GELD/ REICHTUM/ GESCHÄFTE/ ARBEIT:
 

"The chief value of money lies in the fact that one lives in a world in which it is overestimated." (H. L. Mencken; Journalist und Kritiker)

"Geld ist besser als Armut - wenn auch nur aus finanziellen Gründen!" (Woody Allen)

"Geld allein macht nicht unglücklich!" (Peter Falk)

"A banker is a fellow who lends who his umbrella when the sun is shining, but wants it back the minute it begins to rain." (Mark Twain)

"Poderoso caballero es Don Dinero." [= Geld regiert die Welt] (refrán español)

"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist dann erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen das tut, was ihm gefällt." (Bob Dylan)

"Al trabajo le llaman virtud los que no tienen que trabajar para engañar a los que trabajan." (Santiago Rusiñol)

"Was der liebe Gott vom Gelde hält, kann man an den Leuten sehen, denen er es gibt." (Peter Bamm)

"Wer braucht schon Geld?! Dem Witzigen gehört die Welt!" (Randy Newman)

"Umsatz ist der Applaus der Kundschaft." (Götz Werner; "dm"-Gründer)

"Wer Angst hat, die Spur zu wechseln, kann die Konkurrenz nicht überholen!" (Gerhard Jörg; Vorsitzender der Geschäftsleitung Apple Computer GmbH)

"The successful man is the one who finds out what is the matter with his business before his competitors do." (Roy L. Smith)

"The road to success is marked with many parking places." (anonym)

"Sozial ist, wenn der andere ZAHLT!" (anonym)

"Warum bleibt am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig?!" (anonym)

"Geld ALLEINE macht nicht glücklich - es muß einem auch gehören!" (anonym)

"Wer auf großem Fuße lebt, muß mit Absatzsorgen rechnen!" (anonym)

"Spare JEDEN Groschen - koste es, was es wolle!" (anonym)

"Capitalism has destroyed our belief in any effective power but that of self interest backed by force." (George Bernard Shaw)

"Viele Menschen sind mit 60 reicher als mit 20. Wenige glücklicher....." (George Bernard Shaw)

"Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehn Mal so reich sind, wie sie mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehn Mal so glücklich." (George Bernard Shaw)

"Das Geld ist leider die Sache, für die man im Leben am meistgen zahlen muß!" (Juliette Gréco)

"Bei Geruch des Geldes vergessen viele den Charakter - wenn sie es haben, tragen sie die Nase höher...." (Richard Lugner)

"Geld verdirbt den Charakter, vorausgesetzt, man hat einen!" (Sir Peter Ustinov)

"Eso de que el dinero no da la felicidad son voces que hacen correr los ricos para que no los envidien demasiado los pobres." (Jacinto Benavente)

"Geld kann den Charakter genauso verderben wie der Neid darauf!" (TameeHarrison; Sängerin)

"Man kann nie zu dünn, zu reich und zu braun gebrannt sein!" (Jackie Kennedy)

"Gefährlich sind jene Minister, die ohne Geld nichts und mit Geld alles machen können...." (Indira Gandhi)

"Ich sagte zu meinen Mitarbeiten, sie seien überbezahlt. Zu meiner Überraschung sahen sie das genauso!" (Jamie Dimon; Unternehmer)

"Mit dem Aberglauben ist das so eine Sache: Ich habe noch keinen Menschen getroffen, der sein 13. Monatsgehalt zurückgegeben hätte!" (Fritz Muliar)

 "A man who loses his money, gains, at the least, experience, and sometimes, something better." (Benjamin Disraeli)

"If you don't take care of your customer, someone else will." (Roger Pallant)

"Deals are my art form. Other people paint beautifully on canvas or write wonderful poetry. I like making deals, preferably big deals." (Donald Trump)

"Zeit ist wie Geld: Verschwenden Sie es nicht und Sie werden immer im Überfluß daran haben." (Francesco Guicciardini)

"Es stimmt, daß Geld nicht glücklich macht. Allerdings meint man damit das Geld der anderen." (George Bernard Shaw)

"Mein Motto: Ein Kerl mit dickem Bankkonto kann gar nicht häßlich sein!" (Kim Cattrall; "Sex And The City")

