).

[=> LineUp: Fred Schreiber (voc, guit, key, strings, Pfeifen; Text & Musik), Markus Perner (drums, percussion), Matthias Krejan (guit), Herwig Zamernik (b, producer), Richard Klammer (brass)]
[=> Jubiläums-Sampler des Wiener Independent-Labels]
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2011:
DREIEINHALB MINUTEN ROCK'N'ROLL (Fred Schreiber) (Radio- Promo-CD) (anfangs März 2011 erschienen) (Problembär Records):

Dreieinhalb Minuten Rock'n'Roll (Album Version; 3:45).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

DAS GROSSE KOMPLOTT [= Solo-Debut von Fred Schreiber] [am 21. Februar 2011 (Download; musicload, amazon, etc.), 11. März 2011 (CD - Österreich) & 18. März 2011 (CD - Deutschland) erschienen] [Problembär Records / Vertrieb: Hoanzl (Ö) & Broken Silence (D) | pb016]:

Dreieinhalb Minuten Rock'n'Roll (3:45)/ Lieber kleiner Bohemian (3:28)/ Größer als wir (4:33)/ Eigentlich ("New Recording [Album] Version") (3:30)°/ Diese Stadt (Album Version; 3:22)/ Ich werd' euch finden (3:02)/ Auf die alten Zeiten (4:03)/ Weiter (6:46)/ Dort (Nicola Conte Remix) (3:55)°°°/ Dreieinhalb Minuten Rock'n'Roll (Fuzzman's Reprise) (3:41)°°/ Meine nächste Platte (3:10) // Hidden Track (nur auf der CD): Route 66 [Cover Version] (4:21)

[=> LineUp: Cut 1: Fred Schreiber (voc, guit, key), Alex Schuster (drums, percussion), Markus Gartner (guit, b) | Cut 2: Fred Schreiber (voc, guit), Markus Perner (drums, percussion), Herwig "Fuzzman" Zamernik (b, bv), Matthias Krejan (guit), Oliver Vollmann (Akkordeon) | Cut 3: Fred Schreiber (voc, guit, key, strings, Pfeifen), Markus Perner (drums, percussion), Matthias Krejan (guit), Herwig Zamernik (b), Richard Klammer (brass) | Cut 4: Fred Schreiber (voc, guit, key), Matthias Krejan (guit), Markus Perner (drums, percussion), Herwig Zamernik (b, bv), Ritchie Klammer (brass) | Cut 5: Fred Schreiber (piano, b, drums, strings, Klarinette), Richard Klammer (brass, percussion) | Cut 6: Fred Schreiber (voc, guit, key), Matthias Krejan (guit), Herwig Zamernik (b, Mandoline, bv), Markus Perner (drums, percussion) | Cut 7: Fred Schreiber (voc, guit, b, drums, percussion, key), Richard Klammer (brass) | Cut 8: Fred Schreiber (voc, guit, key), Matthias Krejan (guit), Markus Gartner (guit), Herwig Zamernik (b), Markus Perner (drums, percussion), Richard Klammer (brass) | Cut 9: Fred Schreiber & Nicola Conte: alle Instrumente | Cut 10: Fred Schreiber (voc, guit, key), Herwig Zamernik (b, drums, key, bv, key), Matthias Krejan (guit) | Cut 11: Fred Schreiber (voc, guit, key, strings), Markus Perner (drums & percussion), Matthias Krejan (guit) || Producer, Aufnahme & Mix (Cuts 2-8; 10-11): Herwig Zamernik || all songs (except: Hidden Track): written by Fred Schreiber]
[° = eine Neufnahme jenes Song, welcher auf dem ersten Album von "Die Falschen Freunde" zu finden ist!! || °° aka: "Dreieinhalb Minuten Fuzz'n'Roll" aka: "Fuzzman Mix" || °°° = identisch mit Cut 2 der "Dort"-EP von "Die Falschen Freunde" (daß es sich hier um jenen Remix von 2002 handelt, wird HIER in der Trackliste NICHT angegeben)!! || garish-Drummer Markus Perner wird in den LinerNotes als "MarCus" FALSCH geschrieben!! || Gitarrist Matthias Krejan wird in den LinerNotes einmal nur mit einem "t" geschrieben!!].
 
 
 

FM4 SOUNDSELECTION 24 (Doppel-CD-Sampler im DigiPak bzw. Downloadalbum) (am 27. Mai 2011 erschienen) (Sony Music):

nur 1 Lied:  Fred Schreiber: "Größer als wir" (Album Version; 4:33).

[=> LineUp: Fred Schreiber (voc, guit, key, strings, Pfeifen; Text & Musik), Markus Perner (drums, percussion), Matthias Krejan (guit), Herwig Zamernik (b, producer), Richard Klammer (brass)]
 
 
 
 
 
 
 
 

GRÖSSER ALS WIR [EP] (Fred Schreiber) [Download-EP (Amazon, Musicload, iTunes)] (am 29. Juli 2011°° erschienen) (Problembär Records):

Größer als wir (Radio Edit) (4:00)°/ Größer als wir (feat. Cselleymühlen-Orchester) (4:02)/ Viereinhalb Minuten Swing And Roll (feat. Cselleymühlen-Orchester) (4:15)/ Drei Sekunden (3:11)

[=> LineUp: Cut 1: Fred Schreiber (voc, guit, key, strings, Pfeifen; Text & Musik), Markus Perner (drums, percussion), Matthias Krejan (guit), Herwig Zamernik (b, producer), Richard Klammer (brass) | Cuts 2 & 3: Fred Schreiber (Gesang; Text & Musik) / Max Perner (drums; Arrangements) / Julian Schneeberger (guitar) / Peter "PH JazzMan" Hübl u.a. (Bläser) / Stefan Thaler (Kontrabaß) / ?? (Klavier) / Thomas Pronai (Aufnahme) || ° im Gegensatz zur Album Version: mit kürzerem Outro!! || °° diese EP ersetzt die erste Version von 2010 (siehe: oben)!!].
 
