.
GASTMUSIKER:
(Element Of Crime - related only)
 

# THE ELEMETTES OF CROON:
Summen [auf "Schwere See" (1993)].

Klemens SCHWABE:
Bühnenlicht bei Element Of Crime - Liveshows (seit 1987); Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Joachim REICH:
"nicht definiert" [auf: "Crime Pays" (1990)].

Franx FARM:
Software & Icecream [auf "The Ballad Of Jimmy and Johnny" (1989)].

Andreas DORAU:
Gesang [auf "Hamburg 75" (2005)].
[=> siehe auch: www.andreas-dorau.de]

Monique FROIDEVEAUX:
Französische Übersetzungen [für: "Dicte-Moi Ta Loi" (1993); "Parce-que tu manques" (1994)].
[andere Bands: "Le Soldat Inconnu": Gesang & Song Writing (Musik & Lyrics)].

Monique MAASSEN:
Backing Vocals [auf "Der Himmel weint" (v. "26 1/2"; Fehlfarben-Tribute (2006)].

Frank FENSTERMACHER:
Backing Vocals [auf "Der Himmel weint" (v. "26 1/2"; Fehlfarben-Tribute (2006)].
[andere Bands: "Fehlfarben": Saxophon & Song Writing; "Der Plan": Song Writing]
 

# John CALE:
Produzent [auf: "Try To Be Mensch" (1987)]; Keyboards [auf: "As Long As I Love You", "Don't You Smile", "Beware Of Strangers" & "Nervous & Blue" (1987)]; Co-Autor [auf: "As Long As I Love You", "Don't You Smile", "Beware Of Strangers" & "Nervous & Blue" (1987)].
[=> siehe auch: www.john-cale.com]
 

# Jürgen KRATZER:
Co-Autor [auf: "Beware Of Strangers" (1987)].
[andere Bands: "Neue Liebe" (= EOC-Vorläuferband): Schlagzeug, Percussion & Song Writing (1984/1985)].
 

# Marco BIRKNER:
Gitarre [auf: "Weil Du nicht da bist" (1994)]; Tonassistent [auf: "An einem Sonntag im April" (1994)]; Aufnahmeassitenz [auf "Romantik" (2001)].
 

# Crispin CIOE:
Alt- & Baritonsaxophon (als Teil der "The Uptown Horns)" [auf: "Freedom, Love & Happiness" (1988)].

Dirk RAFFENBEUL:
Altsaxophon [auf "Weißes Papier" (1993); "An einem Sonntag im April" (1994)].

Bob FUNK:
Posaune (als Teil der "The Uptown Horns)" [auf: "Freedom, Love & Happiness" (1988)].

Frank KRAMER:
Posaune [auf "Weißes Papier" (1993); "An einem Sonntag im April" (1994); "Wenn der Morgen graut",  "Ohne Dich" & "Nichts mehr wie es war" (1996)].

Uwe LANGER:
Posaune [auf "Finger weg von meiner Paranoia", "Still wird das Echo sein" & "Mittelpunkt der Welt" (2005)].

Michael DANNER:
Posaune [auf "Blaulicht und Zwielicht" & "Geh doch hin" (1991)].

Arno HECHT:
Tenorsaxophon (als Teil der "The Uptown Horns)" [auf: "Freedom, Love & Happiness" (1988)].

Julius HOPF:
Posaune [auf: "Schade, dass ich das nicht war" & "Liebe ist kälter als der Tod" (2014)].

Paul GRIESBACH:
Tenorsaxophon [auf "An einem Sonntag im April" (1994)].

[Hans] Rainer THEOBALD:
Saxophon [auf: "Geh doch hin" & "Kein Schwein auf dem Tisch" (1991); "Wenn der Morgen graut", "Mit Dir allein", "Ohne Dich" & "Nichts mehr wie es war" (1996); "You're Gonna Need Somebody On Your Bond" & "Damals hinterm Mond" (Version 2016) (2016)]; Klarinette [auf: "Vier Stunden vor Elbe 1" (1991); "Schwert, Schild und Fahrrad" (2014)]; Saxophon & Klarinette [auf: "Finger weg von meiner Paranoia", "Still wird das Echo sein" & "Mittelpunkt der Welt" (2005)]; Tenorsaxophon [auf: "Schade, dass ich das nicht war" & "Liebe ist kälter als der Tod" (2014); "Lieblingsfarben & Tiere"-Livetour (2014-2016)].