"Ich sage von meiner Erfahrung her: Es ist leichter, glücklich zu sein, wenn man etwas Geld hat!!" (Frank Stronach)

"Ein Finanzgenie ist ein Mann, der sein Geld schneller verdient, als seine Frau es ausgeben kann." (anonym)

„Aktiengesellschaft: Großbetrieb, in dem die leitenden Angestellten so tun, als gehörte er ihnen.“ (Robert Lembke)

"Ich würde grantig werden, wenn ich nur 150 Euro aus dem Bankomat kriege!" (RZB-Generaldirektor Walter Rothensteiner über EU-weite Obergrenzen bei Bankomatbehebungen)

"Geizige Menschen sind unangenehme Zeitgenossen - aber angenehme Vorfahren!" (anonym)

"Aktionäre sind dumm und frech. Dumm, weil sie Aktien kaufen, und frech, weil sie dann noch Dividende haben wollen." (Carl Fürstenberg)

"Du trägst sehr leicht, wenn du nichts hast, aber Reichtum ist eine leichtere Last!" (Wolfgang von Goethe)

"Der große Vorteil des Reichtums liegt darin, daß man sich keine Ratschläge mehr anzuhören braucht!" (Sir Arthur Phelps)

"Den größten Reichtum hat, wer arm ist an Begierden!" (Seneca)

"Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht mit Geld kaufen kann!" (Salvador Dalí)

"Lieber ein kleines Häuschen mit behaglicher Stube als zehn düstere Paläste!" (Ägyptisches Sprichwort)

"Mit 20 Millionen Dollar ging's mir wirklich schlechter als mit 30 Millionen......" (Arnold Schwarzenegger)

"Wer kein freundliches Gesicht hat, darf kein Geschäft aufmachen." (Chinesisches Sprichwort)

"Alles Unheil dieser Welt kommt vom falsch verteilten Geld." (Werner Mitsch)

"Reiche Leute erkennt man daran, daß sie sich nicht scheuen, nach Billigerem zu fragen...." (anonym)

"Reich ist, wer seine Steuern bezahlen kann, ohne Schulden machen zu können!" (Bing Crosby)

"Reich ist auch der, der nicht weiß, wie arm er ist!" (Theo Herbst)

"Reich ist man erst dann, wenn man sich bei der Bilanz um einige Millionen irren kann, ohne daß es auffällt!" (J. Paul Getty; US-Milliardär)

"Cutting down expenses is something you must do while you're IN THE BLACK. When you're IN THE RED, it's too late." (J. Paul Getty)

"Erfolgreiche Männer machen ihre Fehler immer nur dann, wenn keiner hinschaut....." (Bill Gates)

"Geld ist ein Mittel, um alles zu haben, bis auf einen aufrichtigen Freund, eine uneigennützige Geliebte & eine gute Gesundheit!" (George Bernhard Shaw)

"Alles, was uns wirklich nützt, ist für wenig Geld zu haben. Nur das Überflüssige kostet viel." (Axel Munthe)

"Alles wird teuerer, nur die Ausreden werden immer billiger." (H.- J. Rauschenbach)

"Alles wird uns heimgezahlt, wenn auch nicht von denen, welchen wir geborgt haben." (Marie von Ebner-Eschenbach)

"The chief business of the American people is business....." (Calvin Coolidge)

"Geld ist jener sechste Sinn, der den Genuß der anderen fünf erst möglich macht!" (Orson Welles)

"Money speaks sense in a language all nations understand." (Aphra Behn)

"Never hire your client's children!" (David Ogilvy)

"Dos andares tiene el dinero: viene despacio y se va ligero." (refrán español)

"De enero a enero el dinero es del banquero." (refrán español)

"Encuentra la felicidad en el trabajo o no serás feliz....." (Cristobal Colón)

"Haz rico a un asno, y pasará por sabio...." (refrán español)

"No man's credit is as good as his money." (Edgar Watson Howe)

"Gasta lo que ganaste, y reserva a tus hijos lo que heredaste." (refrán español)

"Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß [bzw.: die Mühen] gesetzt." (dt. Sprichwort)

"Vor den Erfolg haben die Götter die Beziehung gesetzt." (Wolfgang Eschker; dt. Schriftsteller)

"Me gusta vivir pobre ..... pero con MUCHO dinero." [Dt. Übersetzung: "Ich würde gerne leben wie ein armer Mann mit einem Haufen Geld!"] (Pablo Ruíz Picasso)

"The easiest way for your children to learn about money is for you not to have any.....". (Katherine Whitehorn)

"Das Kapital ist scharf auf Nullen - aber nicht auf solche wie Du!" (anonym)

"Es kommt nicht darauf an, ob man arm oder reich ist. Geld muß man haben!" (anonym)

"When a fellow says it ain't the money, but the principle of the thing, it's the money." (Ken Hubbard)

"People rarely succeed unless they have fun in what they do." (Dale Carnegie)

"Don't forget until too late that the business of LIFE is not business, but LIVING." (B. C. Forbes)

"If you can run ONE business well, you can run ANY business well." (Richard Branson)

"Look after the pennies and the pounds will look after themselves." (Englisches Sprichwort)

"Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, daß er nie welches gehabt hat." (Aristoteles)

"Vielleicht verdirbt Geld den Charakter. Auf keinen Fall aber macht Mangel an Geld ihn besser...." (John Steinbeck)

"Ein Anzug von BOSS macht noch keinen Chef aus Dir!" (anonym)

"Die Arbeit steht bei uns im Mittelpunkt - und damit im Weg!" (anonym)

"Jeder macht, was er will; keiner macht, was er soll; aber alle machen mit!" (anonym)

"Was keiner kann, das kann ich auch!" (anonym)

"Arbeit macht süß - aber sauer macht lustig!" (anonym)

"Wenn Sie nichts tun wollen, dann tun Sie es bitte nicht hier!" (anonym)

"Chefs sind wie Blinddärme: oft gereizt und völlig nutzlos!" (anonym)

"Grüße jeden Trottel! Morgen könnte er Dein Chef sein....." (anonym)

"Drum prüfe, wer sich ewig schindet, ob sich nicht DOCH ein Dummer findet!" (anonym)

"Wir arbeiten Hand in Hand: was die eine nicht schafft, läßt die andere liegen!" (anonym)

"Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören!" (anonym)

"Manche Arbeit muß man zig-Mal verschieben, bis man sie vergisst!" (anonym)

"Manche betrachten ihr Gehalt als Anwesenheitsprämie....." (anonym)

"Arbeit ist das Unkraut auf der Wiese des Lebens...." (anonym)

"Arbeit ist süß, aber [zu viel] Süßes ist ungesund......!" (anonym)

"Manche haben einen enormen Überschuß an Leistungsdefizit!" (anonym)

"Es ist erstaunlich, wie lange es dauert, etwas zu erledigen, woran man nicht arbeitet......" (anonym)

"Am Montag fühle ich mich immer wie Robinson Crusoe: Ich warte auf Freitag!" (anonym)

"Lieber einen dicken Chef als ein mageres Gehalt!" (anonym)

"Mein Chef ist ein Tierfreund: Jeden Tag macht er mich zur Sau!" (anonym)

"Es ist leichter die Verdauung eines anderen zu fördern, als die Beförderung eines anderen zu verdauen!" (anonym)

"Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man müde ist....." (anonym)

"Es ist nämlich besser, Freizeit zu haben, als gar nichts zu tun....." (anonym)

"Arbeit ist finanziell bedingter Verzicht auf Freizeit." (anonym)

"Die Grundlage echter Flexibilität ist massive Entscheidungsschwäche...." (anonym)

"Wer nichts Anderes zu tun hat, sollte ruhig arbeiten!" (anonym)

"Ein paar Feiertage mehr nehmen wir durchaus nicht schwer!" (anonym)

"Keiner weiß, was ich mache, aber alle sagen 'Boss' zu mir!" (anonym)

"Wer immer nur Geld im Auge hat, erblindet für das Schöne."

"Wo das Geld die Hauptrolle spielt, hat das Gefühl nur eine Statistenrolle."