 
 
 
 
 
 
 

SCHWUNDER (Der Nino aus Wien) [CD (im JewelCase)^, LP°° bzw. Downloadalbum mit 1 Bonustrack° (Rebeat, amazon, musicload, etc.)] (am 21. Oktober 2011° bzw. 11. November 2011°°^ erschienen) [^ Problembär Records / Vertrieb (Ö): Hoanzl bzw. Broken Silence (D) | PB020] [°° Problembär Records / Vertrieb (Ö): Hoanzl bzw. Broken Silence (D) | PB020LP]:

nur 1 Lied: "Hotel" (feat. Fred Schreiber on vocals) (5:10) [=> written by Nino Mandl]

[=> LineUp: Nino Mandl: Gesang; Songwriting / pauT: Bass, Gesang / Raphael Sas: E-Gitarre, Akustikgitarre, Gesang / David Wukitsevits: Schlagzeug / Fred Schreiber: Gesang (Refrain) / Walther Soyka: Akkordeon].
 
 
 
 
 
 

SCHWUNDER ("Musikbox Austria" - Version) (CD im JewelCase mit Plastikschuber°) [Problembär Records / Vertrieb (Ö): Hoanzl bzw. Broken Silence (D) | PB020]:

nur 1 Lied: "Hotel" (feat. Fred Schreiber on vocals) (5:10) [=> written by Nino Mandl]

[=> LineUp: Nino Mandl: Gesang; Songwriting / pauT: Bass, Gesang / Raphael Sas: E-Gitarre, Akustikgitarre, Gesang / David Wukitsevits: Schlagzeug / Fred Schreiber: Gesang (Refrain) / Walther Soyka: Akkordeon]
[° = Originalalbum im JewelCase mit zusätzlichem Plastikschuber; als Teil der von Hoanzl, Der Standard & FM4 initiierten "Musikbox Austria"-Reihe].
 
 
 
 
 
 
 
 

2012:
FUCK YOUR BAND - 4 JAHRE PROBLEMBÄR [CD-Sampler bzw. Downloadalbum (amazon, musicload, Bandcamp etc.)] [am 21. April 2012 (Download) bzw. 27. April 2012 (CD) erschienen] [Problembär Records / Vetrieb (Ö): Hoanzl]:

nur 1 Lied:  Fred Schreiber: "Dreieinhalb Minuten Rock'n'Roll" (Album Version; 3:45)

[=> Jubiläums-Sampler des Wiener Independent-Labels].
 
 
 
 
 
 
 
 

DEATH TO THE 90S [CD-Sampler bzw. Downloadalbum (musicload, amazon, Media Markt etc.)] [am 5. Juli 2012 (bei der CD-Releaseparty im Wiener "B72") bzw. 27. Juli 2012 (offizieller Handel - Ö & D) erschienen] (Schoenwetter Schallplatten / Vertrieb: rough trade | schoenwetter044):

nur 1 Lied:  Fred Schreiber (feat. Cselleymühlen-Orchester°): "Wonderwall" [Oasis / Paul Anka - Cover Version] (3:28)°°

[=> = Sampler, auf dem Bands/Künstler des Labels Songs der 1990er Jahre neu interpretieren]
[° => LineUp (uncredited): Max Perner - drums / Julian Schneeberger - guitar / Peter "PH JazzMan" Hübl u.a. - Bläser /  Stefan Thaler - Kontrabaß, Arrangements / Thomas Pronai - Aufnahme]
[=> der Song war davor seit 23. Jänner 2012 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Gratis-Download zu haben gewesen || ° Freds Begleitband wird am BackCover & in den LinerNotes NICHT angegeben!! || °° falsche Zeitangabe am BackCover & in den LinerNotes!!].
 
 
 
 
 
 
 
 

WIEN MUSIK 2012 [CD-Sampler bzw. Downloadalbum (musicload, amazon, Media Markt etc.)] [am 27. Juli 2012 (beim "Popfest" & im offizieller Handel) erschienen] [monkey. / Vertrieb: Hoanzl (CD - Ö) & rough trade (CD - D & CH; Download) | MONCD096]:

nur 1 Lied:  Fred Schreiber & das Cselleymühlen-Orchester°: "Viereinhalb Minuten Swing And Roll" (4:15)

[=> LineUp (uncredited): Fred Schreiber (Gesang; Text & Musik) / Max Perner (drums; Arrangements) / Julian Schneeberger (guitar) / Peter "PH JazzMan" Hübl u.a. (Bläser) / Stefan Thaler (Kontrabaß) / ?? (Klavier) / Thomas Pronai (Aufnahme)]
[° = am BackCover & in den LinerNotes wird irrtümlich Freds spätere Begleitband "Das große Komplott" angegeben!! || ° Titel wird als "Viereinhalb Minuten Swing'n'Roll" angegeben!! || °° = Sampler zum "Popfest 2012" am Wiener Karlsplatz]
 