Florian HEIDTMANN:
Altsaxophon [auf: "Schade, dass ich das nicht war" & "Liebe ist kälter als der Tod" (2014)].

Paul LITTERAL:
Trompete (als Teil der "The Uptown Horns)" [auf: "Freedom, Love & Happiness" (1988)].
 

# Nigel WATSON:
Percussion [auf "Weißes Papier" (1993)]; Percussion & Xylophon [auf auf "An einem Sonntag im April" (1994)]; Englische Übersetzungen [für: "Dicte-Moi Ta Loi" (1993)].
[andere Bands: "3 Mustaphas 3"].
 

# Orm FINNENDAHL:
Streicherarrangements [auf: "Geh doch hin" (1991), "Damals hinterm Mond" & "Wieder ein Tag" (1991); "Weißes Papier" (1993); "An einem Sonntag im April" (1994); "Abendbrot" & Nichts mehr wie es war" (1996); "Wenn der Winter kommt" & "Die letzte U-Bahn geht später" (2005); "Immer so weiter" & "Dunkle Wolke" (2014)]; Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].
 

# Kurt DAHLKE (aka "Der Pyrolator"):
Synthesizer [auf: "Blaulicht und Zwielicht" (1991); "Schade, dass ich das nicht war", "Liebe ist kälter als der Tod", "Immer so weiter", "Dunkle Wolke" & "Wenn der Wolf schläft, müssen alle Schafe ruhen" (2014)]; Hammondorgel [auf: "Geh doch hin", "Rein gar nichts", "Ofen aus Glas",  "Wahr und gut und schön" & "Kein Schwein auf dem Tisch" (1991); "Die schönen Rosen" (alle Songs, außer "Ulrikes Lied") (1996)]; Nebel [auf: "Damals hinterm Mond" (1991)]; Hammondorgel & Synthesizer [auf: "Mach das Licht aus, wenn Du gehst" & "Wieder ein Tag" (1991)]; Synthesizer & Chor [auf "Vier Stunden vort Elbe 1" (1991)]; Keyboards [auf "The Ballad Of Jimmy and Johnny" (1989)]; Keyboards & Hammondorgel [auf "Weißes Papier" (1993)]; Loops & Keyboard [auf "Ferien von Dir" (1999)]; Keyboards [auf "Take Me To The River" (1986)]; Mix [auf "Basically Sad" (1986)].
[andere Bands: "Der Plan": Keyboards & Song Writing & "Fehlfarben": Keyboard, Laptop & Supervising].

Jake BULLITT:
Sequenzer [auf "Ferien von Dir" (1999)]; Aufnahmeassistent [auf: "Psycho" (1999)].
[andere Bands: "Yootclub"].

Carsten DANE:
Hammondorgel [auf "Alles was blieb" & "Kavallerie" (1999)].
[andere Bands: "DeeQ"].

Peter SCHERER:
Keyboards [auf: "I Long For You", "Murder In Your Eyes" & "A Girl Like You" (1988)].
[andere Bands: "Ambitious Lovers"].
 

