BOOTLEGS (garish):
 

2001:
GARISH @ "FM4 HOMEBASE" (18. Dezember 2001) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (18. Dezember 2001)] (Radio-CD-Bootleg):

=> garish live im Studio (Moderation: Heinz Reich).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2002:
LIVE @ FM4 - FEST, WIEN ("FM4 = 7"; "Große Halle" @ "Arena", Wien - 26. Jänner 2002) (as recorded by Radio FM4) (Radio-CD-Bootleg):
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "FM4 CONNECTED" (8. Februar 2002) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (8. Februar 2002)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Bericht über garish' Livekonzert im Wiener "Porgy & Bess".
 
 
 
 
 
 
 
 

FM4's "PRIMECUTS" (18. Februar 2002) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (18. Februar 2002)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Feature über das "FM4 - Album der Woche": garish's "Wo die Nacht erzählt vom Tag".
 
 
 
 
 
 
 
 
 

LIVE @ DONAUINSELFEST 2002 (22. Juni 2002) (as recorded by Radio FM4) (Radio-CD-Bootleg):

Silber/ u.a.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

LIVE @ FORESTGLADE 2002 (as recorded by Radio FM4) (Radio-CD-Bootleg):

??
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ FM4's GÄSTEZIMMER (25. August 2002) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (15. August 2002)] (Radio-CD-Bootleg):

=> garish stellen im Interview ihre Lieblingsplatten vor.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

LIVE @ FM4 - FEST, MÜNCHEN (Muffatthalle, München - 12. Oktober 2002) (as recorded by Radio FM4) (Radio-CD-Bootleg):

Silber (Acoustic Version; 5:10)/ Ich werd' belohnt (4:47)/ u.a.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

SENDUNG OHNE NAMEN (17. Oktober 2002 || Wdh.: 26. März 2007) (VHS-Bootleg):

= 1. Folge der ORF-Fernsehreihe "Sendung ohne Namen" (Gestaltung: David Schalko; Buch: Fred Scheiber, David Schalko, Clemens Haipl) => inkl. kurzem Ausschnitt von garish' Auftritt @ FM4 - Fest, München (Muffatthalle, München - 12. Oktober 2002) gegen Ende der Sendung.

[=> 24 Minuten; as broadcast by ORF - Fernsehen (17. Oktober 2002)].
 
 
 
 
 
 
 

2003:
GARISH LIVE @ EUROSONIC 2003 (Eurosonic/Noorderslag @ "Mutua Fides" - ??. Jänner 2003) [Radio (as broadcast by FM4)- bzw. Webstream-Bootleg]:

??
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "FM4 CONNECTED" (2. April 2003) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (2. April 2003)] (Radio-CD-Bootleg):

=> garish im Interview mit Claudia Unterweger anlässlich ihres Konzerts in der Szene Wien.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ FM4's SUPERSONNIG (28. Juli 2003) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (28. Juli 2003)] (Radio-CD-Bootleg):

=> garish stellen ihre Lieblingsplatten vor: Queens Of The Stone Age: "Go With The Flow"/ The Beatles: "Helter Skelter"/ The Beautiful Kantine Band: "Manic Monday"/ The Libertines: "Time For Heroes"/ Flaming Lips: "Yoshimi Battles The Pink Robots"/ Slut: "Andy"/ Radio 4: "Eyes Wide Shut"/ Muse: "Muscle Museum"/ Clinic: "Walking With Thee"/ Blumfeld: "Die Diktatur der Angepassten"/ Tommy Hools: "Fire"/ Interpol: "PDA"/ Nada Surf: "Inside Of Love".
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "FM4 CONNECTED" (20. September 2003) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (20. September 2003)] (Radio-CD-Bootleg):

=> garish & Tom Liwa  im Interview mit Claudia Unterweger anlässlich ihrer bevorstehenden gemeinsamen Tour.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2004:
"FM4 CONNECTED" (2. Februar 2004) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (2. Februar 2004)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Bericht: Anlässlich der Präsentation der CD "Absender auf Achse" im Rabenhoftheater Wien, hat Andreas Gstettner die Band aus dem Burgenland in ihrem Proberaum in Mattersburg besucht.
 
 
 
 
 
 
 
 

FM4 ACOUSTIC SESSION (9. Februar 2004) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (9. Februar 2004)] (Radio-CD-Bootleg):
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 CONNECTED" (30. März 2004) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (30. März 2004)] (Radio-CD-Bootleg):

=> garish im Interview mit Gerald Votava.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH ON EAR 02 [Limitierter "Official Bootleg" (schwarze CD-R in Weichplastik-Hülle) - 99 Stück only!] [(Olliwood Records | Olliwood Records 005) | vö: ??.??. 2004]:

Teer & Federn (4:16) // Moderation (0:50) // 2 mal so schwer (4:03)/ Blaugepaust (5:31)/ Draußen fischt im Eis [= frühe Live-Version der "Puszta Pop Version"] (3:17)/ Später ist egal (4:22) // Moderation (0:55) // Silber (3:52)/ Die Maschine fährt an (with fade) (6:39)

[=> = 33-minütiger Querschnitt eines einstündigen Konzertes; recorded live am 23. Juli 2004 im "On Ear - Kubus" am Wiener Gürtel].

[Anmerkung: "Funkkopfhörer-Konzerte" im Gürtel-Kubus: Veranstaltungsort ist der von Valie Export entworfene transparente Gürtel-Kubus beim Stadtbahnbogen Josefstädter Straße. Die Musiker agieren im Inneren des Kubus, die Musik wird über Funkkopfhörer an die Besucher außerhalb übertragen (eine Technik, die leider nicht ganz  fehlerfrei ist, was man auch auf der Aufnahme hört!). Nach den Konzertterminen (jeweils 20 Uhr), ab 21 Uhr DJs. Zu hören waren: am 23. Juli "garish" (Mika hatten bereits am 15.1.2003 den Anfang gemacht!), am 27. Juli "I-Wolf", am 12. August "Urbs & Cutex vs. DJ Waxolutionist", am 24. August Olga Neuwirth & Burkhard Stangl und "Funkstörung" am 19. September 2004]

[=> Thumbnail zeigt vergrößerte Darstellung der Rückseite].
 
 
 

PICTURE ON - LIVE 2004 [Unofficial° Bootleg-Sampler (CD im "Ejector-Slimcase")] [(??) | vö: Sommer 2004]:

nur 1 Lied: garish: "Die Maschine fährt an" (Live @ "Picture On" - Festival 2004) (5:06)*

[* => aufgenommen am 28. August 2004 (= 2. Tag des Festivals) || der Sampler ist als durchgehender Mix angelegt!!]
[° => der Sampler wurde offiziell nie ausgegeben (und wurde nur für interne Zwecke & das Archiv des Festivals aufgenommen & zusammengestellt!!) || Dank geht an die Macher des Festivals für den Hinweis!!].
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2005:
"FM4 CONNECTED" (26. Jänner 2005) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (26. Jänner 2005)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Albert Farkas im Interview mit Thomas Jarmer (garish) & Mik Tanczos (Zeronic) über die Aufnahmen zur Tsunami-Benefiz-Single "Don't Close Your Eyes".
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BE.ONE & GARISH 09 | 03 | 2005 - FM4 SOUNDPARK STUDIO 2 SESSIONS (9. März 2005) (Gratis Download-CD) [=> = auf der Homepage von FM4 als Download erhältlich & ein Querschnitt der Acoustic-Session]:

be.one: Cold Human's Helltrip [Wedekind - Cover Version]/ Empty Rooms/ Showdown (feat. Thomas Jarmer on Akkordeon)/ Später ist egal (Remix) (feat. Thomas Jarmer on vocals) // garish: Teer und Federn/ 2 mal so schwer/ Draußen fischt im Eis ("Puszta Pop Version").
 
 

BE.ONE & GARISH 09 | 03 | 2005 - FM4 SOUNDPARK STUDIO 2 SESSIONS (9. März 2005) [as recorded (9. März 2005) & broadcast (14. März 2005) by Radio FM4; = KOMPLETTE Acoustic-Session] (Radio-CD-Bootleg) [=> siehe auch "Zu Gast im Studio 2" - CD (Abteilung "Alben")!!]:

be.one: Empty Room/ Mellow/ Cold Human's Helltrip [Wedekind - Cover Version]/ Showdown (feat. Thomas Jarmer on Akkordeon)/ Später ist egal (Remix) (feat. Thomas Jarmer on vocals) // garish: Teer und Federn/ Noch auf See/ 2 mal so schwer/ Tänzer/ Der Stein auf dem ich lieg'/ Anderswo/ Später ist egal/ Draußen fischt im Eis ("Puszta Pop - Version")/ Pinocchio [Cover Version].
 
 
 

LIVE @ DONAUINSELFEST 2005 (25. Juni 2005) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (25. Juni 2005)] (Radio-CD-Bootleg):
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MIKA UND FRIENDS 09 | 09 | 2005 - FM4 SOUNDPARK STUDIO 2 SESSIONS (9. September 2005) (Gratis Download-CD) [=> = auf der Homepage von FM4 als Download erhältlich & ein Querschnitt der Session]:

Polman Reisen (= Thomas Jarmer & Matthias Kertal; Richard Aigner on drums):  Wien Odessa/ Teezeit (feat. Gerald Votava on bass) // Meisterankertalking: Agents/ Am Laaerberg (feat. Gerald Votava on vocals) [Kurt Sowinetz - Cover Version] // Reflex Team: Ohne mich/ 94 // Mika: [Now I Know How] Morrissey [Felt]/ Jamie/ Scum (feat. Alec Tron on vocals).
 
 

MIKA UND FRIENDS 09 | 09 | 2005 - FM4 SOUNDPARK STUDIO 2 SESSIONS (9. September 2005) [as recorded (9. September 2005) & broadcast (13. September 2005) by Radio FM4; = HÖHEPUNKTE der Session (= 80 min. von 2h)] (Radio-CD-Bootleg):

Polman Reisen (= Thomas Jarmer & Matthias Kertal; Richard Aigner on drums): Wien — Odessa (4:10)/ Fische (4:45)/ Möchtegernpiraten (4:44)/ Teezeit (feat. Gerald Votava on bass) (3:45) // Meisterankertalking: Agents/ Am Laaerberg (feat. Gerald Votava on vocals) [Kurt Sowinetz - Cover Version]/ Fauch!!! // Reflex Team: Ohne mich/ Friends With A Machine/ 94 // Mika: [Now I Know How] Morrissey [Felt]/ My 3.35/ Jamie/ Scum (feat. Alec Tron on vocals).
 
 
 

FM4 SOUNDPARK - REPLAY @ RADIOKULTURHAUS (8. Dezember 2005) (Radio-CD-Bootleg):

The Seesaw: Falter im Wind [Milestones - Cover Version]/ Der Kaffee ist fertig [Peter Cornelius - Cover Version]/ Bumblebee [PH Value - Cover Version]/ What I Did  // garish: Weiße Pferde [Georg Danzer  - Cover Version]*/ Oho Halalali [Arik Brauer - Cover Version]/ Sein Köpferl im Sand (gemeinsam mit Arik Brauer: voc & ac. guit) [Arik Brauer - Cover Version]/ Junge Römer [Falco  - Cover Version]** // Binder&Krieglstein w/ Wilfried: Orange/ Heidelbeeren/ Ich weiß auch nicht, wohin wir gehen/ Geile Pisten vs. Ziwui Ziwui (Bastard Mix) // Texta: FSK/ Es Ist Zeit/ Österreich/ Koider Kaffee ("Woiferl" - Remix)

[=> = ein Abend im Rahmen des "Gedankenjahr 2005" - "Junge" österreichische Bands spielen "Austropop-Klassiker" || as recorded (8. Dezember 2005) & broadcast (9. Dezember 2005; Wdh.: 11. Dezember 205) by Radio FM4]
[=> garish - LineUp (OHNE Markus Perner): Thomas Jarmer: Vocals; Klavier*; Akkordeon / Christoph Jarmer: Akustik-Gitarre; Backing Vocals; Glockenspiel** / Julian Schneeberger: Banjo & Percussion; Backing Vocals / Kurt Grath: Kontrabaß; Backing Vocals].
 
 

MITTAGS - ZEIT IM BILD [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (9. Dezember 2005)] (VHS-Bootleg):

=> kurzer Bericht über das "Replay" - Konzert im Radiokulturhaus (inkl. garish).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2006:
FINALE DES PROTESTSONGCONTESTS 2006 (12. Februar 2006; Wiener Rabenhof) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (12. Februar 2006)] (Radio-CD-Bootleg):

Vorberichte (Gerlinde Lang) // Chor der Arbeiterbewegung // Einleitende Worte von Dirk Stermann/ Vorstellung der Jury // Seelenwärmer: "Globalisierungskinder/ Jury/ Peter Kastner: "Klo auf dem Gang"/ Jury/ Die Phoneten: "Amerika"/ Jury/ Aurelie Maronif: "Subversiv"/ Jury/ Remasuri: "The Austrian Way (Of Singin' The Blues)"/ Jury/ Ganshaut: "Seemann"/ Jury/ Hörspielcrew (feat. Julian Schneeberger on acoustic guitar): "Vermögen" (5:00)/ Jury/ D'vision: "Nackert auf'm Schwedenplatz"/ Jury/ Jörg Zemmler: "Wir sind die Kleinen"/ Jury/ Börn: "Bleib Du mit Dir"/ Jury // Rainer von Vielen: Sandbürger - Innen an Außen - Improv - Leben den Lebenden // Jury-Wertung/ Finale - Siegerehrung/ Interview: Gerlinde Lang mit Rainer von Vielen // Jörg Zemmler: "Wir sind die Kleinen" (Reprise) // Bonus: Julian Schneeberger & Thomas Leitgeb (Hörspielcrew) zu Gast bei "FM4 Connected" im Gespräch mit Claudia Unterweger über das Entstehen des Songs "Vermögen" (as recorded & broadcast by Radio FM4; 6. Februar 2006) (5:17).
 
 
 
 

GARISH @ TREFFPUNKT KULTUR (3. April 2006) [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (3. April 2006)] (VHS-Bootleg):

Studio-Interview mit Alex Jürgen & Elisabeth Scharang/ Filmausschnitte von "Tintenfischalarm" & "Transamerica"/ Live-Performance von garish: "Der Stein, auf dem ich lieg'" (ca. 20 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2007:
GOTV: HOSTED BY GARISH (Februar 2007) (VHS-Bootleg):

=> = Sendung auf dem Wiener Sender gotv, die von Musikern moderiert wird, die ihre Lieblingssongs präsentieren, indem sie Musikvideos anmoderieren. Zu Gast: Thomas Jarmer & Julian Schneeberger:

The Decemberists: "O Valencia"/ The Cure: "Lullaby"/ garish: "Im Ärmel meiner linken Hand"/ Bernhard Fleischmann: "Gain"/ Yann Tiersen: "Kala"/ Tom Waits: "God's Away On Business"/ Erdmöbel: "Nah bei dir"/ David Bowie: "John, I'm Only Dancing"/ Teitur: "Louis Louis"/ Your Ten Mofo: "Things Change While Helium Listen To Everyone"/  Chris And The Other Girls: "Let Go"/ The Beatles: "Get Back"

[=> as broadcast by "gotv" (Ausstrahlungstermin: 26. Februar 2007); ca. 55 Minuten].
 
 

GARISH @ FM4's MORNING SHOW (27. Februar 2007) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (27. Februar 2007)] (Radio-CD-Bootleg):

Konzertvorschau auf  die "Parade" - Tournee von garish // Fragebogen mit Thomas & Christoph Jarmer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "FM4 CONNECTED" (27. Februar 2007) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (27. Februar 2007)] (Radio-CD-Bootleg):

Anmoderation von garish // "Im Ärmel meiner linken Hand" (Album Version)/ Interview von Gerlinde Lang mit Thomas & Christoph Jarmer über das neue Album "Parade" (inkl. kurzem Anspielen ausgewählter Tracks) (ca. 20 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ METRO (1. März 2007) [as recorded & broadcast by "Puls TV"] (VHS-Bootleg):
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ SENDUNG OHNE NAMEN (1. März 2007) (VHS-Bootleg):

=> = garish im Interview im Rahmen der ORF-Fernsehreihe "Sendung ohne Namen" (Gestaltung: David Schalko; Buch: xx)

[=> 24 Minuten; as broadcast by ORF - Fernsehen (1. März 2007)].
 
 
 
 
 
 

ZEIT IM BILD 3 (2. März 2007) [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (2. März 2007)] (VHS-Bootleg):

=> kurzer Bericht über den Release der neuen Platte "Parade".
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "FM4 ÜBERRRASCHUNGSKONZERT" ("Gloriette" @ Schloß Esterhazy, Eisenstadt - 2. März 2007) [as recorded (2. März 2007) & broadcast by Radio FM4 (2.* & 12.** März 2007)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Vorbericht @ "FM4 Connected" (Moderation: Claudia Unterweger)* // "FM4 Update" (Moderation: Robert Zikmund): Interview mit Thomas Jarmer & Max Perner vor dem Gig* // Überraschungskonzert**: Zufall (3:45)/ Im Ärmel meiner linken Hand (4:20)/ Du bist wo (3:55)/ Der Stein auf dem ich lieg' (4:30)/ Draußen fischt im Eis (4:40)/ Duell (4:10)/ Nach Dir benannt (3:50)/ Was kein Wort je erklärt (4:40)/ Junge Römer [Cover Version] (4:35)/ Später ist egal (4:45)/ Wie wahr (4:30)/ Sagst Du auch nein (3:50)/ Aller Welt (5:40) // Zugaben: Parade (5:20)/ Keiner außer Dir (5:05) (ca. 68 Minuten).
 