 
 
 
 
 
 

2013:
ARE YOU GONNA BE MY GIRL (Fred Schreiber & Das Große Komplott) [Download-Single (iTunes, amazon, etc.)] (Problembär Records) [=> geplant*, aber unveröffentlicht!!]:

Are You Gonna Be My Girl [Jet - Cover Version] (3:50:)°/ Wien am Meer (Album Version) (x:xx)°°

[° => der Song ist seit 1. April 2013 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream zu hören!! || °° siehe auch: die Demo aus dem Jahre 2010!! || * die Single hätte anfangs April 2013 anläßlich ihres Gigs im Wiener Radiokulturhaus erscheinen sollen!!].
 
 
 
 
 
 
 
 

2014:
WIEN MUSIK 2010-2013 [5CD-Boxset (= CDs im Cardboard in Kartonschachtel)]° (am 25. April 2014 erschienen) [monkey. / Vertrieb: Hoanzl (CD - Ö) & rough trade (CD - D & CH) | MONCD??]:

nur 2 Lieder: Fred Schreiber: "Diese Stadt" ["Palais Anzengruber" (aka Palais Josefstadt)" - Version] (3:19) / Fred Schreiber & das Cselleymühlen-Orchester: "Viereinhalb Minuten Swing And Roll" (4:15)

[° => = sämtliche bisher erschienenen Ausgaben der Sampler-Reihe "Wien Musik" (siehe auch: oben!) PLUS Bonus-CD (mit Austropop-Klassikern) in einem Set!!].
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

AM RIO GRANDE (Heinz) [= Livealbum*] [Doppel-CD (im JewelCase) bzw. Downloadalbum (amazon, etc.)] (am 28. November 2014 erschienen) (Zirkus Records / Vertrieb: Sony Music Austria | ZIR031):

nur 1 Lied: "Tiempos contigo" (= "Zeiten mit Dir") (mit Fred Schreiber) [Heinz - Cover Version] (3:55)*
 

AM RIO GRANDE (iTunes - Downloadversion) (am 25. November 2014 erschienen) (Zirkus Records):

nur 1 Lied: "Tiempos contigo" (= "Zeiten mit Dir") (mit Fred Schreiber) [Heinz - Cover Version] (3:55)*
nur 1 Video:  Prolog (gelesen von Clemens Haipl) - "Tiempos contigo" (= "Zeiten mit Dir") (mit Fred Schreiber) [Heinz - Cover Version] (6:12)*
 

[* => LineUp: Michael „Michi“ Gaissmaier: vocals; guitar (uncredited in den LinerNotes) / Bernd Jungmair: drums / Cornelius „Conny“ Dix: bass // Markus Gartner: guitar || Gastmusiker: Christopher Harras: guitar / Alex Schuster: percussion & Fred Schreiber: vocals].
[* => = Mitschnitt ihres Konzertes "Heinz aus Wien am Rio Grande - eine Surf-Tex-Mex-Reise durch die Welt von Heinz mit Freunden und Gästen", bei dem die Wiener Band "Heinz" gemeinsam mit Freunden ihre größten Hits in "Tex-Mex-Arrangements" performed haben || recorded @ "Stadtsaal", Wien (18. Februar 2013°) || ° => in den LinerNotes der CD wird fälschlicherweise das Jahr 2014 angegeben!!].
 
 
 
 

?? (Fred Schreiber & Das Große Komplott) (Problembär Records) [=> geplant*, aber unveröffentlicht!!]

When I Fall In Love [Cover Version] (4:32)/ Beyond The Sea [Charles Trenet / Bobby Darin  - Cover Version] (3:13)/ Fool On The Hill [The Beatles  - Cover Version] (2:51)/ Mambo italiano [Rosemary Clooney / Dean Martin - Cover Version] (2:10)/ Things We Said Today [The Beatles - Cover Version] (2:52)/ Smells Like Teen Spirit [Nirvana - Cover Version] (3:00)/ Are You Gonna Be My Girl [Jet - Cover Version] (4:24)/ Wannabe In LA [Eagles Of Death Metal - Cover Version] (x:xx)/ Wien am Meer (x:xx)/ u.a.
 

[* => = Album mit eigenen Songs & Swing-Cover Versionen aktueller Rocksongs - geplant gewesen für 2013/2014, ist es aber trotz einiger Vorarbeiten und fertig aufgenommener Songs NIE erschienen!!].
 
 
 
 
 


ZUSÄTZLICHE SONGS:
 

# "Jetzt wird's mal wieder richtig günstig" [Cover Version] [0:50]: = ein von Fred Schreiber gesungener Radio-Werbespot der "Telekom Austria" - auf der Melodie von Arlo Guthries "City Of New Orleans" (bzw. Rudi Carells "Wann wird es endlich wieder Sommer") basierend & mit neuem Text versehen (Sommer 2008).
 

# "Dreieinhalb Minuten Rock 'n Roll" (Demo Version) [3:45; mit Leerlauf bis 3:54]: in Fred Schreibers Eigenheim entstandene Urversion des Songs => Vocals & sämtliche Instrumente: performed by Fred Schreiber (Herbst 2009) - Dank geht an Fred höchstpersönlich für das Überlassen der Demo!!