# Ekki BUSCH:
Akkordeon [auf "Blaulicht und Zwielicht", "Rein gar nichts" & "Wahr und gut und schön" (1991); "The Fear Of A Singer" (Paul Lukas) (1996); "Mit dir allein", "Tumbling Tumbleweed" & "Über Nacht" (1996); "Warte auf mich" (2001); "Nur mit Dir" & "Finger weg von meiner Paranoia" (2005); "Kopf aus dem Fenster", "Bitte bleib bei mir", "Storms Are On The Ocean" & "Le vent nous portera" (2009); "Am Morgen danach" (2014)]; Akkordeon & Chor [auf "Vier Stunden vor Elbe 1" (1991); "Immer noch Liebe in mir" (2016)]; Akkordeon & Percussion [auf "Weißes Papier" (1993)]; Akkordeon, Klavier & Orgel [auf "An einem Sonntag im April" (1994)]; Hammond-Orgel [auf "Nur so" (1996)]; Klavier [auf "Abendbrot" (1996)]; Chor [auf "Wann kommt der Wind" (2001)]; Live-Keyboarder & Live-Akkordeon [bei „Weißes Papier“ – Tour, „An einem Sonntag im April“ – Tour & „Die schönen Rosen“ - Tour].
[andere Bands: "Ekki Busch Terzett" (gegründet 1995) & Begleitband von Georgette Dee].

Daniel PERRIN:
Akkordeon [auf  "Gelohnt hat es sich nicht" & "Lorsqu‘à la vie..." (Le Soldat Inconnu) (1994); "Ich war nicht dabei", "Michaela sagt", "Jung und schön" & "So wie du" (1999)].
 

# Ulrich [bzw. Ullrich] MAIß:
Cello [auf "Blaulicht und Zwielicht", "Geh doch hin" (1991), "Damals hinterm Mond" & "Wieder ein Tag" (1991); "Weißes Papier" (1993); "Wenn der Morgen graut", "Mit Dir allein", "Abendbrot", "Tumbling Tumbleweed", "Nichts mehr wie wie es war" & "Wer ich wirklich bin" (1996); "Secrets of the Silver Tongue" (Alexander Veljanow) (1998); "Alles was blieb" (1999)].

Werner KLEMM:
Violoncello [auf  "Am Ende denk ich immer nur an dich", "Bitte bleib bei mir" & "Euro und Markstück" (2009)].

Patrick SEPEC:
Cello [auf "Wenn der Winter kommt", "Die letzte U-Bahn geht später" & "Mittelpunkt der Welt" (2005)].

Matias DE OLIVEIRA PINTO:
Cello [auf "Immer so weiter" & "Dunkle Wolke" (2014)].

Michael GECHTER:
Violine [auf: "Geh doch hin" (1991), "Damals hinterm Mond" & "Wieder ein Tag" (1991)].

Barbara BUCHBERGER:
Violine [auf: "Weißes Papier" (1993)].

Axel RUHLAND:
Violine [auf: "An einem Sonntag im April" (1994); "Ferien von Dir" (1999)].
[andere Bands: "M. Walking on the Water"].

Nicola BORSCHE:
Violine [auf: "Es regnet", "Narzissen und Kakteen" & "Alle vier Minuten" (2001); "Immer so weiter" & "Dunkle Wolke" (2014)].

Tassilo KAISER:
Violine [auf: "Es regnet", "Narzissen und Kakteen" & "Alle vier Minuten" (2001)].

Tobias REMPE:
Violine [auf: "Wenn der Winter kommt", "Die letzte U-Bahn geht später" & "Mittelpunkt der Welt" (2005)].

Andreas PFAFF:
Violine [auf: "Wenn der Winter kommt", "Die letzte U-Bahn geht später" & "Mittelpunkt der Welt" (2005)].

Gabriel ADORJÁN:
Violine [auf:  "Am Ende denk ich immer nur an dich", "Bitte bleib bei mir" & "Euro und Markstück" (2009)].

Annemarie RENTZSCH:
Violine [auf:  "Am Ende denk ich immer nur an dich", "Bitte bleib bei mir" & "Euro und Markstück" (2009)].

Tassilo KAISER:
Violine [auf: "Immer so weiter" & "Dunkle Wolke" (2014)].