 
 
 
 
 

BURGENLAND HEUTE (3. März 2007) [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (3. März 2007)] (VHS-Bootleg):

=> kurzer Bericht über den Release der neuen Platte "Parade".
 
 
 
 
 
 
 
 
 

THOMAS JARMER @ "Ö3 FREUNDESKREIS" [as broadcast by Radio Ö3 (17. März 2007)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Thomas Jarmer stellt mit persönlichen Geschichten zu den jeweiligen Songs folgende Lieblingslieder vor:

garish: "Im Ärmel meiner linken Hand"/ Roy Black: "Wunderbar ist die Welt"/ Tele: "Wovon sollen wir leben"/ Tom Liwa: "Kylie und Jochen"/ Element of Crime: "Ohne dich"/ Yann Tiersen: "Les jours tristes"/ Sufjan Stevens: "Chicago"/ garish: "Nach dir benannt".
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "THIS IS THE NEW STUFF" [as broadcast by "Antenne Wien" (18. Mai 2007)] (Radio-CD-Bootleg):

=> garish zu Gast in der Sendung & Vorstellung der neuen Single "Nach dir benannt".
 
 
 
 
 
 
 
 
 

STATE OF THE HEART - FESTIVAL (30/06/2007) [as recorded (30. Juni 2007) & broadcast (1. Juli 2007 im Rahmen der Sendung "Festivalradio") by Radio FM4] (CD-Radio-Bootleg):

Bericht über das österreichische Festival in Wiesen, Burgenland von Marianne Lang (inkl. kurzer Wortspende von Sven Regener & Ansage von Thomas Jarmer) // Naked Lunch: "Town Full Of Dogs" (Live @ "State Of The Heart") // Element Of Crime: "Still wird das Echo sein" (Live @ "State Of The Heart") [& "Long Long Sommer" (Live @ "State Of The Heart")*].

[=> ca. 10 Minuten; * Song wurde aufgezeichnet, aber nicht ausgestrahlt!!].
 
 
 
 
 

FM4 BÜHNE @ DONAUINSELFEST 2007 (24/06/2007) [as recorded (24. Juni 2007) & broadcast (3. Juli 2007 im Rahmen der Sendung "Homebase Parade") by "Radio FM4"] (CD-Radio-Bootleg):

nur 1 Lied: Binder & Krieglstein (feat. Gustav): "Piraten" (Live)*.

[* =>  = eine Bearbeitung von Polman Reisen's "Möchtegernpiraten" (Binder-Krieglstein, S. Hantel, M. Kertal & Th. Jarmer) - HIER in einer langen Live-Version!!]
 
 
 
 
 
 
 

STATE OF THE HEART - FESTIVAL (30/06/2007) [as recorded (30. Juni 2007) & broadcast (15. Juli 2007 im Rahmen der Sendung "FM4 Soundpark" - Moderation: Marianne Lang) by Radio FM4] (CD-Radio-Bootleg):

FM4-Intro (0:33)*/ Thomas & Christoph im Interview (über das Festival & die neue Single) (2:44)*/ "Wie wahr" (Album Version)/ FM4-Intro (0:19)* // kompletter Mitschnitt des garish-Gigs (ca. 37 Minuten)*: Im Ärmel meiner linken Hand - Zufall - Nach Dir benannt - Draußen fischt im Eis ("Puszta Pop Version") - Was kein Wort je erklärt - Junge Römer [Cover Version] - Später ist egal - Aller Welt - Alles nur Idee.

[=> Aufnahme über den FM4-Stream (ca. 60 Minuten); bei * fehlt leider (mir) der Schluß!!].
 
 
 
 

...AUF POMALI @ "FM4 POOL" [as broadcast by Radio "FM4" (26. Juli 2007)] (Radio-CD-Bootleg):

Claudia Unterweger im Gespräch mit den 3 Jungs von "Auf Pomali": Interview (Teil 1 - über die Single "Es glitzert", deren Entstehung und die Band) (3:25) // "Es glitzert" (Album Version; 2:47) // Interview (Teil 2 - über die Musik und deren Entwicklung, das Album im Oktober, der perfekte Sommertag und Pappelpop) (3:10) // "(Un)Vermögen" (Live acoustic für FM4) (4:00)* // FM4-Outro (0:20).

[* = "Unplugged Version" (performed live im Studio): Julian Schneeberger (Akustikgitarre & Refrain), Clemens Ivanschitz (Waldhorn) & Thomas Leitgeb (Rap)]
 
 
 
 

...AUF POMALI @ METRO (9. Oktober 2007) [as recorded & broadcast by "Puls TV"] (VHS-Bootleg):

=> Isabella Richtar im Interview mit Julian Schneeberger & Thomas Leitgeb (ca. 20 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ WIR SIND KAISER (08/11/2007 || Wdh.: 09/11/2007) [as recorded & broadcast (8. November 2007) by "ORF" - Fernsehen] (VHS-Bootleg):

=> garish treten im Rahmen der ORF - Comedy - Reihe "Wir sind Kaiser" auf & performen "Draußen fischt im Eis" ("Puszta Pop Version"), welches aber jäh von einem wilden Glockenspiel - Solo (gespielt von Kaiser "Robert Heinrich I" - dargestellt von Robert Palfrader) unterbrochen wird (ca. 5 Minuten) [=> siehe auch: "DVD-Abteilung"!!].
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2008:
BP ULTIMATE SOUND - COMPETITION [as broadcast (mehrere Ausstrahlungstermine Ende April/ Anfang Mai) by "go tv" - Fernsehen] (VHS-Bootleg):

=> Bericht/ Feature über den Wettbewerb, inkl. Siegerehrung und Preisübergabe an Julian Schneeberger (Platz 1) & "Blechturm" (Platz 2) in der BP-Tankstelle am Wiener Schwedenplatz (ca. 5 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 
 

ZIB 24 (6. Mai 2008) [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (6. Mai 2008)] (VHS-Bootleg):

=> kurzer Bericht über jenen Gig an diesem Abend in der "Szene" in Wien, bei dem "Trouble Over Tokyo" mit seiner All Start - Liveband (feat. Markus Perner on drums) aufgetreten ist.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GEZEICHNET FÜRS LEBEN [as broadcast by "Radio Orange" (6. Juni 2008)] (Radio-CD-Bootleg):

=> =  Die satirische Kultursendung von und mit Markus Egger / Im Interview mit dem garish-Sänger Thomas Jarmer, der den Song "Werktags in Wien, welcher mit seiner Großtante, der Burgschauspielerin Elfriede Ramhapp, aufgenommen wurde, präsentiert.
 
 
 
 
 
 
 
 

ESTEBAN'S @ "FM4 CONNECTED" [as broadcast by Radio "FM4" (26. August 2008)] (Radio-CD-Bootleg):

Ansage - kurze Snippets vom neuen Album "Serenity" (2:00) // Robert Zikmund im Gespräch mit Christoph Jarmer: Interview (Teil 1 - über sein Soloalbum, Songauswahl, Bandname)/ "Eviva la noia" (Album Version)/ Interview (Teil 2  - über die Aufnahme in seiner Wohnung, die Sängerrolle, den Auftritt im B72 & eine mögliche Tour 2009) (11:00) // "Just Golden Wings" (Album Version).
 
 
 
 
 
 

FM4 MORNING SHOW [as broadcast by Radio "FM4" (27. August 2008)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Mini-Bericht (Stimmungen, Kurz-Interviews mit Publikum) über die CD-Releaseparty von "Esteban's" im "B72" am Abend zuvor.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

ESTEBAN'S: LIVE @ DONAUINSELFEST 2008 [as recorded & broadcast by Radio "FM4" (7. September 2008)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Ausschnitt des ca. 50-minütigen Gigs auf der FM4-Bühne.

[LineUp: Christoph Jarmer (Vocals, Acoustic Guitar, Banjo) // Ben Martin (E-guitar, backing vocals, clapping, banjo, keyboards, recorder) / Hanibal Scheutz (Kontrabaß, backing vocals, clapping, ukulele) / Markus Perner (drums, percussion, clapping)]
 
 
 
 
 
 

ESTEBAN'S @ FM4's GÄSTEZIMMER (18. Oktober 2008) (Radio-CD-Bootleg):

=> Christoph Jarmer stellt im Interview seine Lieblingsplatten vor:

Anmoderation // Beirut: "A Sunday Smile" // Anmoderation // Damien Rice: "Delicate" // Anmoderation // David Bowie: "Let's Dance" // Anmoderation // Bill Withers: "Ain't No Sunshine" (Edit)

[=> ca. 20 Minuten; as recorded (im Wiener Gasometer während des Soundchecks ihres Supportgigs für Heather Nova) & broadcast (18. Oktober 2008) by Radio FM4].
 
 
 
 
 

ESTEBAN'S @ "AUFDRAHT" [as recorded  & broadcast by "Okto TV" (Herbst 2008 ausgestrahlt) (VHS-Bootleg):

=> Bericht über Esteban's: Birgit Denk im Interview mit Boff & Live-Ausschnitt von "Prime Employee" (als Live Acoustic Duo) (ca. 5 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2009:
GARISH @ "FM4 CONNECTED" (16. Dezember 2009) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (16. Dezember 2009)] (Radio-CD-Bootleg):

=> garish präsentieren ihre neue Single "Dann fass' ich mir ein Herz":

Anmoderation/ Telefoninterview mit Thomas Jarmer (über die Entstehung des neuen Albums)/ "Dann fass' ich mir ein Herz" (Album Version; 3:30).
 
 
 
 
 
 
 
 

2010:
GARISH @ "FM4 CONNECTED" (16. Jänner 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (17. Jänner 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Thomas Jarmer & Max Perner über die "Tücken" des Tourlebens // "Dann fass' ich mir ein Herz" (Album Version).
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "FM4 CONNECTED" (19. Jänner 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (19. Jänner 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Andreas Gstettner im Gespräch mit Thomas Jarmer & Julian Schneeberger:  Über das neue Album (Entstehung, Einfluß von Thomas Pronai & der div. Sideprojects) // "Dann fass' ich mir ein Herz" (Album Version) // Über den Titel, Arrangements, Live-Umsetzung (z.B. beim FM4-Geburtstagsfest), Reduktion der Instrumente & mehr Stimmen // "Den Idioten zum Beweis" (inkomplett gespielt!!) (ca. 15 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 CONNECTED" (24. Jänner 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (24. Jänner 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> ausführliche Berichte über das "FM4 Geburtstagsfest" am 23. Jänner 2010 in der "Arena" in Wien [inkl. garish-Interview & "Die Perspektive" (live @ "FM4 Geburtstagsfest" 2010)] (Moderation: Heinz Reich).
 
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 GÄSTEZIMMER" (24. Jänner 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (24. Jänner 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> alle Bands vom FM4 Geburtstagsfest präsentieren ihre Lieblingssongs [inkl. garish: Anmoderation/ Arcade Fire: "Wake Up"/ Anmoderation/ Sufjan Stevens: "Chicago")].
 
 
 
 
 
 
 
 
 

FM4 MORNING SHOW [as broadcast by Radio "FM4" (11. März 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> kurzer Bericht (= Bandhistory) zum Start der garish-Tour in der Cselley-Mühle [inkl. Kartenverlosung, Interview - Snippet Thomas/Max & "Eisenherz" (Album Version)].
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ A.VISO [as recorded  & broadcast by "ORF"-Fernsehen (14. März 2010; Wdh.: 15. März 2010)] (VHS-Bootleg):

=> kurzer Bericht aus Anlaß der bevorstehenden Österreich-Tournee von garish (Interview von Thomas & Max mit Klaus Totzler; neues Album; Bandproben-Ausschnitt) (2:28).
 
 
 
 
 
 
 
 

FM4 SOUNDPARK [as broadcast by "FM4"-Radio (18. April 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> zu Gast: Bernhard "Tschutti" Eder:  Listening Session seiner neuen EP "The Unexpected" (feat Markus Perner on drums) / Interview mit Bernhard Eder [über die Aufnahmen, die Songs, seine Band (inkl. Markus Perner), etc.] (ca. 30 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "DIE RILLE" [as recorded  & broadcast by "Servus TV"-Fernsehen (30. April 2010)] (VHS-Bootleg):

=> Musikmagazin des Salzburger Privatsenders (Moderation: Conrad Hessler):

Garish-Bandgeschichte/ Steckbrief/ Ausschnitt von "Eisenherz" (Videoclip)/ mehrteiliges Interview mit Tom & Max im Hof der Cselley Mühle (über Titel, Instrumentierung, Entstehung des Albums; Entstehung des Videos "Eisenherz", Erfolg & Preise, Bandzukunft) // Mixtape: Lieblingsvideos der Band (Vanilla Ice: "Ice Ice Baby", Roxette: "Joyride", Outkast: "Ms. Jackson" - alle nur angespielt)/ Ausschnitt von "Im Ärmel meiner linken Hand" (Videoclip)/ Roy Brandl: Musikkritik über das neue Album // Rubrik: "Das Gute & das Schlechte" // kurzes Interview mit Tom, Max, Julian & Boff in der Cselley - Mühle (über die Kritik & das Fehlen von Kurt)/ Akustik-Session (in der Cselley Mühle): "Dann fass ich mir ein Herz" (=> garish OHNE Kurt & inkomplett ausgestrahlt!!) (ca. 24 Minuten).
 
 
 
 

TROST UND RAT [as broadcast by "Radio Wien" (2. Mai 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

= wöchentliche Live-Sendung von Willi Resetarits => Gäste: garish & Walter Gröbchen:  Intro/ einleitende Worte von Willi Resetarits/ Begrüßung der Gäste/ Gespräch mit Walter Gröbchen (über seine Arbeit als Manager)/ garish: "Wenn Dir das meine Liebe nicht beweist" (live acoustic)/ Vorstellung von & Gespräch mit garish (über Erfolg, Geld, Kompromisse, Ziele, die Anfänge)/ garish (feat. Willi Resetarits on spoken words): "Werktags Wien" (live acoustic° )/ Gespräch mit garish (Mattersburg, Familie, Wien, Burgenland, Cselley Mühle, Bandname)/ Gespräch mit Gröbchen (Burgenland, Wien, Popfest, Junge Römer, Popfest Wien, österr. Musikszene & deren Entwicklung, das Neue Wienerlied, Popfest-Sampler)/ garish (feat. Willi Resetarits on vocals): "Das Wetter der kommenden Woche" (live acoustic) [Musik°°: garish / Text: Reinhardt Badegruber]/ "Trost und Rat" - Jingle/ garish: "Spuk" (live acoustic)/ Hörerpost/ Gespräch mit Gröbchen (über Bandpromotion, Musikverbreitung, Wert der Musik, Liveauftritte)/ garish: "Wir warten" (live acoustic)/ Abschließende Worte // [Nachrichten (4 Minuten)] // Intro/ Gespräch mit garish (über Zukunft, Wünsche, Label & Vertrieb)/ Gespräch mit Gröbchen (über Freunde, Connections, "5 Achterln in Ehr'n")/ Gespräch mit Regisseur der Sendung (über die Veranstaltung "Gulda Plays Gulda")/ garish: "Dann fass ich mir ein Herz" (live acoustic)/ Bandvorstellung & Verabschiedung/ Outro.
 

[° das ALLERERSTE Mal LIVE gespielt!! / °° = garish improvisieren ein Instrumental, über das Resetarits den Wetterbereicht rezitiert!! || ca. 72 Minuten (= 68 Minuten OHNE Nachrichten)].
 
 

GARISH @ "FM4 HOMEBASE" (3. Mai 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (3. Mai 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Aus Anlaß des "Popfest Wien" sind garish live im Studio & spielen eine kurze "Acoustic Session" [welche Tracks??].
 
 
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 CONNECTED" (10. Mai 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (10. Mai 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Thomas Jarmer im Interview mit Christian Stiegler // garish: "Wenn Dir das meine Liebe nicht beweist" (live @ "Popfest"; 09/05/2010)(ca. 10 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 HOMEBASE" (1. Juli 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (1. Juli 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> kurzer Bericht über die Nominierung garish' zum "Amadeus Music Awards 2010" (Moderation: Andreas Gstettner).
 
 
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 MORNING SHOW" (27. Juli 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (27. Juli 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Ankündigung des "Amadeus Music Awards 2010" (inkl. kurze Statements von Thomas Jarmer°) & "Dann fass ich mir ein Herz" (Album Version).