# "Wien am Meer" (Demo Version) [2:30]: = eigentlich ein Outtake vom Album "Das große Komplott", welcher einige Zeit lang auf der myspace-Site von Fred Schreiber zu hören war (2010).
 

# "Polizisten" [Extrabreit - Cover Version] [6:05]: = von 30. Juni 2011 bis ca. Ende 2012 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream zu hören gewesen.
 

# "When I Fall In Love" (feat. Das Große Komplott) [Cover Version] [4:32]: = von 23. April 2012 bis ca. Ende 2012 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream zu hören gewesen.

# "Beyond The Sea" (feat. Das Große Komplott) [Charles Trenet / Bobby Darin  - Cover Version] [3:13]: = seit 11. Juni 2012 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream zu hören.

# "Fool On The Hill" (feat. Das Große Komplott) [The Beatles  - Cover Version] [2:51]: = seit 19. Juni 2012 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream zu hören.

# "Mambo italiano" (feat. Das Große Komplott) [Rosemary Clooney / Dean Martin - Cover Version] [2:06]: = von 7. September 2012 bis ca. Ende 2012 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream (wo der Schluß leider etwas "abgerissen" ist!) zu hören gewesen.

# "Things We Said Today" (feat. Das Große Komplott) [The Beatles - Cover Version] [2:52]: = seit 18. April 2014 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream zu hören.

# "Wannabe In LA" (feat. Das Große Komplott) [Eagles Of Death Metal - Cover Version] [x:xx]: = bisher unveröffentlicht.
 

# "Smells Like Teen Spirit" (feat. Das Große Komplott) (Live @ Radiokulturhaus; 09/04/2013) [Nirvana - Cover Version] [3:00]: seit 28. Mai 2013 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream zu hören.

# "Are You Gonna Be My Girl" (feat. Das Große Komplott) (Live @ Radiokulturhaus; 09/04/2013) [Jet - Cover Version] [4:24]: seit 29. Mai 2013 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream zu hören.

# "Diese Stadt" (feat. Das Große Komplott) (Live @ Radiokulturhaus; 09/04/2013) [3:59]: seit 16. Jänner 2014 auf der "Reverbnation"-Site von Fred Schreiber als Stream zu hören.
 


BOOTLEGS:
 

2011:
FRED SCHREIBER @ "GEZEICHNET FÜRS LEBEN" [as broadcast by "Radio Orange" (4. März 2011)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Vor ein paar Jahren sang Fred Schreiber noch als "falscher Freund" "Alles ist Pop". Heute singt er auf seinem neuen Album "Das große Komplott" u.a. über "Dreieinhalb Minuten Rock'n'Roll" und über "Alte Zeiten". Und das geht ins Ohr. Der Mann sattelt seinen Gaul und reitet Richtung Süden. Präsentieren wird er seinen neuen großen musikalischen Wurf am Freitag den 4. März live bei "Gezeichnet fürs Leben"! Ab 23.00 Uhr live und ungeschnitten bei Mäx Egger. Stay Tuned! Das große Komplott wurde bei niemand geringeren als Naked Lunch Gitarristen Herwig Zamernick alias Fuzzman in Kloagnfuat mit einer eigenen Austro-Indie-Allstarband eingespielt: Max Perner von garish an den Drums, Mattse von den Staggers an der Klampfe, Fuzzman himself am Bass. Fred Scheiber segelt musikalisch neuerdings unter der Flagge des Problembären! (Dauer: ca. 60 Minuten)
 
 
 
 
 
 

FM4 SOUNDPARK - STUDIO 2 SESSION: SAWOFF SHOTGUN / DER NINO AUS WIEN & BAND [as recorded (21. April 2011) & broadcast (26. April 2011; Wdh.: 2. Mai 2011 & 4. Juni 2012) by "Radio FM4"] (Radio-CD-Bootleg):

nur 1 Lied: Der Nino aus Wien (& Band) (feat. Fred Schreiber on vocals): "Hotel" (6:15) [=> written by Nino Mandl]°

[° => LineUp: Nino Mandl (vocals) / Fred Schreiber (vocals)/ pauT (Bass)/ Raphael Sas (guitar & bv) & David Wukitsevits (drums)].
 
 
 
 
 

ZIB 24 [as recorded & broadcast by "ORF"-Fernsehen (9. Juni 2011] (VHS-Bootleg):

=> kurzer Bericht über ein Kunstprojekt: "Straßen einmal anders" heißt ein mehrtägiges Kunst-Projekt in Wien. Die Aktion will in bekannten Straßennamen neue Bedeutungen hervorrufen und auch umsetzen. So wurde heute die Piaristengasse in der Josefstadt kurzfristig in "Pianistengasse" umbenannt und mehrere Pianisten machten sie zur Bühne (inkl. kurzem Statement von Fred Schreiber und Ausschnitt seiner Performance des Songs "Diese Stadt") (Dauer: 2 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2012:
FRED SCHREIBER @ FM4's "MORNING SHOW" [as broadcast by "Radio FM4" (30. März 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

Fred Schreiber tritt heute in der "Roten Bar" (im Wiener Volkstheater) gemeinsam mit einer Swing-Combo auf, um zum ersten Mal sein Solodebut live vorzustellen. Aus diesem Anlaß kommt er zu uns ins Studio:

Einleitung / Interview mit Fred Schreiber (über FM4, Geld, seine Musik, sein Konzert in der "Roten Bar") / "Größer als wir" (Album Version) / Interview mit Fred (über "Die Falschen Freunde", Festivals, seine Liveband "Das Große Komplott") / Do You Know The Way To San José? [Cover Version] [live unplugged - performed by Fred Schreiber (voc), Michiru Ripplinger (git), Peter Hübl (sax) & Stefan Thaler (b)] / Oberhofer: "Heart" (Album Version)/ Vorstellung der Band / Fly Me To The Moon [Cover Version] [live unplugged - performed by Fred Schreiber (voc), Michiru Ripplinger (git), Peter Hübl (sax) & Stefan Thaler (b)] / Verabschiedung (Dauer: ca. 20 Minuten).
 