Christian KOMOROWSKI:
Violine [auf: "An einem Sonntag im April" (1994); "The Fear Of A Singer" (Paul Lukas) (1996); "Nur so", "Wenn der Morgen graut", "Mit Dir allein", "Abendbrot", "Nichts mehr wie wie es war" & "Wer ich wirklich bin" (1996); auf "Abgesang" (als Teil des Streichquartetts) (Subway To Sally) (1996); "Secrets of the Silver Tongue" (Alexander Veljanow) (1998); "Psycho" (alle Songs, außer "Ferien von Dir" & "Weil es schön war") (1999)]; Geige [auf "Wann kommt der Wind" (2001); "Deborah Müller", "Kaffee und Karin", "Immer da wo du bist bin ich nie", "In mondlosen Nächten" & "Storms Are On The Ocean" (2009); "Immer da, wo Du bist, bin ich nie"-Livetour (2009/2010)].
[andere Bands: "Das Holz" (Violine & Song Writing), "Deine Lakaien" (Violine & Songwriting), Begleitband von Barbara Gosza (auf "Beckett & Buddha" von 1992) (Violine, Mandoline, Song Writing) & "Love Sister Hope" (=> Mitglied vor der Aufnahme zu „Is Love For Real“ & bei diesem Album dann nur mehr Gastmusiker!!)].

Ernst HERZOG:
Viola [auf: "Geh doch hin" (1991), "Damals hinterm Mond" & "Wieder ein Tag" (1991)].

Sabrina BRISCIK:
Viola [auf: "Weißes Papier" (1993); "An einem Sonntag im April" (1994); "Mit Dir allein", "Abendbrot", "Nichts mehr wie wie es war" & "Wer ich wirklich bin" (1996); "Secrets of the Silver Tongue" (Alexander Veljanow) (1998); "Es regnet", "Narzissen und Kakteen" & "Alle vier Minuten" (2001); "Wenn der Winter kommt", "Die letzte U-Bahn geht später" & "Mittelpunkt der Welt" (2005); "Am Ende denk ich immer nur an dich", "Bitte bleib bei mir" & "Euro und Markstück" (2009); "Immer so weiter" & "Dunkle Wolke" (2014)].
 

# FILMORCHESTER BABELSBERG:
Orchester [auf: "Seit der Himmel" & "Fallende Blätter" (2001)].
 

# Uwe AHRENS:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Eberhard FLÖTER:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Anne FRIDERICHS:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Peter GABLER:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Elisabeth GÖTTING:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Max GOLDT:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].
[=> siehe auch: www.maxgoldt.de]

Pina HEIDRICH:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].
[=> ihres Zeichens ehemalige Produzentin von "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" & Ex-Lebensgefährtin (nunmehr: Charlotte Goltermann) von Sven Regener]

Helmut HEIMANN:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Uwe KLINKMANN:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].
[=> seines Zeichens Regisseur (auch von div. EOC-Clips, wie z.B. "An einem Sonntag im April")]

Hans-Peter KNAPPE:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Jürgen MANN:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Zlatko MATIC:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Rainer MATTHIAS:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Mathias NELLE:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Adrian OLDFIELD:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Albrecht PIPER:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Joachim REICH:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Barbara SCHMIDT:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Markus SCHNEIDER:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Peter STEPHAN:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Nikki SUDDEN (aka Adrian Nicholas Godfrey):
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].
[andere Bands: "Swell Maps"; siehe auch: www.nikkisudden.com]
[* 19. Juli 1956 in London; † 26. März 2006 in New York City]

Franke TENGE:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Ellen WENK:
Chor [auf: "Long Long Summer" (1988)].

Ed CSUPKAY:
Chor [auf "Wann kommt der Wind" (2001)].
[=> andere Bands: "Rumble on the Beach", "Jever Mountain Boys", Geiger der Begleitband von Meret Becker, Bandleader der Schauspielerin Sophie Rois; Tourmanager von Motörhead, Anthrax & Monster Magnet]
[siehe auch: www.myspace.com/edcsupkay bzw.: www.edcsupkay.de]

Alexander BROMMAGE:
Chor [auf "Wann kommt der Wind" (2001)].

Paul BONIN:
Chor [auf "Wann kommt der Wind" (2001)].

Alexandra REGENER:
Chor [auf "Der weiße Hai" & "Blaumeise Yvonne" (2009)].

Lilith NOSSOL:
Chor [auf "Der weiße Hai" & "Blaumeise Yvonne" (2009)].