[° => die Statements wurden in der Folge immer wieder auch in das reguläre Radioprogramm eingestreut!]
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 MORNING SHOW" (3. August 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (3. August 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Ankündigung der Amadeus-Finalisten (inkl. kurzem Thomas Jarmer - Telephon-Interview°).

[° => die Statements wurden in der Folge immer wieder auch in das reguläre Radioprogramm eingestreut!]
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 CONNECTED" (18. August 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (18. August 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Robert Zikmund im Gespräch mit garish (über die Nominierung zum "FM4 Awards" des "Amadeus Music Awards 2010", das Leben als Band & Running Gags in puncto bisherige Nominierungen) // FM4 - Acoustic Session: "Wenn dir das meine Liebe nicht beweist", "Die Wahrheit ist, davon krieg ich den Mund nicht voll"/ u.a. (siehe auch: "Videoclips"-Abteilung!!).
 
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 GÄSTEZIMMER" (18. August 2010) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (22. August 2010)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Bands, die am "Frequency Festival 2010" auftreten, präsentieren ihre Lieblingslieder:

Au Revoir Simone (Roches - "Hammond Song")/ We Are Scientists (Van Halen - "Panama")/ Get Well Soon (Beach Boys - "Good Vibrations")/ Portugal The Man (The Polyphonic Spree - "It's The Sun")/ Skunk Anansie (Miss Kittin & The Hacker - "The Beach")/ Tocotronic (Pavement - "Zurich is Stained")/ Massive Attack (The Clash - "White Man in Hammersmith Palais")/ Delphic (Velvet Underground - "Who loves the sun")/ Shout out Louds (Suicide - "Dream Baby Dream")/ Element of Crime (garish - "Dann fass ich mir ein Herz").
 
 
 
 
 
 

THOMAS JARMER @ "MAHLZEIT" (16. September 2010) [as recorded & broadcast by "Radio Burgenland" (16. September 2010) (Radio-CD-Bootleg):

=> Thomas Jarmer über: die vierte Nominierung beim "Amadeus Award", die Gründe ihres Erfolges, Geduld innerhalb der Band, die Erwartungen zu Beginn der Bandgeschichte, das Erwachsenwerden, Veränderungen, über die Liebe zu gebrauchten Instrumenten, ihren Musikanspruch, die größere Bandbreite an Instrumenten beim neuen Album & das Akkordeon als zentraler Bestandteil der Musik (10:12).

[=> die Sendung war kurzfristig auch als Podcast über "iTunes" zu beziehen!!]
 
 
 

TROUBLE OVER TOKYO - FM4 RADIOSESSION (Radiokulturhaus Wien, 19. September 2010) [as recorded (19. September 2010) & broadcast (14. Oktober 2010) by "Radio FM4"] (Radio-CD-Bootleg):

Flames Flicker^^/ Bone°/ Sleepwalker°/ The Blood°/ Eyes Of Me/ The Hurricane°^/ Leech°/ Flash Photographs°/ Save Us° (1. Versuch)/ No-Handed°/ Save Us° (2. Versuch)/ The Assemby Line°/ Operate°/ The Liar° // Zugabe:  Psycho Killer^^ [Talking Heads – Cover Version] (ca. 90 Minuten).

[=> LineUp: Christopher "Toph" Taylor (Gesang, Sequencer, Laptop, Loops, Klavier, Gitarre^^) || René Mühlberger (guitar, bv, Loop-Pedale)/  Marlene Lacherstorfer (bass, drums^, bv) & Max Perner (drums)° || Streichquartett || die Session war auch einige Zeit lang (= zw. 15. & 21. Oktober 2010) als Online-Videostream zu haben!!]
 
 
 

AUFDRAHT - "BEST OF" [as recorded  & broadcast by "Okto TV" (13. November 2010; Wdh.: 14. November 2010)] (VHS-Bootleg):

=> Birgit Denk präsentiert diesmal ein "Best-of Aufdraht". Zu sehen und hören gibt's unter anderem Interviews und Berichte über Esteban's (Interview mit Boff & Live-Ausschnitt "Prime Employee" - als Live Acoustic Duo; siehe auch: oben!!), Martin Klein, Naca7, Coshiva und Harry Ahamer. Den Abschluß der bunten Sendung macht das Musikvideo „Asthma“ von Kreisky (ca. 30 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 

ORF KULTURMONTAG EXTRA [as recorded  & broadcast by "ORF"-Fernsehen (20. Dezember 2010)] (VHS-Bootleg):

Bericht "Best of Pop [2010]": Pop als Performancekunst - das war eines der großen Themen. Lady Gaga beherrschte 2010 die Popcharts genauso wie die Klatschgazetten. Altstars wie Keith Richards schrieben ihre Memoiren - oder verarbeiteten die Midlife-Crisis durch vielbeachtete Comeback-Versuche. Auch der tote "King of Pop" sorgte mit einem neuen Album für viel Pressewirbel. Doch wer sind die besten Fünf in Sachen Pop?

=> garish bekommen in dieser Wertung mit ihrem Album "Wenn Dir das meine Liebe nicht beweist" den ZWEITEN Platz (inkl. kurzem Live-Ausschnitt von "Die Perspektive")

(Dauer: 5:11).
 
 
 
 
 

2011:
FM4 SOUNDPARK [as broadcast by "FM4"-Radio (16. Jänner 2011)] (Radio-CD-Bootleg):

=> zu Gast: Bernhard "Tschutti" Eder:

Listening Session seines neuen Albums "To Disappear Doesn't Mean To Run Away" (feat Markus Perner on drums) / dazwischen: Interview mit Bernhard Eder [über die Aufnahmen, die Songs, seine Band (inkl. Markus Perner), etc.] (ca. 30 Minuten).
 
 
 
 
 
 

FM4 SOUNDPARK [as broadcast by "FM4"-Radio (6. Februar 2011)] (Radio-CD-Bootleg):

zu Gast: Thomas Pronai von Bo Candy & His Broken Hearts:

=> Interview (mit Andreas Gstettner): über die Band, den Gig im Wiener Chelsea, Soundästethik, die Beautiful Kantine Band, "Fehlern" auf der Platte, die weiteren Bandmitglieder (inkl. Julian), den Bandnamen, der fiktionale Charakter "Bo Candy", Lyrics, die englische Sprache, seine Kompositionen & deren Umsetzung, Proben & Aufnahmen, Jon Spencer, seine Passion für Blues-Musik, Aufnahmeorte, Veröffentlichungspolitik, Bilder, die seine Musik evozieren, Vergleich Stadt-Land, soziale Netzwerke, wo seine Texte entstehen, Inspiration beim Gehen & Laufen, Klischees, mögliche Enttäuschungen) // zwischen den einzelnen Interview-Teilen: Songs aus der Debut- EP (Dauer: ca. 60 Minuten).
 
 
 

FRED SCHREIBER @ "GEZEICHNET FÜRS LEBEN" [as broadcast by "Radio Orange" (4. März 2011)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Vor ein paar Jahren sang Fred Schreiber noch als "falscher Freund" "Alles ist Pop". Heute singt er auf seinem neuen Album "Das große Komplott" u.a. über "Dreieinhalb Minuten Rock'n'Roll" und über "Alte Zeiten". Und das geht ins Ohr. Der Mann sattelt seinen Gaul und reitet Richtung Süden. Präsentieren wird er seinen neuen großen musikalischen Wurf am Freitag den 4. März live bei "Gezeichnet fürs Leben"! Ab 23.00 Uhr live und ungeschnitten bei Mäx Egger. Stay Tuned! Das große Komplott wurde bei niemand geringeren als Naked Lunch Gitarristen Herwig Zamernick alias Fuzzman in Kloagnfuat mit einer eigenen Austro-Indie-Allstarband eingespielt: Max Perner von garish an den Drums, Mattse von den Staggers an der Klampfe, Fuzzman himself am Bass. Fred Scheiber segelt musikalisch neuerdings unter der Flagge des Problembären! (Dauer: ca. 60 Minuten).
 
 
 
 
 

GOTV: LOCAL HERO EXTENDED (10. März 2011) (VHS-Bootleg):

=> Frische Ausgabe unseres neuen Magazins "local hero extended"! Jeden DO, ca.20h, präsentieren wir euch 4 gute Bands aus Österreich!

Diesmal: BILDERBUCH, KLIMMSTEIN (feat. JOE SUMNER), ELECTRO GUZZI und GARISH [= kurzes Interview mit Thomas & Max (über das Label Schoenwetter & die Aufnahmen zur "Unglück trägt den selben Namen"-EP) plus kurzer Ausschnitt vom Kurzfilm "Die Wahrheit...." (live acoustic @ "WULKA 27")]

[=> as broadcast by "gotv" (Ausstrahlungstermin: 10. März 2011); ca. 8 Minuten].
 
 
 
 

FM4 SOUNDPARK [as broadcast by "FM4"-Radio (13. März 2011)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Österreichische Alben im Mix: "My Name Is Music", "Pauls" und die neue garish - EP "Unglück trägt den selben Namen" (ca. 15. Minuten).
 
 
 
 
 
 
 
 
 

ELEMENT OF CRIME UND FREUNDE  - LIVE @ WIENER BURGTHEATER (17. März 2011) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (17. März 2011)] (Radio-CD-Bootleg):

Reportage von der Generalprobe (von Arthur Einöder)/ ausführliches Element-of-Crime-Portrait (von Robert Zikmund)/ Rückblick auf vergangene „Burg in Concert“ Konzerte im Burgtheater (von Nick Cave über Tote Hose bis Kruder & Dorfmeister)/ Interview mit Burgtheater-Direktor Matthias Hartmann und dem der Band in langer Freundschaft verbundenen Regisseur Leander Haußmann // Konzert: Element of Crime: Kopf aus dem Fenster - Am Ende denk ich immer nur an dich - Deborah Müller - Immer unter Strom (19:30) || Florian Horwath:  Speak To Me Now (feat. Richard Pappik on drums) - Oh If I Could Only (feat. Richard Pappik on drums) - Baby You Got Me Wrong (feat. Richard Pappik on drums) -  Dad You Have Faith In Me, And Yes, I Love You (feat. Richard Pappik on drums) (17:00) || Element of Crime: Im Himmel ist kein Platz mehr für uns zwei - Rein garnichts - Über dir der Mond - So wie du (19:08) || The Base: Born In The Devil's Motel - Buffalo People - Not My Dog (feat. Sandy Lopicic) - Contigo Hija (feat. Sandy Lopicic & Michael Ostrowski) (21:35) || Element of Crime: Seit der Himmel - I'll Warm You Up - Bitte bleib bei mir - Weit ist der Weg (19:14) || Maike Rosa Vogel: Ich bau mir ein Zelt - So hab ich dich bei mir - Die Mauern kamen langsam - Für fünf Minuten (16:01) || Pause || Element of Crime: In mondlosen Nächten - Straßenbahn des Todes - Robert Zimmermann (feat. Leander Haußmann on Mundharmonika) - It's All Over Now, Baby Blue (feat. Leander Haußmann on Mundharmonika) [Cover Version] (19:46) || garish: Spuk - Die Wahrheit ist davon krieg ich den Mund nicht voll° - Unglück trägt den selben Namen°° - Wenn dir das meine Liebe nicht beweist (Band Live Version)°°° (17:18) || Element of Crime: Kaffee und Karin - Immer da wo du bist bin ich nie - Don't You Smile - Alten Resten eine Chance - 1. Zugabe: Delmenhorst (25:28) || 2. Zugabe: Element Of Crime: You Only Tell Me You Love Me When You're Drunk [Cover Version] (7:33)

[=> LineUp (garish): Thomas Jarmer: vocals, Akkordeon, Klavier°/ Julian Schneeberger: guitar, bv, Mandoline°°/ Christoph Jarmer: guitar, bv, Melodica°°°/ Kurt Grath: Kontrabass/ Max Perner: drums, bv]
(Dauer des Konzerts: ca. 181 Minuten; ab Montag, 21. März 2011, war das Konzert zusätzlich für 7 Tage als Stream auf der "FM4"-Website verfügbar gewesen!!)
 
 

BO CANDY & HIS BROKEN HEARTS @ FM4's "SUNNY SIDE UP" [as broadcast by "FM4"-Radio (26. Oktober 2011)] (Radio-CD-Bootleg):

Am 26.10. spielt FM4 den ganzen Tag über ausschließlich österreichische Musik, inkl. Bandporträts, Interviews und div. Beiträgen zur österreichischen Musikszene - heuer mit einem speziellen Fokus auf Labels, Kollektive und andere Netzwerke innerhalb der Szene.

Bei John Megill sind daher heute Bo Candy & His Broken Hearts zu Gast:

Stare Into Black (Single Edit)/ Introduction/ Interview mit Thomas, Judith & Julian Schneeberger (über den Bandnamen, den fiktiven "Bo Candy", die Vorgängerband "The Beautiful Kantineband" &  ihre Demo-Kassette)/ Citylights (performed live & unplugged in the Studio) / Verabschiedung & Verlosung von Karten zur Album-Release-Party im Chelsea (ca. 12 Minuten).
 
 
 
 
 

2012:
ORF - BURGENLAND HEUTE  (3. Jänner 2012) (VHS-Bootleg):

=> Poträit von Thomas Pronai: Interview [inkl. Ausschnitt einer Live-Acoustic-Performance von "Bo Candy & His Broken Hearts" ("Coming Home") / Ausschnitt eines Live-Auftrittes von "The Beautiful Kantine Band" (feat.. Max Perner)]

[=> as broadcast by "ORF Burgenland" (Ausstrahlungstermin: 3. Jänner 2012); ca. 3 Minuten].
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "FM4 DRAUSSEN  - WINTERPANORAMA" [as broadcast by "FM4"-Radio (16. Februar 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

=> = Radio-Feature: Eislaufen mit garish. Wintersport muß gar nichts mit Schnee oder Bergen zu tun haben, sondern kann auch im Burgenland stattfinden. Davon wollen uns zumindest garish überzeugen, die uns zum Eislaufen auf dem Neusiedlersee mitnehmen. Simon Welebil wird ihnen ihre besten Eislauferlebnisse herauskitzeln und versuchen davon etwas in ihren Songs zu finden:

Einleitung // "Eisenherz" (Album Version) // Einleitung / Feature (Interview mit Tom, Julian & Max über das Eislaufen am Neusiedler See, ihr Verhältnis zum See & über das "Draußensein" in ihrer Musik) // Outro  (Dauer: 7:40).
 
 
 
 

ZIB 24 (16. April 2012) [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (16. April 2012)] (VHS-Bootleg):

=> kurzer Bericht von Klaus Totzler über garish' Gig im Wiener Stadtsaal: inkl. Liveausschnitte von "Die Perspektive" & "Dann fass ich mir ein Herz", "Weiße Pferde" [Georg Danzer - Cover Version] & "Silber" plus Interview mit Max (über musikalische Nebenjobs), Kurt (Popmusik vs. Klassik) & dem Publikum (inkl. Robert Palfrader) (Dauer: 2:17).
 
 
 
 
 
 
 
 

ESTEBAN'S @ "RADIO 88.6" [as broadcast by Radio "88.6" (24. Mai 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Interview mit Christoph Jarmer (über sein demnächst erscheinendes zweites Soloalbum "In Rebellion" etc.) / Time Bomb (Album Version)/ Wonderful Life [Hurts - Cover Version] (performed live & unplugged in the studio).
 
 
 
 
 
 
 
 

THEES UHLMANN [& BAND] @ HURRICANE FESTIVAL 2012 (VHS Bootleg):

Römer am Ende Roms/ Das Mädchen von Kasse 2°/ Vom Delta bis zur Quelle/ Lat: 53.7 Lon: 9.11667/ Sommer in der Stadt/ Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf°/ Die Nacht war kurz (Ich stehe früh auf)/ 17 Worte/ & Jay-Z singt uns ein Lied/ XOXO (feat. Casper)°/ Die Toten auf dem Rücksitz

[=> LineUp: Thees Uhlmann - Vocals, Guitar // "Thees Uhlmann Band": Tobias Kuhn - Guitar/ Nikolai Potthoff - Guitar/ Julia Hügel - Keyboards/ Hubert Steiner - Bass/ Markus Perner - Drums]

[Länge: 15 Minuten = Ausschnitt (es wurden lediglich 3 Songs gespielt!!) eines rund 50-minütigen Konzertes; as recorded & broadcast by "ZDF Kultur"-Fernsehen (2. Juli 2012)].
 
 
 
 

FM4 FESTIVALRADIO [as broadcast by "FM4"-Radio (8. Juli 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

nur 1 Lied: Thees Uhlmann & Band°: Einleitung von Thees / "Lat 53.7 Lon 9.11667" (Live @ "Harvest Of Art"-Festival; Wiesen - 6. Juli 2012)

[° => LineUp: Thees Uhlmann: Gesang, Gitarre, Songwriting || "Thees Uhlmann Band": Tobias Kuhn (Gitarre, Akkordeon, Gesang; Songwriting) / Max Perner (Schlagzeug) / Hubert Steiner (Bass) / Julia Hügel (Piano) & Nikolai Potthoff (Gitarre)].
 