 
 
 

2013:
SENDUNG OHNE NAMEN (Folge 126) [as broadcast by "ORF-Fernsehen" (8. Jänner 2013; Wdh.: 9. Jänner 2013)] (VHS-Bootleg):

Thema: Musik || Buch: Fred Schreiber || Gestaltung & Regie: Ingo Pertramer

Theodor W. Adorno hat ja 'mal gesagt: "Das Fernsehen als ein optisches Medium steht der Musik, die im Wesentlichen akustisch ist, einigermaßen fremd gegenüber. Musik hat dort nichts verloren". Aha. Die heutige Ausgabe der Sendung ohne Namen beschäftigt sich neben der Musik noch mit der Zahl Pi, Rudolf Nurejew und mexikanischen Drogenkartellen:

=> die Sendung gibt vor allem einen groben Überblick über die österreichische Indiemusik-Szene [inkl. Ausschnitten von Videoclips von Kreisky, Gustav, I-Wolf, garish, Curbs, Dr Nino aus Wien, Disco Brothers, Attwenger, Skero, Luise Pop, Fuzzman, The Beth Edges, A Life A Song A Cigarette, Florian Horwath, Das Trojanische Pferd, Christoph & Lollo, Mauracher & Heinz aus Wien]
 

=> zum "Großen Finale" der Sendung versammeln sich alle angesprochenen Künstler, um gemeinsam den Fred Schreiber - Song "Viereinhalb Minuten Swing 'n' Roll" zu performen:

Fred Schreiber & Freunde: "Viereinhalb Minuten Swing And Roll" ("Band Aid For Austria" - Version) (4:15)°

[° => LineUp: Lead Vocals: Fred Schreiber, Fuzzman, Nino Mandl, Gustav, Disco Brothers, Hubert Weinheimer, Sonia Sawoff, F.A. Wenzl, Michi Gassmeier, Skero, HP Falkner, Christoph & Lollo; Stephan Stanzel, Hannes Wirth, Kidcat Lo-Fi, Alex Wunderbar, Florian Horwath,  Max Perner, Thomas Jarmer, Vera Kropf, The Beth Edges & I-Wolf / Backing Vocals: alle vorangehenden + Julian Schneeberger, pauT, Hubert Mauracher & Luise Pop // Original-Musik-Track:Max Perner (drums; Arrangements) / Julian Schneeberger (guitar) / Peter "PH JazzMan" Hübl u.a. (Bläser) / Stefan Thaler (Kontrabaß) / ??: Klavier / Thomas Pronai (Aufnahme) || => Song wurde zum Playback der originalen "Cselleymühlen-Orchester" - Version neu eingesungen!! <=> für die Sendung "spielen" zum Playback folgende Musiker: Candee Beat & Hubert Mauracher: drums / Disco Brothers: Bläser / pauT: bass & Alex Wunderbar: piano || der Song war zusätzlich seit 11. Jänner 2013 als Gratis - Download via Fred Schreibers Reverbnation-Site zu haben!!]

(Dauer der Sendung: 23 Minuten).
 
 

FRED SCHREIBER @ FM4's "CONNECTED" [as broadcast by "Radio FM4" (9. April 2013)] (Radio-CD-Bootleg):

(Moderation: Claudia Unterweger)

Fred Schreiber, der Mann hinter “Sendung ohne Namen” und ehemaliger Falsche Freunde-Frontman kommt ins Studio, um über sein neues musikalisches Projekt & seinen heutigen Auftritt im RKH, Wien zu sprechen:

Begrüßung / Interview mit Fred Schreiber (über die neue "Sendung ohne Namen"-Staffel, den Gig im RKH) // Fred Schreiber & Freunde: "Viereinhalb Minuten Swing And Roll" ("Band Aid For Austria" - Version) (4:15) // Interview mit Fred Schreiber & Stefan Thaler (über die Mitwirkende & die Aufnahme des vorgehenden Songs, den Gig im RKH, das "Bandprojekt" Das Große Komplott, den Big Band-Sound & KidCat Lo-Fi) // Fred Schreiber & Das Große Komplott: "Are You Gonna Be My Girl" [Jet - Cover Version] (Dauer: 16 Minuten).
 
 

FRED SCHREIBER & DAS GROSSE KOMPLOTT @ "WILLKOMMEN ÖSTERREICH" [as recorded (8. April 2013) & broadcast by "ORF Fernsehen" (9. April 2013; Wdh.: 10. April 2013)] (VHS-Bootleg):

Gäste: Alexandra Meissnitzer und Alfred Riepertinger

=> als Einleitung spielt "Das Große Komplott" (während Fred Schreiber Ster- & Grissemann anmoderiert) live eine Instrumental-Swing-Version von "We Are The Champions" [Queen - Cover Version], im Laufe der Sendung spielen sie kurze Ausschnitte instrumentaler Swing Versionen der Titelmelodien von "Peter Gunn", "Bezaubernde Jeannie" & "The Munsters"; am Ende der Sendung schließlich performen live im Studio Fred Schreiber & Das Große Komplott: "Are You Gonna Be My Girl" [Jet - Cover Version] (3:00)

(Dauer der gesamten Sendung: 51 Minuten).
 