 
 
 
 
 

BERNHARD EDER & BAND - LIVE @ POPFEST 2012 (TU Prechtlsaal) [as recorded (26. Juli 2012) & broadcast by "FM4"-Radio (28. Juli 2012; Wdh.: 29. Juli 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

Good To Be (4:35)*°/ Lisbon°/ Sad Ballad Man/ Sunday Primetime Soap Opera° & Place To Be [Nick Drake - Cover Version]°° (Dauer: 23 Minuten**)

[=> LineUp: Bernhard Eder (vocals & Akustikgitarre) & Band [Matthias Frey (aka "Matt Lancester") (Violine, bv), David Punz (aka "David Joseph Bounce II") (E- und Kontrabass), Lukas König (Schlagzeug) & Julian Schneeberger (E-Gitarre & bv°; E-Gitarre°°)] || ** = Mitschnitt eines 55-minütigen Konzerts || * dieser Song war zwischen 30. Juli 2012 und Ende Juli 2014 auch als Gratis-Download auf Bernhard Eders "Soundcloud"-Site zu haben gewesen!!].
 
 
 
 
 

... AUF POMALI @ FM4's "UNLIMITED SUMMERBREAKS" [as broadcast by "FM4"-Radio (16. August 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

Einleitung / Telephon-Interview (von Natalie Brunner) mit Thomas Leitgeb°° / "Tui Tui" (Album Version) / FM4 Unlimited Summerbreaks' Song Of The Day (2:16)°

° => Jeden (Sende-)Tag bekommen ausgewählte RapperInnen oder ProduzentInnen von den Unlimited DJs Functionist und Beware Wörter oder Samples vorgegeben. Sie haben dann immer zwei Stunden Zeit, um daraus einen "Track" oder "Rap of the Day" zu machen. Heute sind "Auf Pomali" an der Reihe, die innerhalb von 90 Minuten und mit den vorgegebenen Worten Schlafsack / Dosenfutter / Karten / Dixieklo / Zeltplatz°° einen Track aus Anlaß des "Frequency Festival" 2012 gebastelt haben....
 
 
 
 

....AUF POMALI @ FM4's MORNING SHOW (5. September 2012) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (5. September 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Radio-Feature: FM4 geht mit den Jungs von "...Auf Pomali" Fußball spielen (= Teil 1 zum morgigen "FM4 Draußen").
 
 
 
 
 
 
 
 
 

...AUF POMALI @ "FM4 DRAUSSEN"  [as broadcast by "FM4"-Radio (6. September 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

=> = Radio-Feature: Beim Sport geht es nicht nur um Meter und Sekunden, sondern meist auch um den Spaß an der Bewegung und um die Gemeinschaft. Wir haben befreundete Bands eingeladen, mit uns sporteln zu gehen, uns zu erzählen, was sie dafür auf sich nehmen und wie sich der Sport auf ihre Musik niederschlägt. Diese Woche aus dem Burgenland, Fußball spielen mit "...Auf Pomali" (= Teil 2):
 
 
 
 
 
 
 

FM4 CONNECTED (8. September 2012) [as broadcast by Radio FM4 (8. September 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

=> Bericht über das neue, zweite Album von Esteban's (Andreas Gstettner).
 
 
 
 
 
 
 
 
 

FM4 SOUNDPARK-NACHT (10. September 2012) [as broadcast by Radio FM4 (10. September 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

=> "Listening Session" mit Boff Jarmer (alias Esteban's) durch sein neues Album "IR" (Gestaltung: Andreas Gstettner):

Einleitung // garish: "Junge Römer" (Live @ RKH) [Falco - Cover Version]/ Esteban's "Preservation" (Album Version) // Begrüßung/ Interview I (über die Wichtigkeit des Solo-Daseins, den Song "Preservation", die 4 Jahre seit dem letzten Album) // "Not A Whit Better" (Album Version) // Interview II (über den Song, Kritiken, die Gastmusiker, Perfektionismus, sein Vater-Dasein, den Song "Time Bomb") // "Time Bomb" (Album Version) // Interview III (über den Albumtitel, seine verschiedenen Seiten, den Song "Mirrors", Damien Rice, das Texte-Schreiben) // "Mirrors" (Album Version) // Interview IV (über die Album-Tour, die Live-Umsetzung, Gastmusiker & Ziele) // Verabschiedung // "Goal" (Album Version) (Dauer: 38 Minuten).
 
 
 
 

ORF BURGENLAND HEUTE (5. Oktober 2012) [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (5. Oktober 2012)] (VHS-Bootleg):

=> kurzer Bericht über das neue Esteban's - Album "In Rebellion" (inkl. Interview mit Boff in seinem Proberaum in Mattersburg)° (Dauer: 2:12)

[° => siehe auch unten: Radiofeature von "Radio Burgenland - Kultur"!!].
 
 
 
 
 
 
 

RADIO BURGENLAND - KULTUR (7. Oktober 2012) [as broadcast by Radio Burgenland (7. Oktober 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

=> = Radiofeature über das neue Esteban's - Album "In Rebellion": in seinem Proberaum in Mattersburg spricht Boff Jarmer über sein neues Album, erklärt die Bedeutung einzelner Songs, spricht über seine Gigs ohne Band & die Tatsache, daß der Wert der Musik immer weniger wird, während "youtube" & "Google" immer mehr an Musik verdienen (Dauer: 9 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 

ORF MATINEE AM SONNTAG (18. November 2012) [as broadcast by "ORF"-Fernsehen (18.11.2012)] (VHS-Bootleg):

Bericht über das "Blue Bird Festival 2012":

Songwriter-Fans aufgepasst: Das Blue Bird Festival der Vienna Songwriting Association (VSA) wird heuer zum ersten Mal von drei auf vier Tage ausgeweitet. Anlass dafür ist der 15. Geburtstag des kanadischen Qualitätslabel Constellation, der in Zusammenarbeit mit der Viennale an den beiden ersten Festival-Tagen (21. und 22. November) gefeiert wird. Im Zuge dessen werden die Formationen Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra, Erich Chenaux, Sandro Perri und Carla Bozulich auftreten.

=> inkl. kurzen Wortspenden von Thomas Jarmer, Paperbird & Jenny Blochberger (Dauer: 2:33).
 
 
 

ORF KULTURMONTAG (19.November 2012) [as broadcast by "ORF"-Fernsehen (19.11.2012)] (VHS-Bootleg):

Bericht über Blue Bird Festival 2012:

In Kooperation mit der Viennale feiert das Festival - erstmals von drei auf vier Tage ausgeweitet - mit Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra oder Do Make Say Think unter dem Motto "What a constellation". Zum 50-jährigen Bestehen der Viennale sowie dem 15. Geburtstag des kanadischen Qualitätslabels Constellation werden an den beiden ersten Festival-Tagen auch Singer/Songwriter wie Erich Chenaux, Sandro Perri und Carla Bozulich im Porgy & Bess erwartet. Am Freitag und Samstag, 23. und 24. November, wird die bewährte Blue-Bird Tradition fortgesetzt. Internationale und heimische Singer/Songwriter stellen die Vielfalt und Qualität des Genres unter Beweis. Garish, Squalloscope und Katrin Navessi werden der heimischen Szene alle Ehre machen. Weitere Highlights sind der britische Exzentriker Robyn Hitchcock (ehemaliger Frontman der Soft Boys), der irische Chart Stürmer Mick Flannery oder die britische Art-Pop-Band The Irrepressibles

=> inkl. kurzen Wortspenden von Amanda Palmer, Bon Jovi & Annie Lennox || inkl. Interviews mit Jenny Blochberger / Anna Kohlweis / Thomas Jarmer & Max Perner (über einen etwaigen Hype von Songwriter-Musik) || inkl. 2 kurze Live-Ausschnitte von garish (Dauer: 5:21).
 
 

GARISH @ FM4's MORNING SHOW (23. November 2012) [as broadcast by Radio FM4 (23. November 2012)] (Radio-CD-Bootleg):

=> garish treten heute Abend im Rahmen des "Blue Bird Festival" im Wiener "Porgy & Bess" auf. Aus diesem Grund statten uns die Jungs einen Besuch im Studio ab:

Begrüßung der Band (Thomas, Julian, Max & Kurt sind anwesend) // Eisenherz (Album Version) // Interview (darüber, was 2012 so geschah; über Side-Pojects, die neue CD, die im Frühjahr 2013 erscheint & den heutigen Blue Bird - Gig)/ Unglück trägt den selben Namen (performed live & acoustic im Studio)/ Verabschiedung & Verlosung von Eintrittskarten (Dauer: ca. 14 Minuten).
 
 
 
 
 

AUF POMALI @ FM4's "TRIBE VIBES" (13. Dezember 2012) [as broadcast by Radio FM4 (13. Dezember 2012):

Einleitung // "Fia Gegn" (Album Version) // Interview I (mit "Trishes") (über die Unterschiede von HörSpielCrew & Auf Pomali, das 2. Album & fehlende Beats) // "Wirschli" (Album Version) // Interview II (über den "Wirschli" - Videodreh", burgenländischen Slang, Julian als Vegetarier & die Auf Pomali - Facebook-Site) // "Heit sauf' i mi on" (Album Version) // "Tui Tui" (Live & acoustic in the studio)° / "Moment" (Live & acoustic in the studio)° (Dauer: 22 Minuten)

[° => LineUp: Thomas "Tom" Leitgeb: Raps, Percussion, Snips / Julian Schneeberger: Gesang, Akustik-Gitarre, Pfeifen, Snips & Clemens "Klee" Ivanschitz: Horn, Snips]
[=> das Interview & die Acoustic Session wurden im Rahmen der FM4-Sendung "FM4 Soundpark" am 24. Dezember 2012 wiederholt!!]
 
 
 
 
 
 

2013:
SENDUNG OHNE NAMEN (Folge 126) [as broadcast by "ORF-Fernsehen" (8. Jänner 2013; Wdh.: 9. Jänner 2013 & 20. November 2018)] (VHS-Bootleg):

Thema: Musik || Buch: Fred Schreiber || Gestaltung & Regie: Ingo Pertramer

Theodor W. Adorno hat ja 'mal gesagt: "Das Fernsehen als ein optisches Medium steht der Musik, die im Wesentlichen akustisch ist, einigermaßen fremd gegenüber. Musik hat dort nichts verloren". Aha. Die heutige Ausgabe der "Sendung ohne Namen" beschäftigt sich neben der Musik noch mit der Zahl Pi, Rudolf Nurejew und mexikanischen Drogenkartellen:

=> die Sendung gibt vor allem einen groben Überblick über die österreichische Indiemusik-Szene [inkl. Ausschnitten von Videoclips von Kreisky, Gustav, I-Wolf, garish [=> Ausschnitt von "Unglück trägt den selben Namen (Live im Haus "WULKA 27")], Curbs, Der Nino aus Wien, Disco Brothers, Attwenger, Skero, Luise Pop, Fuzzman, The Beth Edges, A Life A Song A Cigarette, Florian Horwath, Das Trojanische Pferd, Christoph & Lollo, Mauracher & Heinz aus Wien]

=> zum "Großen Finale" der Sendung versammeln sich alle angesprochenen Künstler, um gemeinsam den Fred Schreiber - Song "Viereinhalb Minuten Swing 'n' Roll" zu performen:

Fred Schreiber & Freunde: "Viereinhalb Minuten Swing And Roll" ("Band Aid For Austria" - Version) (4:15) [Cover Version]°

[° => LineUp: Lead Vocals: Fred Schreiber, Fuzzman, Nino Mandl, Gustav, Disco Brothers, Hubert Weinheimer, Sonia Sawoff, F.A. Wenzl, Michi Gassmeier, Skero, HP Falkner, Christoph & Lollo, Stephan Stanzel, Hannes Wirth, Kidcat Lo-Fi, Alex Wunderbar, Florian Horwath, Max Perner, Thomas Jarmer, Vera Kropf, The Beth Edges & I-Wolf / Backing Vocals: alle vorangehenden + Julian Schneeberger, pauT, Hubert Mauracher & Luise Pop  // Original-Musik-Track: Max Perner (drums; Arrangements) / Julian Schneeberger (guitar) / Peter "PH JazzMan" Hübl u.a. (Bläser) / Stefan Thaler (Kontrabaß) / Thomas Pronai (Aufnahme) || => Song wurde zum Playback der originalen "Cselleymühlen-Orchester" - Version neu eingesungen!! <=> für die Sendung "spielen" zum Playback folgende Musiker: Candee Beat & Hubert Mauracher: drums / Disco Brothers: Bläser / pauT: bass & Alex Wunderbar: piano || der Song war zusätzlich seit 11. Jänner 2013 als Gratis - Download via Fred Schreibers Reverbnation-Site zu haben!!]

(Dauer der Sendung: 23 Minuten).
 
 

CHRISTOPH JARMER / ESTEBAN'S @ "MAHLZEIT" (10. Jänner 2013) [as recorded & broadcast by "Radio Burgenland" (10. Jänner 2013) (Radio-CD-Bootleg):

=> Christoph Jarmer über: das neue, sechste garish-Album, Terminstreß & Probezeiten bei garish, die garish-Vorgängerband "up to date", Esteban's Live-Umsetzung, die Unterschiede zwischen Band- & Soloauftritten, Vorbilder, seine erste Gitarre & sein Dasein als Musiklehrer (10:10).

[=> die Sendung war kurzfristig auch als Podcast über "iTunes" zu beziehen!!].
 
 
 
 

ZIB 24 (17. Jänner 2013) [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (17. Jänner 2013)] (VHS-Bootleg):

=> = kurzer Bericht von Nadine Roschnitschek: Christoph Jarmer spielt schon sein halbes Leben lang als Gitarrist in der burgenländischen Band "garish". Einige seiner Songs hat der 32jährige aber nur für sich geschrieben - und 2008 hat er dann auch sein Solo-Projekt "Esteban's" gegründet. Zwei Alben wurden schon veröffentlicht - und mit dem aktuellen Werk  "In Rebellion" tritt er am Samstag in Graz und am 24. Jänner in Krems auf.

=> inkl. Liveausschnitt von "Time Bomb" (Live @ Stadtsaal, Wien) / Interview mit Boff im Stadtsaal und an seiner Arbeitsstätte in der Musikschule (wo er seine Schüler an der E-Gitarre bei The Beatles' "Come Together" begleitet)

[=> der Bericht wurde im Rahmen der "ORF III"-Sendung "Kulturzeit" (am 18.  & 20. Jänner 2013) wiederholt!!] (Dauer: 2:06).
 
 
 
 

Ö1 SPIELRÄUME - NACHTAUSGABE (18. Jänner 2013) [as broadcast by Rado "Ö1" (18. Jänner 2013)] (Radio-CD-Bootleg):

"The Rolling Stones - Das wahre Jubiläum" (Gestaltung: Klaus Wienerroither):

Im Jahre 2012 wurde allenthalben das fünfzigjährige Jubiläum der Rock´n Roll Urgesteine (böswillige Menschen sagen auch Dinosaurier) "The Rolling Stones" gefeiert. Das ist nicht korrekt, wenn es nach Keith Richards, der (vielleicht) besseren Hälfte der "Glimmer Twins" geht. Für ihn beginnt die musikalische Vita der Stones erst so richtig mit dem Eintritt des Schlagzeugers Charlie Watts in die Band. Und dieser Eintritt fand im Jänner 1963 statt.

Aus diesem Grund widmet sich die Spielräume Nachtausgabe ganz und gar den rollenden Steinen. Studiogäste (Kathi Kern, Guido Tartarotti, Chris Tresper, Mika Vember und Bo Candy & His Broken Hearts) diskutieren drei Stunden lang das musikalische Phänomen "Rolling Stones" und werden live auch den einen oder anderen Klassiker der einst angeblich "härtesten Band der Welt" musizieren:

Einleitung (Vorstellung der Gesprächsrunde) / Band-History (Feature) / Gesprächsrunde: Kathi Kern, Guido Tartarotti, Mika Vember, Thomas & Judith von "Bo Candy" & Chris Tresper über ihre Lieblingssongs // Nachrichten // Live-Set (Kathi Kern, Mika Vember, Bo Candy & His Broken Hearts, Chris Tresper)° / Gesprächsrunde (Teil 2) / Versabschiedung  (Dauer: ca. 3h)

° => inkl. Bo Candy & His Broken Hearts: "Sweet Virginia" [Rolling Stones - Cover Version] (3:55) & "Gimme Shelter" [Rolling Stones - Cover Version] (3:46)^ [=> beide: performed live @ "Studio 2" des Wiener Funkhauses]

[^ => der Song war ab 30. Jänner 2013 auch auf der "soundcloud"-Site von "Bo Candy" zu haben!!].
 
 

GARISH @ REEPERBAHNFESTIVAL 2012 [as recorded (21. September 2012) & broadcast (18. Februar 2013) by "Radio FM4"] (Radio-CD-Bootleg):

Einleitung || ??

[=> ca. 55 Minuten || siehe auch unten: gleichnamiges iTunes - Downloadalbum!! || recorded 21/09/2012 @ "Imperial Theater", Hamburg].
 
 
 
 
 
 
 

ZDF @ BAUHAUS: THEES UHLMANN & BAND [as recorded (14. März 2012) & broadcast (25. Februar 2013) by "ZDF Kultur" - Fernsehen] (VHS-Bootleg):

Einleitung || 17 Worte* / Die Toten auf dem Rücksitz / Sommer in der Stadt** || Interview || Römer am Ende Roms*° / Das Mädchen von Kasse 2° / Lat 53.7 Lon 9.11667° || Interview || Vom Delta bis zur Quelle° / & Jay-Z singt uns ein Lied° || Interview || Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluß hinauf°^ / Die Nacht war kurz (ich stehe früh auf)*°^

[=> LineUp: Thees Uhlmann: Gesang, Akustikgitarre, Mundharmonika*; Songwriting // "Thees Uhlmann Band": Tobias Kuhn (Gitarre; Backing Vocals; Songwriting) / Max Perner (Schlagzeug°; Backing Vocals^) / Hubertus Steiner (Bass) / Julia Hügel (Keyboard; Percussion**) & Nikolai Potthoff (Gitarre) || = vollständiger Mitschnitt des Konzerts; recorded @ "Bauhaus", Dessau (14. März 2012) || Dauer: 60 Minuten || die ersten 3 Songs werden in Unplugged-Versionen dargeboten!!].
 
 
 
 

GARISH @ "LÄRM LIVE AM SONNTAG" [as broadcast by "DRadio Wissen" (7. Juli 2013)] (Radio-CD-Bootleg):

"Lärm Live am Sonntag" präsentiert Konzertmitschnitte mit "garish" und "Die höchste Eisenbahn":

Als das Quintett garish aus Österreich 1997 anfing Musik zu machen, reichte ihr guter Ruf zunächst kaum über die eigenen Landesgrenzen hinaus, obwohl sie schon früh mit bekannten Acts wie Pulp, The Cure oder den Red Hot Chili Peppers gemeinsam auf der Bühne gestanden haben. Aber mit viel Durchhaltevermögen und Songwriting auf konstant hohem Niveau haben sich Garish auch hierzulande langsam aber sicher eine Fangemeinde erspielt:

Bring' mich auf Ideen/ Dann fass ich mir ein Herz/ Spuk/ Ganz Paris/ Die Perspektive/ Die Wahrheit ist, davon krieg ich den Mund nicht voll/ Den Idioten zum Beweis/ Unglück trägt denselben Namen/ Wenn dir das meine Liebe nicht beweist/ Im Ärmel meiner linken Hand/ Später ist egal/ Eisenherz [=> WO aufgenommen?? ("Noppen Air 2012"??, "Reeperbahn Festival 2012"??)].
 
 
 
 

GARISH - LIVE AT REEPERBAHN FESTIVAL 2012 (garish) [German Promo-CD (im DigiPak)* bzw. Downloadalbum (iTunes only!!)**] [(** Studio Hamburg / NDR) (* Studio Hamburg Distribution & Marketing GmbH / finetunes / NDR  | 2020 2B C 19891) | vö: **12.07.2013]:

Dann fass ich mir ein Herz (3:49)/ Spuk (4:03)/ Die Perspektive (5:09)/ Die Wahrheit ist, davon krieg ich den Mund nicht voll (4:39)/ Den Idioten zum Beweis (5:33)/ Unglück trägt den selben Namen (3:53)/ Wenn dir das meine Liebe nicht beweist (3:21)/ Im Ärmel meiner linken Hand (4:13)/ Später ist egal (4:47)/ Eisenherz (4:56)

[=> recorded on 21/09/2012 @ "Imperial Theater", Hamburg (= Querschnitt des Konzerts!!)].
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

THEES UHLMANN - SOMMER IN DER STADT: LIVE VOM 10 JAHRE GRAND HOTEL VAN CLEEF FESTIVAL 26. AUGUST 2012, TRABRENNBAHN BAHRENFELD, HAMBURG (Promo-CD° im Cardboard) [(VISIONS / Grand Hotel van Cleef | 2100004311916) | vö: 31.07. 2013]:

Römer am Ende Roms (5:31)**/ Das Mädchen von Kasse 2 (4:31)/ Vom Delta bis zur Quelle (4:32)/ einleitende Worte - Lat: 53.7 Lon: 9.11667 (4:56)***/ einleitende Worte - Sommer in der Stadt (6:40)/ Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf (5:26)/ Die Nacht war kurz (Ich stehe früh auf) (3:42)**/ Die Toten auf dem Rücksitz (5:00)*/ & Jay-Z singt uns ein Lied (feat. Casper) (6:20)*^

[=> = fast vollständiger Mitschnitt (lediglich "17 Worte" & "XOXO" fehlen!) des Konzertes (siehe auch: Livealbum "10 Jahre Grand Hotel van Cleef - Live 26.08.2012 Trabrennbahn, Hamburg-Bahrenfeld" in der Album-Abteilung!!)]
[=> LineUp: Thees Uhlmann: Gesang, Akustikgitarre; Mundharmonika**; Songwriting // "Thees Uhlmann Band": Tobias Kuhn (Gitarre; Songwriting) / Max Perner (Schlagzeug) / Hubertus Steiner (Bass) / Julia Hügel (Keyboard & Backing Vocals) & Nikolai Potthoff (Gitarre) || in den LinerNotes FEHLT das LineUp!! || written by: l: Thees Uhlmann / m: Thees Uhlmann & Tobias Kuhn (except: ^ l: Benjamin Griffey, Thees Uhlmann / m: Thees Uhlmann & Tobias Kuhn)]
[° => = Beilage zum "VISIONS"-Magazin (Ausgabe 245, August 2013) || * Cuts 8 & 9 wurden in der Trackliste am BackCover VERTAUSCHT!! || *** Cut 4 wird am BackCover als "Lat: 53.7 Long 9.11667" FALSCH geschrieben!! || ^ im GEGENSATZ zum Studioalbum werden hier in den Linernotes Thees UND Casper Credits für die Lyrics gegeben!!].
 
 
 
 

THEES UHLMANN & BAND @ "FREQUENCY FESTIVAL" 2013 [as recorded (16. August 2013) & broadcast (21. August 2013) by "Radio FM4"] (Radio-CD-Bootleg):

Einleitung (Moderation: Robin Lee) || Live @ Frequency-Festival 2013*: Das Mädchen von Kasse 2°/ Vom Delta bis zur Quelle°/ einleitende Worte - 17 Worte°/ einleitende Worte - Die Nacht war kurz (Ich stehe früh auf)°^/ & Jay-Z singt uns ein Lied (unvollständig** || Abmoderation / Teaser für die "FM4 Radiosession" mit Thees Uhlmann & Band am 3. September 2013 (siehe: unten!!)

[* => = 23-minütiger Mitschnitt eines rund 50-minütigen Konzerts; aufgenommen am 16. August 2013 im Rahmen des "Frequency"-Festivals, St. Pölten || der Gig wurde im Rahmen der Sendung "FM4 Sleepless" gesendet (hernach ist der Mitschnitt zusätzlich 7 Tage lang als Stream auf der "FM4"-Website zu hören gewesen)!! || ** nur der Schluß des Songs (d.h. OHNE Casper-Teil) wurde gesendet!!]
[=> LineUp: Thees Uhlmann: Gesang, Akustikgitarre; Mundharmonika^; Songwriting // "Thees Uhlmann Band": Tobias Kuhn (Gitarre; Songwriting) / Max Perner (Schlagzeug)° / Hubertus Steiner (Bass) / Julia Hügel (Keyboard & Backing Vocals) & Nikolai Potthoff (Gitarre) || all songs written by: l: Thees Uhlmann / m: Thees Uhlmann & Tobias Kuhn].
 
 
 

THEES UHLMANN @ "FM4 CONNECTED" [as broadcast (3. September 2013) by "Radio FM4"] (Radio-CD-Bootleg):

Thees Uhlmann ist so einiges: Tomte-Mastermind, Sänger, Schauspieler, Schriftsteller, Labelbetreiber und seit 2011 auch Solomusiker.  Letzte Woche kam sein zweites Album "#2" heraus. Darauf geht er mit gewohnt eindrucksvollen Sprachbildern und kreativen Geschichten, von denen die meisten einen wahren Kern haben, den Grundsätzen des Lebens auf den Grund. Der rote Faden ist dabei das Gefühl, umtriebig auf der Suche nach Dingen zu sein, die man bislang noch nicht gesehen hat. In dieser Woche wird der umtriebige Uhlmann noch mehr. Und zwar unser "FM4 Artist of the Week" und gemeinsam mit Band die Hauptattraktion der FM4 Radiosession.  Bevors ans Aufzeichnen der Session geht, schaut er am Dienstag bei Claudia Unterweger im Studio vorbei:

Einleitung (Wortspende von Thees Uhlmann) // Interview I (über Österreich, sein 1. Konzert in Österreich, seinen Wien-Song "Zerschmettert in Stücke", den schlichten Titel des neuen Albums) // Thees Uhlmann [+ Band]: "Weiße Knöchel" (Album Version) // Interview II (über Lust, Demut, seinen Luxus, Songs zu schreiben, sein Songwriting, die heutige Radiosession) / Verabschiedung // Thees Uhlmann [+ Band]: "Es brennt" (Album Version) (Dauer: 13 Minuten).
 
 

THEES UHLMANN & BAND - FM4 RADIOSESSION (Radiokulturhaus Wien, 3. September 2013) (Radio-CD-Bootleg):

Einleitung // [Werbung] // FM4-Insert // Römer am Ende Roms°^/ Das Mädchen von Kasse 2^/ 17 Worte^ - Bandvorstellung (Max)/ einleitende Worte - Lat: 53.7 Lon: 9.11667^/ einleitende Worte - Kaffee & Wein (Acoustic Version) // FM4-Insert // Die Toten auf dem Rücksitz (Acoustic Version)/ Bandvorstellung/Sommer in der Stadt^/ Zerschmettert in Stücke (im Frieden der Nacht)^ // FM4-Insert // Am 07. März^/ Die Nacht war kurz (Ich stehe früh auf)°^ / [Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf**^/ Im Sommer nach dem Krieg**^] & Jay-Z singt uns ein Lied^/ Bandvorstellung/ Zugabe: einleitende Worte - Der Fluss und das Meer (Acoustic Version) // FM4-Outro [=> as recorded (3. September 2013) & broadcast (10. September 2013) by "Radio FM4"]

[=> LineUp: Thees Uhlmann: Gesang, Akustikgitarre; Mundharmonika°; Songwriting // "Thees Uhlmann Band": Tobias Kuhn (Gitarre & Backing Vocals; Songwriting) / Max Perner (Schlagzeug)^ / Hubertus Steiner (Bass) / Julia Hügel (Keyboards & Backing Vocals) & Simon Frontzek (Gitarre & Backing Vocals) || = 68-minütiger Mitschnitt eines rund 90-minütigen Konzerts (d.h. diese BEIDEN Songs** wurden NICHT ausgestrahlt!!) || all songs:written by: l: Thees Uhlmann / m: Thees Uhlmann & Tobias Kuhn || der gesamte Gig war nach der Ausstrahlung 7 Tage lang auf der "FM4-Website" als Videostream zu sehen!!].
 
 

FM4-UPDATE (04/09/2013) (Radio-CD-Bootleg):

=> kurzer Nachbericht zur FM4-Radiosession mit Thees Uhlmann & Band (siehe: oben!) - inkl. kurzer Live-Ausschnitte (als Teaser zur Ausstrahlung in der Woche darauf).
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BURGENLAND HEUTE [as broadcast bei "ORF Burgenland"-Fernsehen (2. Oktober 2013)] (VHS-Bootleg):

=> Bericht (Gestaltung: Bettina Treiber) über das Literaturfestival "Leinen Los! 2013" (inkl. ganz kurzem Liveausschnitt des "Auf Pomali"-Konzerts) (Dauer: 2:13).
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BO CANDY & HIS BROKEN HEARTS @ RADIO ORANGE'S "AUFG'LEGT" [as broadcast by "Radio Orange" (4. September 2013)] (Radio-CD-Bootleg):

Thomas «Kantine» Pronai  hat mit seinen Bo Candy & His Broken Hearts seine zweite Arbeit "Flowers Must Fade" abgeliefert. Hatte man anfänglich noch immer ein wenig die bereits geschlossene The Beautiful Kantine Band in Hinterstübchen, ist es Herrn Kantine spätestens jetzt mit «Flowers Of Fade» gelungen vergangene Zeiten vollständig vergessen zu machen. Die Broken Hearts befinden sich in voller Blüte! Eine R&B-Explosion zwischen erdigen Stampfern aber auch Stücken, um auf Tuchfühlung zu gehen. Herr Kantine (gemeinsam mit seinen Mitmusikern Patrick & Judith) wird das aktuelle Album live im Studio bei Mario Lang vorstellen (Dauer: 1h).
 
 
 
 
 
 
 

BO CANDY & HIS BROKEN HEARTS @ FM4'S "SUNNY SIDE UP" [as broadcast by "Radio FM4" (26. Oktober 2013)] (Radio-CD-Bootleg):

Thomas, Patrick and Julian will join Mr. John McGill in the FM4 Studio to talk about the new record. And when the mood takes them they also gonna perform some acoustic versions of the new songs live in the studio:

Mika Vember: "Easy As Pie" (Album Version)° // Einleitung (Vorstellung der Band) / Interview I (über Nationalfeiertag, Burgenland, neues Album, den Song "Until The End") // "Until The End" (Album Version) // Interview II (über typische burgenländische Musik, Melancholie) // "Two Hearts" (Live unplugged in the studio)°° // Verabschiedung (Dauer: ca. 20 Minuten)

[° => Thomas spielt aus dem Off zum Outro der Platte adlib seine Akustikgitarre!! || °° => performed by Thomas Pronai: vocals, acoustic guitar, Mundharmonika].
 
 
 
 
 

2014:
GARISH @ FM4's "HOMEBASE" (29. Jänner 2014) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (29. Jänner 2014)] (Radio-CD-Bootleg):

Anläßlich des nächtswöchigen Releases von garish's neuem Album "Trumpf":

Einleitung I (Moderation: Nina Hofer) // kurzer Interview-Outtake (über Quartett-Karten) // Esteban's: "Preservation" (Album Version) // Einleitung II // Interview - Andreas Gstettner-Brugger im Gespräch mit Thomas & Max (über Humor und Ernsthaftigkeit in den Lyrics, den "dunklen" Charakter des neuen Albums & den Song "Einmal noch das Echo hören") // Ankündigung der nächstwöchigen "FM4-Connected"-Sendung (in welcher weitere Ausschnitte des Interviews gesendet werden) // "Einmal noch das Echo hören" (Album Version) (Dauer: 14 Minuten).
 
 
 
 
 

GARISH @ ORF - KULTURTIPPS (02/02/2014) (VHS-Bootleg):

CD-Tipp: Garish "Trumpf" - Garish spielen ihren Trumpf aus!

Sie haben sich Zeit gelassen, die Musiker der Indie-Pop-Band garish. Vier Jahre sind seit dem letzten Album "Wenn dir das meine Liebe nicht beweist" vergangen. Jetzt wird Anfang Februar das 6. Studioalbum "Trumpf" veröffentlicht. "Trumpf" ist wohl ihr lautestes Album, es klingt dicht, energiegeladen und dynamisch. Aber auch nachdenkliche, ruhige Nummern sind darauf zu finden. Und natürlich die Liebe der Band zu poetischen Texten.

=> = kurzer TV-Bericht (Gestaltung: Bettina Treiber): Im Hof der Cselley-Mühle erzählen garish (= alle, außer Boff) über die Entstehung ihres neuen Albums & spielen live unplugged die aktuelle Single "Ganz Paris" (Dauer: 2 Minuten) [=> as broadcast by "ORF"-Fernsehen (2. Februar 2014; Wdh.: 3. Februar 2014)].
 
 

3SAT KULTURZEIT (04/02/2014) (VHS-Bootleg):

"garish" ist eine österreichische Indie-Pop-Band. Mit "Trumpf" legen sie jetzt ihr siebtes Album vor.  Als Markenzeichen gelten neben der eigenwilligen Instrumentierung, die lyrischen metaphernreiche Texte.

=> "Mini"-Bericht über das aktuelle Album & die dazugehörige Österreich-Tour [inkl. Ausschnitt vom Videoclip zu "Auf den Dächern" & "Ganz Paris" (Live @ Cselley Mühle) (siehe auch oben: Bericht vom "ORF Kulturwoche"!!] (Dauer: 37 Sekunden) [=> as broadcast by "3sat"-Fernsehen (4. Februar 2014)].
 