 

Ö1 KULTURJOURNAL [as broadcast (9. April 2013) bei "Radio Ö1"] (Radio-CD-Bootleg):

=> Radio-Feature anläßlich des Gigs von Fred Schreiber & Das Große Komplott" im RKH:

über das neu entflammte Interesse am Swing-, Jazz- & Big Band-Sound in der aktuellen Musikbranche, Fred Schreibers Debutalbum, seine Arbeit an der "Sendung ohne Namen" & "Willkommen Österreich, sein zweites Soloalbum, an dem er gerade arbeitet - inkl. kurzem Interview mit Fred (über den Eklektizismus im Debutalbum & dem Unterschied von Fernsehen & Musik angesichts von Quoten) (Dauer: 4:33).
 
 
 
 
 

3SAT KULTURZEIT [as broadcast (13. September 2013; Wdh.: 14. September 2013) bei "3sat"-Fernsehen] (VHS-Bootleg):

"Stimme aus dem On": Ein Porträt von Fred Schreiber: Als "Stimme aus dem Off" hat sich Fred Schreiber als Aushängeschild der ORF-Jugendsendung "Sendung Ohne Namen" einst einen Namen gemacht. Jetzt kommt die Stimme aus dem On - Fred Schreiber als Singer/Songwriter:

=> = Fernsehbericht (Gestaltung: Sandra Krieger) inkl. Auschnitte des Konzertes von "Fred Schreiber & Das Große Kompott" @ RKH, Wien vom April 2013 ("Viereinhalb Minuten Swing 'n' Roll", "Smells Like Teen Spirit", "Are You Gonna Be My Girl", "Wien am Meer" & "Auf die alten Zeiten"), Ausschnitte von 3 versch. Interviews mit Fred Schreiber (über sein Faible für Swingmusik, die Band Jet, Arangements & Texte, die "Sendung Ohne Namen", "Band Aid For Austria", Wien & das "Tanzcafé Jenseits") & Ausschnitt des Videoclips zu "Fred Schreiber & Freunde: "Viereinhalb Minuten Swing And Roll" ("Band Aid For Austria" - Version)" (Dauer: 5:19 min).
 
 
 


VIDEOCLIPS:

# "Größer als wir" [4:36] (Fan-Video):  => = Collage von Ausschnitten diverser Wild West Filme; via "youtube" zu haben!!

# "Route 66" [Cover Version] [4:24] (Fan-Video): = Collage von Ausschnitten alter SW-Filme; via "youtube" zu haben!!

# Fred Schreiber (feat. Cselleymühlen-Orchester): "Viereinhalb Minuten Swing And Roll" [4:43] (Official Videoclip) (Regie: Sebastian Brauneis; Schnitt: Antonia Adelsberger): => Performance-Video (aufgenommen in der Cselley Mühle) in SW feat. Freds "Allstarband" (inkl. Max Perner - drums; Arrangements / Julian Schneeberger - guitar / Peter "PH JazzMan" Hübl u.a. - Bläser /  Stefan Thaler - Kontrabaß  / Thomas Pronai - Aufnahme);  = eine Jazz-/Swing-Version von "Dreieinhalb Minuten Rock 'n' Roll"; via "youtube" zu haben!!

# Fred Schreiber & Freunde: "Viereinhalb Minuten Swing And Roll" ("Band Aid For Austria" - Version) [3:59] (Regie: Ingo Pertramer): = der Schluß der "Sendung ohne Namen" (Folge 126), welcher eine SW-Performance aller Beteiligten zeigt - der Schluß des Liedes ist abgerissen, da der Abspann der Sendung fehlt; seit 9. Jänner 2013 via "youtube" zu haben!!

# Fred Schreiber & Das Große Komplott: "Are You Gonna Be My Girl?" [Jet - Cover Version] [3:52] (Fan-Video): = Ausschnitte eines SW-Tanzfilms der 50er Jahre; via "youtube" (= Kanal von Alberto Gelato) seit Juni 2013 zu haben!!


# FRED SCHREIBER - ANNO 2010 bis 2017 (Thumbnails):
 

--------------------
 
 

# "DAS GROSSE KOMPLOTT": CD - RELEASEPARTY ("Galerie Purpur", Wien; 11. März 2011) (Thumbnails):
 

------------------------------------
 
 

# PHOTOSTILLS ZUM VIDEOCLIP "Viereinhalb Minuten Swing 'n' Roll" (März 2011) (Thumbnails):
 

---------
 
 

# FM4 SOUNDPARK -  STUDIO 2 SESSION: DER NINO AUS WIEN & BAND (feat. FRED SCHREIBER on vocals) (21. April 2011) (Thumbnail):
 


 

# FRED SCHREIBER & pauT (Thumbnail):
 


 

# FRED SCHREIBER & Disco Brothers (Thumbnail):
 


 