 
 
 
 

THOMAS JARMER @ "STÖCKL." (06/02/2014) (VHS-Bootleg):

=> = wöchentliche "ORF"-Talkshow - Barbara Stöckl im Gespräch mit Nicole Beutler (Schauspielerin), Alexander van der Bellen (Politiker), Jana Revedin (Architekturprofessorin) & Thomas Jarmer (Sänger):

Thomas Jarmer: Der 34-Jährige ist Sänger der umjubelten österreichischen Indie-Popband "garish". Unter Beifall erscheint am Freitag mit "Trumpf" das sechste Studioalbum der Band; sogar das deutsche "Rolling Stone"-Magazin reihte das neue Werk der burgenländischen Indie-Popper unter die Alben der Woche. Nachdem es vier Jahre lang ruhig geworden war um die Band, verblüfft erneut die lyrische Herangehensweise des Sängers Thomas Jarmer an seine Texte, die oftmals verschlüsselt und reich an Metaphern sind. In STÖCKL. erzählt der 34-jährige gelernte Grafiker, was ihn inspiriert und warum er es nicht lassen kann, alte Wohnungen zu renovieren (Dauer: 59 Minuten) [=> as broadcast by "ORF"-Fernsehen (6. Februar 2014; Wdh: 13. Februar 2014)].
 
 
 

GARISH @ "CAFÉ PULS" - ÖSTERREICHS ERSTES FRÜHSTÜCKFERNSEHEN (7. Februar 2014) (VHS-Bootleg):

=> Die Café Puls Musiktipps der Woche:

Armin Doppelbauer stellt die aktuellen Alben von "Marie Marie", Suzanne Vega & garish vor (inkl. Ausschnitt des Videoclips zu "Auf den Dächern") (Dauer: 6 Minuten) [=> as broadcast by "PULS 4"-Fernsehen (7. Februar 2014)].
 
 
 
 
 

GARISH @ FM4's "CONNECTED" (7. Februar 2014) (Radio-CD-Bootleg):

Einleitung // Interview - Andreas Gstettner-Brugger im Gespräch mit Thomas & Max (siehe auch: letztwöchige "FM4 Connected"-Sendung!!): über die Reduktion beim neuen Album "Trumpf" // "Ganz Paris" (Album Version) (Dauer: 5 Minuten) [=> as recorded & broadcast by Radio FM4 (7. Februar 2014)].
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "KULTUR HEUTE" (7. Februar 2014) (VHS-Bootleg):

=> Porträt Garish (Bericht: Daniel Tischler): Sie gelten als Aushängeschild der heimischen Popmusik: die burgenländischen Musiker „Garish“. Mit „Trumpf“ ist am Freitag das neue Album erschienen. [inkl. Ausschnitte des Videoclips "Auf den Dächern" & "Ganz Paris" (Live unplugged @ Cselley Mühle] || Studiogäste: Thomas Jarmer und Markus Perner: "garish"-Sänger Thomas Jarmer und Schlagzeuger Markus Perner sind zu Gast im Kultur-Heute-Studio. Im Interview erzählen Max & Thomas über den Song "Auf den Dächern", Humphrey Bogart, die schwierige Entstehung des neuen Albums, die Tournee & die etwaige Bandzukunft (Dauer: 5 Minuten) [=> as broadcast by "ORF III"-Fernsehen (7. Februar 2014; Wdh.: 7./8. Februar 2014)].
 
 
 
 
 
 

GARISH @ "WILLKOMMEN ÖSTERREICH" (10/02/2014) (VHS-Bootleg):

=> "Late Night Show" des österreichischen Rundfunks (Moderation: Stermann & Grissemann) / Gäste: Lena Hoschek & Joey Kelly // garish spielen am Ende der Sendung live im Studio "Ganz Paris"

[=> ca. 50 Minuten; as recorded (10. Februar 2014 vor Publikum in St. Marx, Wien) & broadcast by "ORF"-Fernsehen (11. Februar 2014); Wdh: 12. Februar 2014].
 
 
 
 
 

FM4 "CONNECTED" (13. Februar 2014) (Radio-CD-Bootleg):

Garish: "Trumpf" - Nach vier Jahren Pause melden sich die Burgenländer garish mit dem neuen Album „Trumpf“ zurück. Das Resultat der „Auszeit“ klingt reduzierter, erdiger und düsterer als alles, was das österreichische Quintett bisher geschrieben hat. Andreas Gstettner-Brugger über  ein Album, das keine faulen Kartentrick nötig hat, um andere zu übertrumpfen. Andreas Gstettner-Brugger hört sich in einer Listening Session durch das Album:

=> Einleitung (inkl. Interview mit Thomas über Kartenquartett) // Esther Csapo im Gespräch mit Andreas Gstettner-Brugger über das neue Album (inkl. Hörbeispiele von "Nichts auf der Welt", "Die Schaltzentrale", "Ganz Paris") || dazischen immer wieder eingewoben sind Teile des Interviews - Andreas Gstettner-Brugger im Gespräch mit Thomas & Max (siehe auch: letztwöchige "FM4 Connected"-Sendung!!): über das ruhige "Auf den Dächern", Kontraste in Musik & Texten, den Albumtitel // "Einmal noch das Echo hören" (Album Version) (Dauer: 11 Minuten) [=> as recorded & broadcast by Radio FM4 (13. Februar 2014)].
 
 

GARISH'S TRUMPF @ "Ö1 SPIELRÄUME" (14. Februar 2014) (Radio-CD-Bootleg):

Musik aus allen Richtungen (Moderation & Gestaltung: Johann Kneihs)

Garish's "Trumpf" auf Überholspur: Sich selbst nicht allzu wichtig nehmen - aber umso mehr die eigene Musik. Nach diesem Motto tunen sie seit 17 Jahren an ihrem Konzept: Songs, die sich Schablonen verweigern und die man trotzdem mehr als einmal hören möchte. Eigenständig, unverwechselbar, Hoffnungsträger deutschsprachiger Musik - so werden Garish, Album um Album, zwischen Hamburg und Oslip begrüßt, zuletzt vor vier Jahren mit "Wenn dir das meine Liebe nicht beweist". Mit der schlankeren & schnittigeren aktuellen CD "Trumpf" allerdings setzt die fünfköpfige Band an, sich selbst zu überholen, demnächst auch auf Tournee durch Österreich

=> Gedanken und Betrachtungen über das neue Album, die Band & seine Mitglieder - inkl. Hörbeispiele ("Bring mich auf Ideen", "Einmal noch das Echo hören", "Auf den Dächern", "Alte Bekannte" & "Zweiunddreißig Grad") (Dauer: 21 Minuten) [=> as broadcast by Radio "Ö1" (14. Februar 2014)].
 
 

FM4 SOUNDPARKNACHT: "TRUMPF"-LISTENING SESSION (24. Februar 2014) (Radio-CD-Bootleg):

Andreas Gstettner-Brugger hört sich mit garish durch ihr neues Album "Trumpf":  Einleitung // "Dann fass ich mir ein Herz" (Album Version)/ "Auf den Dächern" (Album Version) // Listening Session mit Thomas & Max: Interview I° (über die bewußte Entscheidung, das ruhige "Auf den Dächern" als 1. Single auszuwählen, den Inhalt des Songs) // "Ganz Paris" (Album Version) // Interview II (über Paris als Projektionsfläche; Ironie, Humor & Kontraste in den Lyrics) // "Die Schaltzentrale" (Album Version) // Interview III (über die düster Grundstimmung & Entstehung des Albums, Kontrast zum letzten Album, Reibung & Enfremdung zw. den einzelnen Mitgliedern) // "Einmal noch das Echo hören" (Album Version) // Interview IV (über die Entstehung von "Echo", verändertes Songwriting & die 2 Versionen von "Alte Bekannte") // "Alte Bekannte" (Album Version) // Interview V (über garish's Trümpfe & Qualitäten, Reduktion, Kartenquartett, den Albumtitel) // "Nichts auf der Welt" (Album Version) // Interview VI (über die Tour zum Album, das "Nein-Sagen", Entschlossenheit innerhalb der Band) // "Zweiunddreißig Grad" (Album Version) (Dauer gesamt: 60 Minuten) [=> as broadcast by "Radio FM4" (24. Februar 2014)]

[° => = GESAMTES Interview, aus dem bei den früheren Sendungen (d.h. "FM4 Connected" vom 13. Februar; "FM4 Connected" vom 7. Februar & "FM4 Homebase" vom 29. Jänner) immer nur Ausschnitte gebracht wurden!!].
 
 

3SAT KULTURZEIT (20/03/2014) (VHS-Bootleg):

Aufgetrumpft: Die österreichische Band garish auf Tour: Wenn sie mal so richtig kreativ sein wollen, taugt die Wahlheimat Wien doch nicht so ganz für die Band. Dann geht sie "back to the roots" ins Burgenland, wo sie auch ihr Album "Trumpf" produziert hat.

=> = kurzer Fernseh-Bericht (Gestaltung: Nadine Rosnitschek): Interview mit Max & Thomas, die mit dem Auto auf dem Weg ins Burgenland sind (über ihre kreative Heimat Burgenland) / Ausschnitten vom Videoclip zu "Auf den Dächern" & "Noch einmal das Echo hören" (Live unplugged in der Cselley-Mühle) / Interview mit der ganzen Band in der Cselley-Mühle (über die ruhige Atmosphäre) / Interview mit Thomas Pronai (über die Aufnahmen zu "Trumpf") / Interview mit Max & Kurt im Proberaum in Mattersburg (über die Bandgeschichte und das Zusammenspiel innerhalb der Band) - inkl. Ausschnitt von "Nichts auf der Welt" (Live im Proberaum) / Ausschnitte vom Videoclip zu "Ganz Paris" / Interview mit der Band auf dem Festivalgelände Wiesen (über die Live-Energie ihrer neuen Songs) (Dauer: 5 Minuten 54) [=> as broadcast by "3sat"-Fernsehen (20. März 2014)].
 
 
 

TV NOIR: HUNDREDS & GARISH (22/03/2014) (VHS-Bootleg):

"TV Noir" ist eine Mischung aus Live-Musik, Talk, Spiel und Interaktion mit dem Publikum, die einmal pro Monat im Saal des "Heimathafen Neukölln" in Berlin stattfindet und in Schwarz-Weiss in ZDFkultur gezeigt wird. Zwei Musiker nehmen bei Gastgeber und Musiker Tex auf dem Sofa Platz - meist ein noch relativ unbekannter Newcomer zusammen mit einem bereits etablierten Künstler - und erzählen von ihrer Musik, bewältigen Publikumsspiele und geniessen die charmante Improvisation der Show. Aber im Mittelpunkt steht die Musik: akustisch, ohne Schnörkel, einfach verzaubernd.

Gäste in der Berliner Musik-Talkshow mit TV-Noir-Moderator Tex Drieschner sind Eva und Philipp Milner von der Hamburger Band "Hundreds" sowie xx von der österreichischen Indie-Pop-Band "garish":

Einleitung & Begrüßung (von Tex) // Spiel "Richtig oder Falsch" (mit Eva Milner & Thomas Jarmer)/ Hundreds: "Aftermath" (Liveacoustic)/ garish: "Bring mich auf Ideen" (live acoustic)*/ Interview mit Thomas (über die lange Bandgeschichte, das neue Album, den Kontrast Wien-Burgenland, das Majorlabel-Experiment und das eigene Label)/ Interview mit Eva Milner/ Hundreds: "Circus" (Live acoustic)/ Interview mit Eva Milner/ Spiel "Die total verrückte Städtereise (mit Thomas & Eva)/ garish: "Auf den Dächern" (live acoustic)**/ Hundreds: "Ten Headed Beast" (live acoustic)/ Interview mit Eva/ garish: "Unglück trägt den selben Namen" (live acoustic)°/ Spiel "Ping Pong" (mit Thomas und Eva)/ Hundreds: "Please Rewind" (live acoustic)/ Interview mit Thomas (über die deutsche Sprache, Metaphern, die Aufnahmen mit einem 8-Spur-Gerät und das nächste Album)/ garish: "Die Wahrheit ist, ich krieg davon den Mund nicht voll"***/ Spiel "Schund und Bühne" (mit Thomas und Eva)/ Interview mit Thomas und Eva (über die bevorstehende Tournee)/ garish: "Ganz Paris" (live acoustic)*/ Hundreds: "Stones" (live acoustic) // Verabschiedung (Dauer: 90 Minuten)

[=> LineUp: * Thomas Jarmer (vocals, piano)/ Julian Schneeberger (acoustic guitar; bv) & Kurt Grath (Kontrabaß; bv) || ** Thomas (voc, piano) & Julian (acoustic guitar) || *** Thomas Jarmer (vocals, piano)/ Julian Schneeberger (acoustic guitar; bv) & Kurt Grath (Kontrabaß) || ° Thomas (voc)/ Julian (Mandoline; voc) & Kurt (voc) || => as recorded (9. März 2014) & broadcast (2. März 2014) by "ZDF Kultur"; seit 23. März 2014 ist die gesamte Sendung auch via "TV Noir" - Website abrufbar!!].
 
 

GARISH @ FM4's "MORNING SHOW" (5. September 2014) (Radio-CD-Bootleg):

=> kurzes Feature anläßlich der Herbsttour von garish - inkl. 2 kurzen Interview-Ausschnitten mit Thomas Jarmer (über seine "innere Uhr" und die reduzierten Arrangements der neuen Platte "Trumpf") // "Ganz Paris" (Album Version) (Dauer: ca. 6 Minuten) [=> as broadcast by Radio FM4 (5. September 2014)].
 
 
 
 
 
 
 
 

GARISH @ FM4's "MORNING SHOW" (24. Oktober 2014) (Radio-CD-Bootleg):

=> kurzes Feature anläßlich der Herbsttour von garish - inkl. kurzem Auschnitt von "Unglück trägt den selben Namen" (Album Version) & Interview-Ausschnitt mit "Mama garish" (über "ihre Jungs" auf Tour) // "Ganz Paris" (Album Version) (Dauer: ca. 5 Minuten) [=> as broadcast by Radio FM4 (24. Oktober 2014)].
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 CONNECTED" (24. Dezember 2014) (Radio-CD-Bootleg):

=> kurzes Feature: Beim "Wichteln" mit Max Perner (von garish), Yasmo, Alf & Luis (von Kommando Elefant) werden Kuriositäten aus dem Bandkoffer ausgetauscht. Max hat dafür eine Besonderheit mitgenommen: die allerletzte  "Silber"-Single (als limitierte Silberdose seinerzeit im Jahre 2001 erschienen), die an einen FM4-Hörer gehen wird // "Silber" (Album Version) / Now It's Overhead: "Black Curtain" (Album Version) // Anruf der Gewinnerin der "Silber"-Dose (Dauer: ca. 14 Minuten) [=> as broadcast by Radio FM4 (24. Dezember 2014)].
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2015:
BERNHARD EDER @ "FM4 CONNECTED" (22. März 2015) (Radio-CD-Bootleg):

Es ist das fünfte Album des österreichischen Singer/songwriter und ohne Zweifel sein bisher bestes. "Nonsleeper" ist mehr pop und "putempo" denn je, opulenter von der Produktion, ausgewogener und stimmiger vom Sound. Auf musikalischer Ebene überzeugen alle zehn Songs durch gutes Arrangement, perfekte Instrumentierung und viel Gefühl. Und auch auf persönlicher und textlicher Ebene scheint Bernhard Eder wieder ein Stück unbeschwerter und "schmerzfreier" nach vorne schauen zu können. Andreas Gstettner-Brugger den Singer/Songwirter zum Interview gebeten.

"Turn You On" (Album Version) / Einleitung / Interview mit Andreas Gstettner-Brugger (über Bernhards Schlaf, den etwaigen poppigen Charakter des Albums, die Themen des Albums, das Titellied, die Gastmusiker - inkl. Max Perner & den Song "Inside Joe Hill") / Hinweis auf das vollständige Interview (siehe: unten!) in der "Soundpark"-Nacht / "Inside Joe Hill" (Album Version) (Dauer: ca. 12 Minuten) [=> as broadcast by Radio FM4 (22. März 2015)].
 
 

BERNHARD EDER @ "FM4 SOUNDPARK NACHT" (23. März 2015) (Radio-CD-Bootleg):

=> Listening-Session zum neuen Album "Nonsleeper": Einleitende Worte / "The Queen And The Knight" (Album Version) / Interview mit Andreas Gstettner-Brugger I (über Bernhards Schlafbedürfnis, das Video von "The Queen...", den ironischen Text des Songs, den Opener "Bird Away") / "Bird Away" (Album Version) / Interview II (über seine Band & Gastmusiker - inkl. Max Perner, den geringen Input der Musiker bei den Arrangements, die Entstehung & Entwicklung der Songs, das Video zu "Turn On" & seine "Kostüme" darin) / "Turn On" (Album Version) /  Interview III (über den etwaigen poppigen Charakter des Albums, die Einflüsse seiner Theaterarbeit, Oliver Welter & die historische Person Joe Hill) / "Inside Joe Hill" (Album Version) / Interview IV (über den Albumtitel, seine Schlaflosigkeit, seine Texte, die er nachts schreibt, Unterschiede zwischen Theater- & Album-Musik, "überschüssige" Songs, die beschränkte Produktionszeit des Albums, die Kalimba bei "In Confidence") / "In Confidence" (Album Version) / Interview V (über Mari Mana, die Themen des Albums, Neil Young, die Reduktion der Arrangements) / "Nonsleeper" (Album Version) / Interview VI (über die Tour zum Album, seine zweite Heimat Berlin, das Artwork des Albums, das Vinyl-Crowdfunding, die Produktion des Albums, der Mix von "Fuzzman", das nächste Album, Verabschiedung, die Entstehung von "Deeper") / "Deeper" (Album Version) (Dauer gesamt: 55 Minuten) [=> as broadcast by Radio FM4 (23. März 2015)].
 