# FRED SCHREIBER & die SWING BAND "DAS GROSSE KOMPLOTT" ("Rote Bar" @ Volkstheater, Wien; 30. März 2012) (Thumbnail):
 

-----------
 
 

# FRED SCHREIBER & die SWING BAND "DAS GROSSE KOMPLOTT" (Donaukanaltreiben, Wien; 3. Juni 2012) (Thumbnail):
 


 

# HEINZ AUS WIEN AM RIO GRANDE (feat. FRED SCHREIBER) ("Stadtsaal", Wien; 18. Februar 2013) (Thumbnail):
 


 

# FRED SCHREIBER & DAS GROSSE KOMPLOTT @ WILLKOMMEN ÖSTERREICH (8./9. April 2013) (Thumbnail):
 


 

# FRED SCHREIBER & DAS GROSSE KOMPLOTT (LIVE) (Thumbnail):
 


 

# FRED SCHREIBER & "DAS GROSSE KOMPLOTT" ("Rote Bar" @ Volkstheater, Wien; 26. Dezember 2014) (Thumbnail):
 


 

# BÜRO DER "KOOPERATIVE SCHREIBER-URTHALER" (September 2016) (Thumbnail):
 


 

# KUNSTINSTALLATION "KEIN LAND IN SICHT" (Innenhof des Museums für Moderne Kunst Klagenfurt; 1. Oktober 2016 bis 16. Jänner 2017) (Thumbnails):
 

-----
 

# FRED SCHREIBER & "DAS GROSSE KOMPLOTT" (Thumbnails):
 

-
 


KONZERTE:

FRED SCHREIBER - "DAS GROSSE KOMPLOTT": CD - RELEASEPARTY ("Galerie Purpur", Wien; 11. März 2011):

Setlist:
# "Dreieinhalb Minuten Rock'n' Roll": performed by Fred Schreiber (voc) & "Neuschnee" (strings)
# "Größer als wir": performed by  Raphael Sas (voc, acoustic guit), pauT (Klarinette) & Christian Franke (b)
# "Eigentlich": performed by Raphael Sas (voc, acoustic guit), pauT (Klarinette) & Christian Franke (b)
# "Lieber kleiner Bohemian": performed by pauT (voc, Kontrabaß), Peter "PH JazzMan" Hübl (Saxophon) & Stefan Franke (piano)
# "Auf die alten Zeiten": performed by pauT (voc, Kontrabaß), Peter "PH JazzMan" Hübl (Saxophon) & Stefan Franke (piano)
# "Dort": performed by "Der Nino aus Wien" (voc) & "Raphael Sas (voc, acoustic guit)
# "Diese Stadt": performed by Fred Schreiber (voc, piano), Manuel Rubey (voc) & pauT (Klarinette)

Zugabe:
# "Strawberry Fields Forever" [The Beatles - Cover Version]: performed by Fred Schreiber (voc, piano)

Dauer:  21 Uhr 10 bis 22 Uhr.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

FRED SCHREIBER & die SWING BAND "DAS GROSSE KOMPLOTT" ("Rote Bar" @ Volkstheater, Wien; 30. März 2012):

Setlist:
# "Wonderwall" [Cover Version]
# "Viereinhalb Minuten Swing And Roll"
# "Lieber kleiner Bohemian"*
# "Eigentlich"
# "Do You Know The Way To San José?" [Cover Version]
# "Größer als wir"
# "Fly Me To The Moon" [Cover Version]
# "Auf die alten Zeiten"
["Miss Aperol" (= Jazz-Instrumental; komponiert von Stefan Thaler => OHNE Fred!)]
# "Smells Like Teen Spirit" [Cover Version]
# "Weiter"
# "From Russia With Love" [Cover Version]
# "Dort"

Zugabe:
# "Diese Stadt"**
 

LineUp:
Fred Schreiber (voc, piano**) & "Das Große Komplott" [= Stefan Thaler (b, Swing-Arrangements) / Wolfi Rainer (dr) / Michiru Ripplinger (git) / Nikola Stanosevic (p, Akkordeon*) / Peter Hübl (sax) / Bastian Stein (tp) & Mario Vavti (pos)]

Dauer:  22 Uhr 50 bis 24 Uhr
 
 
 

FRED SCHREIBER & die SWING BAND "DAS GROSSE KOMPLOTT" ("Radiokulturhaus", Wien; 9. April 2013):

Setlist:
# "Wonderwall" [Cover Version]
# "Viereinhalb Minuten Swing And Roll"
# "Are You Gonna Be My Girl" [Cover Version]
# "Eigentlich"
# "Wien am Meer"
# "Größer als wir"
["Miss Aperol" (= Jazz-Instrumental; komponiert von Stefan Thaler => OHNE Fred!)]
# "Smells Like Teen Spirit" [Cover Version]
# "Auf die alten Zeiten"
# "Weiter"
# "From Russia With Love" [Cover Version]
# "Dort"

Zugabe:
# "Diese Stadt"**
 
 
 

LineUp:
Fred Schreiber (voc, piano**) & "Das Große Komplott" [= Stefan Thaler (b, Swing-Arrangements) / Wolfi Rainer (dr) / Michiru Ripplinger (git) / Nikola "Keys" Stanosevic (p) / Peter Hübl (sax, clar**) / Mario Rom (tp) & Mario Vavti (pos)]

Dauer: 20 Uhr 55 bis 22 Uhr 05
 
 
 
 
 

ZUSÄTZLICHE LIVEAUFTRITTE:

# "Diese Stadt": performed by Fred Schreiber (voc & keyb) für "Straßen einmal anders"; Piaristengasse, Wien (8. Juni 2011).