 
 
 

FM4 FESTIVALRADIO - DONAUINSELFEST 2015 (28/06/2015) (Radio-CD-Bootleg):

Interview mit Thees Uhlmann°  / "Zerschmettert in Stücke (Im Frieden der Nacht)" (Live @ FM4-Bühne am Wiener Donauinselfest; 27. Juni 2015)*

[* => LineUp: Thees Uhlmann - Vocals, Guitar // "Thees Uhlmann Band": Tobias Kuhn - Guitar/ Nikolai Potthoff - Guitar/ Julia Hügel - Keyboards/ Hubert Steiner - Bass/ Markus Perner - Drums || ° das Interview war auch am Tag zuvor (27. Juni 2015) in der Sendung "FM4 Connected" ausgestrahlt worden!!]

(Dauer: 9 Minuten) [as recorded & broadcast by "Radio FM4" (28. Juni 2015)].
 
 
 

FM4 HOMEBASE - BEST OF DONAUINSELFEST 2015 (29/06/2015) (Radio-CD-Bootleg):

Das Donauinselfest ist so etwas wie das große Feuerwehrfest der Wienerinnen und Wiener. Bei gratis Eintritt ein riesen Heimspiel für Acts aus Wien: Nazar, Wanda und Co freuen sich, vor großem und vor allem neuem Publikum zu spielen. Am Wochenende ist das Donauinselfest über die Bühne - besser gesagt: eine Unmenge an Bühnen - gegangen. Wir haben die Highlights zusammengefasst!

Thees Uhlmann (+ Band)*: Einleitung // Games Of Thrones - Theme (vom Band) / Römer am Ende Roms^ / & Jay-Z singt uns ein Lied / Zerschmettert in Stücke (Im Frieden der Nacht) // Outro // Interview mit Thees (siehe auch: obige Sendung "FM4 Festivalradio"!!)

[* => LineUp: Thees Uhlmann - Vocals, Guitar; Mundharmonika^ // "Thees Uhlmann Band": Tobias Kuhn - Guitar/ Nikolai Potthoff - Guitar/ Julia Hügel - Keyboards/ Hubert Steiner - Bass/ Markus Perner - Drums || = Mitschnitt (18 Minuten eines rund 50 Minuten-Gigs); recorded @ FM4-Bühne am Wiener Donauinselfest (27. Juni 2015) || am selben Tag (29. Juni 2015) wurde in der "FM4 Morning Show" zusätzlich der Livetrack "Das Mädchen von der Kasse 2" als Teaser für die abendliche Ausstrahlung gespielt!! || as recorded (27. Juni 2015) & broadcast (29. Juni 2015) by "Radio FM4"].
 
 
 

Ö1 RADIOKOLLEG (18/08/2015) (Radio-CD-Bootleg):

Paradoxe Popmusik (Der Reiz des Konservativen) (Teil 2):

Der zweite Teil der Radioreihe widmet sich der Retrowelle in der aktuellen Popkultur. Dabei kommt zu Beginn des Beitrages Thomas Pronai zu Wort, der über die analoge Aufnahmeweise in seinem Studio spricht - inklusive einem kurzen Abriß über jene Bands, die Pronai produziert hat (als Hörbeispiele gibt es neben The Beautiful Kantine Band und Ja Panik einen Ausschnitt von garish' "Später ist egal", aber auch zwei kurze Snippets zweier neuer Songs ("Oh Sleep" & "The Storm") aus dem bisher unveröffentlichten, dritten Album von "Bo Candy And His Broken Hearts"!!) (Dauer: 14 Minuten) [as broadcast by "Radio Ö1" (18. August 2015; Wdh: am Abend desselben Tages)].
 
 
 
 

BERNHARD EDER @ "FM4 BIS 5" (4. Oktober 2015) (Radio-CD-Bootleg):

Live zu Gast ist Bernhard Eder, der "Melodies for Refugees" - ein Benefiz-Album mit zwanzig heimischen Musikern und Musikerinnen (u..a. mit DAWA, Attwenger, Kreisky, garish und Fijuka) - zusammengestellt hat:

Einleitung // Interview mit Natalie Brunner (über die Idee & Entstehung des Samplers, die exklusiven Tracks, die Digital- und CD-Version, den Reinerlös und seinen eigenen Beitrag) // Bernhard Eder "Es is' zum Rean" (Album Version) // Interview II (über die Künstler am Sampler, eine etwaige CD-Release-Party und die gleichnamige Konzertreihe) // Verabschiedung // Ben Martin: "Start A Movement" (Album Version)  (Dauer: ca. 13 Minuten) [=> as broadcast by Radio FM4 (4. Oktober 2015)].
 
 
 
 
 

ESTEBAN'S @ "RADIO BURGENLAND EXTRA" (8. Oktober 2015) [as broadcast by Radio Burgenland (8. Oktober 2015)] (Radio-CD-Bootleg):

=> = Radiofeature über das neue Esteban's - Album "Overthrown":

Einleitung // Interview mit Christoph Jarmer (über seinen Ausstieg bei garish, neue Freiheiten, das neue Album, verschiedene Aufnahme-Versionen der neuen Songs, Inhalte, den Song "Captured", den "Club Esteban's", das technisch anspruchsvolle Gitarrenspiel, Julia Poljak, Unterschiede zwischen garish- und Esteban's-Gigs, Authentizität & seine Schwierigkeiten auf der Bühne im Mittelpunkt zu stehen) - dazwischen Ausschnitte aus dem neuen Album (z.B. "Beast", "Portrait", "Captured", "Ruby Red", "Leaving Spaces" & "Overthrown") // Outro (Dauer: 9 Minuten)

[=> die gesamte Sendung (= 1h) war kurzfristig auch als Podcast über "iTunes" zu beziehen!!].
 
 
 
 
 
 
 
 

ESTEBAN'S @ FM4's "HOMEBASE" (12. Oktober 2015) [as recorded & broadcast by Radio FM4 (12. Oktober 2015)] (Radio-CD-Bootleg):

Anläßlich des Releases von Esteban's neuem Album "Overthrown"

Christoph Jarmer ist das Mastermind hinter Esteban's. Der mittlerweile Ex-Gitarrist von garish beweist mit seinem neuen Soloalbum "Overthrown", dass er zu den besten Liederschreiberlingen des Landes gehört - zart, rau, erdig und wunderschön sind die neuen Stücke. Andreas Gstettner-Brugger stellt das Album vor:

Einleitung I // garish: "Spuk" (Album Version) // Einleitung II // Listening Session des neuen Albums ("Beast", "Portrait", Maverick", "I Set It On Fire" & "Overthrown") - dazwischen Ausschnitte eines Interview: Andreas Gstettner-Brugger im Gespräch mit Christoph Jarmer (über seine "inneren Biester" & dunklen Seiten, sein Vater-Sein, seine "beruhigende" Musik, verfehlte Pressetexte, seinen Ausstieg bei garish, das "lockere" Titelstück und die ansonsten melancholische Stimmung des Albums) // Esteban's: "Hold On" (Album Version) (Dauer: 13 Minuten).
 
 
 

BO CANDY & HIS BROKEN HEARTS @ RADIO BUH's "MUSIKSALON-WARM UP" (Radio-CD-Bootleg):

=> Thomas Pronai ist bei uns im Studio, spielt Songs des demnächst erscheinenden dritten Albums von "Bo Candy And His Broken Hearts" [welche?] & spricht im Interview darüber, wie er Musik aufnimmt (Dauer: 1h) [=> as broadcast by Radio "BUH" (3. November 2015; Wdh.: am selben Tag abends)].
 
 
 
 
 
 
 
 
 

ESTEBAN'S @ RADIO ORANGES "MUSIKBEISL" (7. November 2015) [as recorded & broadcast by "Radio Orange" (7. November 2015)] (Radio-CD-Bootleg):

=> kurzes Interview im Studio mit Christoph "Boff" Jarmer" anlässlich seines neuen Albums "Overthrown".
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ö1 SPIELRÄUME - NACHTAUSGABE (13. November 2015) [as broadcast by Radio "Ö1" (13. November 2015)] (Radio-CD-Bootleg):

"Angry Old Man" - zum 70. Geburtstag von Neil Young (Gestaltung: Klaus Wienerroither):

Wer außer Neil Young hätte es schaffen können, einerseits als der Inbegriff eines ewigen Hippies zu gelten und andererseits 30 Jahre nach Woodstock Pate der Grunge-Bewegung der 1990er Jahre zu werden? Seine rebellische Attitüde, die nun so gar nichts mit "love and peace" zu tun hat, hat ihm sicherlich dabei geholfen. Nicht nur musikalisch hat Young, ein gebürtiger Kanadier, einige Bocksprünge unternommen, auch als Texter ist und bleibt er schwer auszurechnen: Von naiv-patriotischen Songs bis hin zu bitterbösen Abrechnungen mit dem Establishment hat er alles Mögliche abgeliefert. Neil Youngs Schaffenskraft scheint ungebrochen. Die "Spielräume - Nachtausgabe" beschäftigt sich mit einer schillerndsten Figuren des Rock 'n' Roll.

Folgende Gäste diskutieren, spielen live Songs von Neil Young und präsentieren ihre liebsten Aufnahmen des Kanadiers: die Salzburger Singer/Songwriterin Mel Mayr, Thomas Pronai und Julian Schneeberger von der burgenländischen Band "Bo Candy And His Broken Hearts"°, der Wiener Gitarrist Andy Bartosh sowie der Mödlinger Journalist und Kabarettist Guido Tartarotti (Dauer: ca. 3h)

° => inkl. "Rockin' In The Free World" [Neil Young - Cover Version] (5:13)* / "Harvest Moon" [Neil Young - Cover Version] (4:47)** & "Are You Ready For The Country?" [Neil Young - Cover Version] (3:03)*** [=> performed live @ "Studio 2" des Wiener Funkhauses]

[=> LineUp: * Mel Mayr: vocals / Klaus Wienerroither: guitar, voc / Thomas Pronai: drums, voc / Julian Schneeberger: bass, voc & Andy Bartosh: lead guitar, voc || ** Thomas Pronai: lead vocals; drums; Mundharmonika & Julian Schneeberger: acoustic guitar; backing vocals || *** Thomas Pronai: lead vocals, acoustic guitar / Julian Schneeberger: e-guitar & "Stootsie": drums]

[*** => der Song wurde zwar live im Studio gespielt, aber durch einen Sendeausfall von Ö1 NICHT VOLLSTÄNDIG (d.h. ca. 1 Minute des Anfangs fehlt!!) ausgestrahlt!!].
 
 

ESTEBAN'S' OVERTHROWN @ "Ö1 SPIELRÄUME" (13. November 2015) (Radio-CD-Bootleg):

Musik aus allen Richtungen (Moderation & Gestaltung: Johann Kneihs)

"Overthrown" - gestürzt oder umgeworfen, so nennt Christoph Jarmer alias Esteban's sein drittes Soloalbum, ganz konzentriert auf die beiden Instrumente, die Jarmer schon als Teil der Band Garish kultiviert hat: Gitarre und Gesang. Es sind ruhige, persönliche Songs, getragen von Veränderungen im Leben und in der Musik, wie eben dem Bruch mit dem "Mutterschiff" garish:

=> Einleitung / "Beast" (Album Version) / Gedanken und Betrachtungen (über das neue Album, den Bruch mit "garish", die verschiedenen Gitarren) / "Captured" (Album Version) / Angabe kommender Livetermine ("Autumn Leaves"-Festival, CD-Release-Konzert im "TAG", etc.) (Dauer: 9 Minuten) [=> as broadcast by Radio "Ö1" (13. November 2015)].
 
 
 

ESTEBAN'S @ "CAMPUS RADIO ST. PÖLTEN" (17. November 2015) [as recorded & broadcast by "Campus Radio St. Pölten" (17. November 2015)] (Radio-CD-Bootleg):

"CR 101" ist ein Magazin mit Kurzberichten aus der Stadt, Ankündigungen  sowie Gästen aus Kultur/Kunst/Medien. Moderiert wird die Sendung von Dave Dempsey und einem/einer Co-ModeratorIn.

=> kurzes Interview im Studio mit Christoph "Boff" Jarmer" anlässlich seines neuen Albums "Overthrown".
 
 
 
 
 
 
 

ESTEBAN'S @ "ZIB FLASH" (25. November 2015) [as broadcast by ORF-Fernsehen (17. November 2015)] (VHS-Bootleg):

=> = Kurzbericht als Vor-Ankündigung zu Esteban's - Release-Konzert im Wiener "TAG" (inkl. Ausschnitten der Videoclips zu "Beast", "Hold On" & "Blame") (Dauer: 38 Sekunden).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2016:
ZIB 24 (26. April 2016) [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (26. April 2016)] (VHS-Bootleg):

Seit knapp 20 Jahren gibt es die burgenländische Popband Garish schon. Die Musiker waren immer eher die Außenseiter unter den heimischen Bands.

=> = kurzer Bericht von Klaus Totzler anläßlich von garish' Konzert am selben Abend im Berio-Saal des Wiener Konzerthauses:

inkl. Liveausschnitten ("Im Ärmel...", "Auf den Dächern", "Dann fass ich mir ein Herz" feat. Thees Uhlmann & "Wenn Dir.." feat. ALMA & "Muß ich das verstehen") / Interview mit Julian & Thom (über die Auswahl der Songs, ihr "breites" Repertoire) / Interview mit Thees Uhlmann (über garish' Musikalität) & Interview mit "ALMA" (Dauer: 2:45).
 
 
 
 

"FM4 CONNECTED" (24. Mai 2016) [as broadcast by Radio FM4 (24. Mai 2016)] (Radio-CD-Bootleg):

=> die "Cselley Mühle" feiert ihr 40-jähriges Bestehen:

Anmoderation (Heinz Reich)/ Telefoninterview mit Thomas Jarmer (über die Besonderheiten der "Cselley Mühle")/ Abmoderation/ garish: "Junge Römer" [Falco - Cover Version] (Dauer: ca. 6 Minuten).
 
 
 
 
 
 
 

ÖSTERREICHBILD AM SONNTAG: 40 JAHRE CSELLEY MÜHLE (28. August 2016) [as broadcast by "ORF" - Fernsehen (28. August 2016)] (VHS-Bootleg):

Die Müller sind schon lange ausgezogen. Vor 40 Jahren mieteten zwei junge Künstler das jahrhundertealte Objekt und machten daraus einen Ort des Müßiggangs und der kreativen Beschäftigung. Im Laufe der Jahrzehnte wurde die Mühle - von ihren Besuchern liebevoll "Mü" genannt - zu einem Treffpunkt für Musiker, Kabarettisten, Maler, Bildhauer und Filmemacher. Was der damalige Unterrichtsminister Fred Sinowatz bei der Eröffnung nicht präzise zu definieren wusste ("Ich weiß zwar nicht genau was ich eröffne, aber ich eröffne es"), ist noch 40 Jahre später schwer einzuordnen. Am ehesten kann man die Cselley-Mühle als Spielplatz für Generationen bezeichnen. Peter Nagy geht dem Phänomen Cselley-Mühle auf den Grund und zeigt Höhepunkte aus 4 Jahrzehnten Veranstaltungsreigen. Er trifft treue Wegbegleiter wie Lukas und Willi Resetarits und die Väter des Projekts den Maler Sepp Laubner und den Keramiker Robert Schneider.

=> = Reportage aus dem Landesstudio Burgenland (Gestaltung: Peter Nagy) - inkl. kurzer Wortspende von Thomas Jarmer (über die besondere Atmosphäre des Ortes) (Dauer: 25 Minuten).
 
 
 
 

NUR A KLANA BUA IM WINTER: GEORG DANZER ZUM 70. GEBURTSTAG (7. Oktober 2016)* (VHS-Bootleg):

Am 7. Oktober hätte Georg Danzer seinen 70. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass zeigt der ORF am Freitag, dem 7. Oktober 2016, um 23.00 Uhr in ORF eins eine 60-minütige Dokumentation, die sich dem umfangreichen musikalischen Schaffen Georg Danzers widmet. Der Film ist keine Biografie, sondern der Versuch, sich dem Menschen Georg Danzer anhand seiner Musik anzunähern. Durch die Sendung führt der beliebte österreichische Kabarettist, Schauspieler und Musiker Thomas Stipsits.