# "Hotel" [Cover Version]: performed by Der Nino aus Wien & Band (feat. Fred Schreiber on vocals) @ "FM4 Bühne" am Donauinselfest (25. Juni 2011).

# "Hotel" [Cover Version]: performed by Der Nino aus Wien & Band (feat. Fred Schreiber on vocals) @ "RKH", Wien (12.  Jänner 2012).

# FRED SCHREIBER & die SWING BAND "DAS GROSSE KOMPLOTT" @ Donaukanaltreiben, Wien (3. Juni 2012): => mit identem Programm wie in der "Roten Bar" (siehe: oben!!).

# "Spiel mir das Lied von der Liebe" [Fuzzman - Cover Version]: performed by Fred Schreiber @ Releaseparty von Fuzzmans Album "Trust Me Fuckers!" @ "Lifestyleclub", Wien (6. Juni 2012).

# "5-JAHRFEIER VON PROBLEMBÄR RECORDS" @ "Rhiz", Wien (11. Dezember 2012): => neben "Kidcat Lo-fi", "Parkwächter Harlekin", der Präsentation einer Folge von "Sendung Ohne Namen" & D.Cooper (feat. Nino aus Wien): ein rund halbstündiger Auftritt von Fred Schreiber [=> was gespielt??]; danach: DJ-Line (inkl. Fred Schreiber).

# FRED SCHREIBER & die SWING BAND "DAS GROSSE KOMPLOTT" @ "Mimamusch – Festival für Kurztheater" (Ragnarhof, Wien) (17. Oktober 2014) [=> was gespielt??].

# FRED SCHREIBER & die SWING BAND "DAS GROSSE KOMPLOTT" @ "Rote Bar" im Volkstheater, Wien (26. Dezember 2014): => Gig im Rahmen der "monkey.lounge" (Vol.60) [=> was gespielt??].

# FRED SCHREIBER & die SWING BAND "DAS GROSSE KOMPLOTT" @ "Wiener Ball der Wissenschaften" (Rathaus) (31. Jänner 2015): => kurzer Gig als Mitternachtseinlage/ -polonaise [=> was gespielt??].
 
 


BÜCHER:
 

WIR SIND GEKOMMEN, UM ZU BLEIBEN - DEUTSCHE IN ÖSTERREICH:

Herausgeber: Eva Steffen

Aus dem Pressetext zum Buch: "Wie geht es ihnen? Hier? Das ist die Frage, die wir Deutschen stellten, die früher oder später beschlossen haben, in Österreich zu leben. So vielfältig die Biografien, so vielfältig sind die Dinge, die diese Menschen über Österreich und ihre Erfahrungen mit, Erlebnisse in und Überlegungen zu diesem Land schon immer sagen wollten. In 'Wir sind gekommen, um zu bleiben' sollen die Deutschen zu Wort kommen. Ausgehend von jeweils einem bestimmten Thema, anhand dessen sie ihrem zweifelhaften oder ausgezeichneten Verhältnis zu Österreich Ausdruck verleihen, sprechen die Autorinnen und Autoren über ihre ganz persönliche Liebe und manchmal auch Hassliebe zu diesem Land. Deutsche und Österreicher ein uraltes Thema, gleichzeitig aktueller denn je und scheinbar unerschöpftlich..."

=> inkl. Beiträgen von: Peter Blau, Georg Brockmeyer, Detlev Eckstein, Brigitte Fassbaender, Birgit Fenderl, Katja Gnann, Dorothee Hartinger, Christiane Hartnack, Jochen Jung, Ulrich H. J. Körtner, Wolfgang R. Langenbucher, Oliver Lehmann, Katrin Mackowski, Eva Menasse, Dirk Merbach, Rubina Möhring, Gundula Rapsch, Bettina Reiter, Peter Roos, Tex Rubinowitz, Konstanze Schäfer, Fred Schreiber ["Das muß Österreich sein - Fred Schreiber über Wien im Jahr 2019" (p. 144-150)], Nicole Spilker, Dirk Stermann, Charlotte Sucher, Reinhard Urbach, Thomas Askan Vierich und Christopher Wurmdobler.

Broschiert - 165 Seiten - Czernin Verlag, Wien
Erscheinungsdatum: 27. Oktober 2009
ISBN: 978-3-7076-0305-7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

ÖSTERREICH-ATLAS - LITERARISCH-FOTOGRAFISCHE ERKUNDUNGEN AUS DER MITTE EUROPAS:

Herausgeber: Anna und Jochen Jung || Photographien: Anton Kiefer

Aus dem Pressetext zum Buch: "Der Fotoband erweist sich als literaturgeographisches Juwel. Knapp 70 Autoren aus Österreich und den Nachbarländern folgen darin einer Doppelspur - um dieser ihre eigene Fährte einzuschreiben."

=> in 74 Fotos von Anton Kiefer und Texten von 68 Autorinnen und Autoren werden den schönsten, spannendsten und interessantesten Plätzen in Österreich ein Denkmal gesetzt - inkl. Fred Schreiber ["Millae statuae" (p. xx)]

Gebunden - 160 Seiten - Verlag Jung und Jung, Salzburg
Erscheinungsdatum: 5. September 2014
ISBN: 978-3-99027-061-5