Georg Danzer, der mehr als 40 Alben herausbrachte, hat die Musikgeschichte Österreichs über Jahrzehnte hin maßgeblich mitgeprägt. Seine Musik und seine Persönlichkeit inspirieren bis heute auch die jüngeren Generationen deutschsprachiger Musiker. Georg Danzer gelang es, das österreichische Idiom über die Grenzen hinaus, sogar bis nach Norddeutschland, zu tragen. Mit gutem Recht kann man ihn als „Musikalischen Botschafter Österreichs“ bezeichnen. Diese Dokumentation beleuchtet vor allem die Kindheit und Jugend des Musikers und wie diese sein künstlerisches Schaffen nachhaltig beeinflusst haben. Erstmals wird diese prägende Zeit intensiv aufgearbeitet, Kindheits- und Jugendfreunde kommen zu Wort und bringen überraschende Einblicke und Anekdoten ein. Eine Vielfalt an Freunden, Wegbegleitern und großartigen Musikerkollegen wie Konstantin Wecker, Seiler & Speer, Ulli Bäer,
Norbert Schneider, Claudia Koreck, Christian Becker, Lukas Perman und Hans Theessink, sprechen nicht nur über ihre persönliche Beziehung zu Georg Danzer, sondern interpretieren darüber hinaus jeweils ein von ihnen selbst ausgewähltes Danzer-Lied, das für sie eine ganz besondere Bedeutung hat.

=> = "Musikalisches Porträt" (Präsentation: Thomas Stipsits) - inkl. "Behind The Scenes"-Footage zu den Aufnahmen des "Licht ins Dunkel"-Songs "Loch amoi"°° & "Ruaf mi net an" - Live Cover - Medley (inkl. 2 kurzen Ausschnitten von garish°) (Dauer: 60 Minuten)

[° => recorded live @ Bar "LOCAL", Wien im Rahmen des ersten Tages des vierten Gedenkabends zu Ehren von Georg Danzer (10/10/2011) || °° => performed by "Danzer Haus Allstars" (feat. Duscher & Gratzer + Sonia Sawoff & Max Perner (on drums)] [Georg Danzer - Cover Version]; aufgenommen live im Studio 2 des Wiener Funkhauses; Dezember 2015 - siehe auch: "Videoclips"-Abteilung!! || * as broadcast by "ORF" - Fernsehen (7. Oktober 2016) - Wdh. (unter dem Titel "Georg Danzer: Nur a klana Bua im Winter") am 20. Juni 2017 (via "Bayerischer Rundfunk") & 23. Juni 2017 (via "ORF")].
 
 

BERNHARD EDER & BAND + FRÄULEIN HONA: "REMAKE" - CD-PRÄSENTATION @ RKH, WIEN (22. November 2016) [Internet - Livestream (via "Ö1"- bzw. "RKH"-Website)]:

1. Block (mit Band): Rock 'n' Roll Star [Oasis - Cover Version]* ** ° / Deeper* ** ^^ / Never Let Me Down [David Bowie - Cover Version]* ** / Snow Fields* ** / Not The Same [Dinosaur Jr. - Cover Version]* ** / Heite drah I mi ham [Georg Danzer - Cover Version]* ** ° || 2. Block (Akustikset mit „Fräulein Hona"): "Fräulein Hona": "Bird Away" [Bernhard Eder – Cover Version] / "Fräulein Hona" & Bernhard Eder: "Tonight Tonight" [The Smashing Pumpkins - Cover Version] & "I Feel You" [Depeche Mode – Cover Version] || PAUSE (ca. 20 Minuten) || Screening des Videoclips zu „I'm Crying (Mother's Tears)“ [Grace Jones – Cover Version] || Ring Of Fire [Johnny Cash – Cover Version] || 3. Block (mit Band): Paralysed („Bossa Nova“ - Version)* ** / Long Way To Run* ** / Slide Away [Oasis - Cover Version]* ** ^ / Inside Joe Hill* **/ Daydreaming [Radiohead – Cover Version] - Bandvorstellung* ** ° / Unexpected* ** ° / Place To Be [Nick Drake – Cover Version] (incomplete)* ** ° (Dauer gesamt: 1h 45:33) || [ Zugaben: Wicked Game [Chris Isaak – Cover Version]° / Being Boring [Pet Shop Boys – Cover Version]* ** / Turn On* **]
 

[=> LineUp: Bernhard Eder: lead vocals; acoustic guitar (alle Songs); Trompete (auf "Snow Fields" & "Unexpected"); Mundharmonika ("Ring Of Fire") // "Bernhard Eder - Band": Julian Schneeberger: E-Gitarre* / Marlene Lacherstorfer: E-Bass; backing vocals / Markus Perner: Schlagzeug**; Glockenspiel^; Shaker^^; backing vocals (bei "Snow Fields“) / Ryan Carpenter: Synth-Keyboards; Flügel; backing vocals; lead vocals (bei "Inside Joe Hill") & Judith Prieler: Violine°; bv // "Fräulein Hona": backing vocals ("Daydreaming") || as recorded @ "Radiokulturhaus", Wien; 22. November 2016 || => Konzert (Gesamtdauer inkl. Pause: 2h 25) wurde im Internet leider NICHT vollständig übertragen (d.h. der Schluß des letzten Songs "Place To Be" & der gesamte Zugaben-Block fehlt!!) <=> siehe auch: "Remodel"-LP ("Album"-Abteilung)!!].
 
 
 

2017:
"FM4 CONNECTED" (14. Jänner 2017) [as broadcast by Radio FM4 (14. Jänner 2017)] (Radio-CD-Bootleg):

Die Burgenländer im Interview (Andreas Gstettner) zur neuen Platte „Komm schwarzer Kater“, die am 3. Februar 2017 erscheint:

"Unter Strom" (Radio Edit) // Einleitung // Interview mit Thomas Jarmer (über das Album als "Neuanfang", das neue Umfeld der Aufnahmen, das "Unter-Strom-Stehen" & seine Allergie auf schwarze Katzen) // Überleitung // "Komm schwarzer Kater" (Album Version) (Dauer: 12 Minuten).
 
 
 
 
 
 

FM4 SOUNDPARKNACHT: "KOMM, SCHWARZER KATER"-LISTENING SESSION (30. Jänner 2017) (Radio-CD-Bootleg):

Andreas Gstettner-Brugger hört sich mit Thomas Jarmer durch das neue Album "Komm, schwarzer Kater": "Junge Römer" (Album Version) [Falco - Cover Version] // Einleitung // "Unter Strom" (Radio Edit) // Listening Session mit Thomas: Interview I° (über xx) // "Matador" (Album Version) // Interview II (über xx) // "Komm schwarzer Kater" (Album Version) // Interview III (über xx) // "Im Fieber" (Album Version) // Interview IV (über xx) // "Den Göttern egal" (Album Version) // Interview V (über xx) // "Wöter kommen leicht durcheinander" (Album Version) // Interview VI (über xx) // garish (feat. Fatima Spar): "Apollo" (Album Version) // Interview VII (über xx) / Verabschiedung // "Menschenfresserwalzer" (Album Version) (Dauer gesamt: 66 Minuten) [=> as broadcast by "Radio FM4" (30. Jänner 2017)]

[° => = GESAMTES Interview, aus dem bei "FM4 Connected" vom 14. Jänner (siehe: oben!!) bereits ein Ausschnitt gebracht wurde!! ||  die Sendung wurde am 31. Jänner 2017 im Rahmen von "FM4 Sleepless" wiederholt!!].
 
 
 

"FM4 CONNECTED" (5. Februar 2017) [as broadcast by Radio FM4 (5. Februar 2017)] (Radio-CD-Bootleg):

Listening Session: Garish - "Komm schwarzer Kater"

Loops, getuntes Piano, abgestoppt dahinwetzende Gitarren und ein tiefer, entspannter Gesang. Garish präsentieren auf  ihrem siebenten Studioalbum sich von einer ganz neuen Seite. Die Songs sind clever ausproduzierte und gleichzeitig sehr reduzierte Stücke, bei denen jeder Ton und jedes Wort sitzt. Sänger und Texter Thomas Jarmer betrachtet das Innere des modernen Menschen das vom Äußeren geformt wird. Geliebter Zeitstress,  verführerische Führer und ungebremste Fiederträume mischen sich mit der inneren Reflexion über die Welt  in der wir leben. Das ganze passt perfekt zu dem erstmals von Stefan Deisenberger produzierten Sound, der eine große Pendelbewegung von distanzierter Kühle zu herzerwärmenden Harmonien vollzieht. Ein meisterhaftes Werk:

Einleitung (inkl. Ausschnitt von "Unter Strom") // Interview mit Thomas Jarmer (über das "Unter-Strom-Sein", den Neuanfang im neuen Umfeld, "Matador", das Kinderspielzeug Matador, die Texte, den politischen Anlaß, den Einfluß des neuen Produzenten, den vermehrten Tasten- & Orgelsound der Platte, das Synonym des schwarzen Katers, das Schicksal & die "Macht" der Götter) - inkl. Ausschnitten von "Matador", "Komm schwarzer Kater", "Menschenfresserwalzer" // Verabschiedung - "Den Göttern egal" (Album Version) (Dauer: 10 Minuten) [=> as broadcast by "Radio FM4" (5. Februar 2017) || = Kurzfassung der "Listening Session" der "Soundparknacht" (siehe: oben!!)].
 
 

GARISH @ BURGENLAND HEUTE (2. Februar 2017) (VHS-Botleg):

Neues von Garish: Sie zählen zu den bekanntesten Indie-Pop-Bands Österreichs: Die Mattersburger "Garish". Seit 20 Jahren musizieren sie gemeinsam. Ihr letztes Album ist 2014 erschienen, drei Jahre später veröffentlicht Garish nun das neue "Komm schwarzer Kater":

Einleitende Worte // Bericht über das neue garish-Album inkl. Interview im Wiener Ateliertheater mit Thomas, Max, Julian & Kurt (über den Wunsch, sich nicht zu wiederholen, die neue Art der Aufnahme, politische Inhalte & die etwaige Live-Umsetzung des Albums) - dazwischen jeweils ein kurzer Ausschnitt des Videoclips zu "Unter Strom" & einer Live Version von "Menschenfresserwalzer (8händig)"(Dauer: ca. 3 Minuten)

[=> as broadcast by "ORF Burgenland" (2. Februar 2017) || der Bericht wurde (in der Rubrik "Musiktipp") im Rahmen der ORF-Sendung "matinee am Sonntag" (12. Februar 2017) ebenfalls ausgestrahlt!!].
 
 

GARISH @ "CAFÉ PULS" (13/02/2017) (VHS-Bootleg):

Die "Café Puls - Falco-Spezialwoche": Am 19. Februar wäre Falco 60 Jahre alt geworden. Puls 4 lässt daher den größten heimischen Popstar hochleben, in Café Puls treten täglich heimische Bands wie garish oder Flowrag auf und überraschen mit ihrer ganz eigenen und persönlichen Coverversion eines Falco-Hits:

Einleitende Worte des Moderators (inkl. Ausschnitt von Falcos Videoclip zu "Junge Römer") // garish performen live im Studio "Junge Roemer" [Falco - Cover Version]* // Interview mit Thomas (warum sie gerade diesen Song ausgewählt haben, das neue Album, "Junge Römer" als Fan-Favourite & das Proben & die Liveumsetzung für die Tour)

[* => LineUp: Thomas Jarmer (vocals, Akkordeon) / Markus Perner (piano; shaker; bv) / Julian Schneeberger (acoustic guitar; bv) & Kurt Grath (Kontrabass) || Dauer: 6 Minuten; as broadcast by "Puls 4"-Fernsehen (13. Februar 2017)].
 
 
 

"FM4 UPDATE" (13. Februar 2017) [as broadcast by Radio FM4 (13. Februar 2017)] (Radio-CD-Bootleg):

Tipp: Garish Private Sessions:

Ihr könnt euch jetzt für eine exklusive FM4 Private Session mit Garish bewerben - inklusive Meet & Greet mit der Band.

=> = Teaser (Moderator: Hal Rock) - inkl. kurzer Wortspende von Thomas Jarmer (über weitere Songs, die garish "8händig" bei den "Private Sessions" spielen wollen) // "Matador" (Album Version) (Dauer: ca. 5 Minuten) [=> as broadcast by "Radio FM4" (13. Februar 2017)].
 
 
 
 

GARISH @ "WILLKOMMEN ÖSTERREICH" (14/02/2017) (VHS-Bootleg):

=> "Late Night Show" des österreichischen Rundfunks (Moderation: Stermann & Grissemann) / Gäste: Erni Mangold & Thomas Rabitsch // garish spielen gemeinsam mit Russkaja* am Ende der Sendung live im Studio "Matador"

[* => LineUp: Thomas Jarmer: vocals, e-piano / Julian Schneeberger: e-guitar; bv / Kurt Grath: e-bass; bv & Max Perner: drums; bv // Hans-Georg „H-G“ Gutternigg: Potete / Rainer Gutternigg: Trompete / Ulrike Müllner: e-violin & Mario Stübler: percussion || => ca. 50 Minuten; as recorded (13. Februar 2017 vor Publikum in St. Marx, Wien) & broadcast by "ORF"-Fernsehen (14. Februar 2017); Wdh: 15. Februar 2017].
 
 
 
 
 
 

FM4 SOUNDPARKNACHT: OBERST STERN (20. November 2017) (Radio-CD-Bootleg):

Wir haben exklusiv Songs vom neuen Projekt "Oberst Stern" im Programm - dahinter steckt Christoph Jarmer, Ex-"garish"-Gitarrist und Mastermind von "Esteban's", der zum Interview ins Studio gekommen ist:

Esteban's: "Time Bomb" (Album Version) // Einleitende Worte (Moderation: Andreas Gstettner-Brugger) / Interview I (über die Pause des Projekts "Esteban"'s, das neue Projekt "Oberst Stern" & die "Geheimniskrämerei", "Altlasten") / "Puppenspüla" (Album Version) /Interview II (über den Dialekt, die Authentizität der Kunstfigur, den Albumtitel) / "Teifü in mir" (Album Version) / Interview III (über den Teufel, religiöse Erziehung, der düstere Klang des Albums, die Entstehung des Projekts, die Weiterentwicklung, der Oberst als Beobachter) / "Da Noa red uns drein" (Album Version) / Interview IV (über den Namen der Figur, die Produktion des Albums, der "einheitliche" Sound des Albums & die Liveumsetzung) / "Wannst mein Arm gspiast" (Album Version) / Abschließende Worte (Dauer: 30 Minuten) [=> as broadcast by "Radio FM4" (20. November 2017*)]

[* => die Sendung wurde am 23. November 2017 im Rahmen von "FM4 Sleepless" wiederholt!!].
 
 
 
 

2018:
MAX PERNER @ FM4's "MORNING SHOW" (5. April 2018) (Radio-CD-Bootleg):

Moderation: John Megill & Roland Gratzer

Pressyes: "Hideaway" (= Musikwunsch von Max) // Einleitende Worte & Begrüßung / Interview I (über die Aufnahme für das bevorstehende Livealbum "Rosen & Applaus", die Cselley Mühle & Thomas Pronai, den Römersteinbruch in Margarethen, die Burgenländer im Allgemeinen, das "Vermeiden" von Hits) // garish: "Noch auf See" // Interview II (über seinen Spitznamen "Max", sein Musiker-Dasein, das stabile LineUp in 20 Jahren, steigende Ambitionen im Laufe der Bandgeschichte, garish' Livequalitäten, Thomas "Unwohlsein" auf Bühne im Gegensatz zu Max, den Start für den Ticketverkauf am nächsten Tag, mögliche Interaktionen des Publikums bei der Aufnahme) // garish: "Ganz Paris" // Gewinnspiel-Anruferin (über einen besonderen garish-Moment) // Nachrichten // Station-ID (garish) / Interview III (über den kleinen Rahmen der Livesession & Hinweis auf Ticketverkaufsstart) / Verabschiedung // garish: "Den Göttern egal" (Dauer: ca. 28 Minuten) [=> as broadcast by "Radio FM4" (5. April 2018)].
 
 
 
 

GUTEN MORGEN ÖSTERREICH IN MARKT NEUHODIS (26/04/2018) (VHS-Bootleg):

Heute macht der "Guten Morgen Österreich"-Bus in der burgenländischen Gemeinde "Markt Neuhodis" Station. Die burgenländische Band "garish" ist bei uns im mobilen Studio zu Besuch; "garish" wurde 1997 von vier Musikern gegründet, die sich bereits seit der Schulzeit kennen. 2018 ist die Gruppe zum wiederholten Mal für einen Amadeus Award nominiert:

=> 3-teiliges Interview (á 4 Minuten) mit Max Perner & Kurt Grath: xx // xx // xx (Dauer: ingesamt 12 Minuten) [=> as broadcast by "ORF"-Fermsehen; 26. April 2018].
 
 
 
 
 

GUTEN MORGEN BURGENLAND (26/04/2018) (Radio-CD-Bootleg):

=> kurzes Interview mit Markus Perner & Kurt Grath anläßlich ihres Besuches bei "Guten Morgen Österreich" (siehe: oben!!) (Dauer: xx Minuten) [=> as broadcast by "Radio Burgenland"; 26. April 2018].
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

"FM4 CONNECTED" (18. November 2018) [as broadcast by Radio FM4 (18. November 2018)] (Radio-CD-Bootleg):

garish sind auf Tour:

=> kurzer Hinweis anläßlich von garish' Akustiktour zum neuen Livealbum "Rosen und Applaus"/ garish: "Junge Römer" [Falco - Cover Version] (Dauer: ca. 5 Minuten).